Anton

1 Bild

Ein starkes Team: Anton und sein Autofahrer

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 03.10.2014

Buxtehude: Autohaus Tobaben | Zuverlässigkeit, Vielseitigkeit und Sicherheit: Autohaus Tobaben bietet alles Während Pünktchen auf der Straße alle Blicke auf sich zieht, hält sich ihr Freund Anton eher vornehm zurück. Um es gleich vorwegzunehmen: Anton kann alles, was auch Pünktchen kann (das WOCHENBLATT berichtete), ist aber in seiner Art etwas zurückhaltender. Im Autohaus Tobaben symbolisiert Anton den besten Freund, der seinem Fahrer in allen...

1 Bild

Warum fahren so viele Autos mit farbigen Punkten durch den Landkreis Stade?

Christoph Kunst
Christoph Kunst | am 19.09.2014

cku. Buxtehude. In den letzten Tagen fahren überall im Landkreis auffällig viele Autos mit farbigen Punkten durch die Straßen. Viele der Passanten staunen, fragen sich ob das ein neuer Trend ist oder wer dahinter steckt. Das WOCHENBLATT ist der Frage nachgegangen und fand es heraus! Mehr dazu lesen Sie in der Buxtehuder und Stader Ausgabe am kommenden Mittwoch. Wer die Autos noch nicht gesehen hat: hier ein Youtube Video,...

1 Bild

Das Paraboltheater startet durch

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.07.2014

Proben für Weihnachtsstück "Der kleine Vampir" haben begonnen / Nils Schwarzenberg führt Regie os. Buchholz. "Wir haben die Ärmel aufgekrempelt und gehen mit voller Kraft die kommenden Aufgaben an." In den Worten von Anne Piwecki, 2. Vorsitzende des Buchholzer Parabol-Theaters, ist Aufbruchstimmung zu erkennen. Nachdem es zuletzt etwas ruhiger um die Theatergruppe geworden war, steht jetzt ein kultureller Höhepunkt auf dem...

1 Bild

"Anton jaulte und quiekte nur noch"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.03.2014

bc. Buxtehude. Erika B.* (65) ist tieftraurig. Ihr Hund Anton ist tot. Tot, weil ein Dobermann den Kleinpudel angriff und mehrfach in Bauch und Rücken biss. Was für ein Schock für die Frau aus Buxtehude und ihre beiden sechsjährigen Enkelkinder, die alles mitansehen mussten. Es war Samstagmittag vor einer Woche, als sich die Tragödie ereignete. Wie immer spazierte Erika B. mit den Enkeln und Anton, der seit ein paar...

1 Bild

Früh die Liebe zur Musik entdeckt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.01.2013

Elena Anton (36) ist neue Organistin in der Kirchengemeinde Assel tp. Drochtersen-Assel. Sanft gleiten die Finger über die schwarzen und weißen Tasten, aus den Orgelpfeifen ertönt ein besinnlicher Choral - Kirchenmusikerin Elena Anton ist in ihrem Element (36). Am Sonntag, 3. Februar, um 15 Uhr wird sie bei einem Gottesdienst als neue Organistin der Kirchengemeinde in Drochtersen-Assel begrüßt. Der Gottesdienst ist...