Asylbewerberunterkunft Hollenstedt

Messerstecherei in Asylbewerberunterkunft

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.02.2015

thl. Hollenstedt. In der Asylbewerberunterkunft an der Wohlesbosteler Straße gerieten am Dienstagnachmittag zwei Sudanesen in Streit, der schnell eskalierte. Dabei stach ein 45-Jähriger seinen 34-jährigen Kontrahenten ein Messer in die Brust. Das Opfer wurde schwer verletzt, Lebensgefahr bestand aber nicht. Der Messerstecher wurde festgenommen. Er stand zur Tatzeit unter Alkoholeinfluss und pustete über zwei Promille. Ein...

1 Bild

Asylanten-Sitzstreik vor dem Kreishaus

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.11.2014

thl. Winsen. Mit einem friedfertigen Sitzstreik vor dem Kreishaus in Winsen haben zehn Asylbewerber aus der Unterkunft in Hollenstedt am Mittwochnachmittag und Donnerstagvormittag gegen ihre Unterbringung demonstriert. Zweimal hatten sich die Männer zunächst im Kreishaus niedergelassen und weigerten sich, dieses wieder zu verlassen. "Deswegen mussten wir die Polizei holen, die die Asylbewerber schließlich nach draußen...

1 Bild

Unterkünfte für Asylbewerber fehlen

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 18.11.2014

Samtgemeindebürgermeister Heiner Albers zur dramatischen Unterbringungssituation Die Unterbringung von Asylbewerbern ist derzeit das Top-Thema in der Samtgemeinde Hollenstedt. Zum einen, weil aktuell die Sammelunterkunft für 60 Personen in der Wohlesbosteler Straße in Hollenstedt bezogen wird. Vor allem aber auch, weil offenkundig ist, dass noch deutlich mehr Unterbringungsplätze geschaffen werden müssen. Deshalb sprach...

1 Bild

60 Asylbewerber erwartet

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 04.11.2014

Bürger informierten sich über die neue Sammelunterkunft gb. Hollenstedt. „Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass wir Menschen aus Krisengebieten Schutz und Unterkunft bieten“. Das sagte Hollenstedts Bürgermeister Jürgen Böhme zu Beginn einer konstruktiv verlaufenen Informationsveranstaltung über die neue Asylbewerberunterkunft. Der Versammlung, an der unter anderem Kreisrat Dr. Björn Hoppenstedt, Kreissprecher Johannes...

2 Bilder

Flüchtlinge können meist selbst keinen Beitrag zur Integration leisten

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 02.09.2014

Wohncontainer an der Wohlesbosteler Straße sind nicht das Ende der Fahnenstange gb. Hollenstedt. Die Wohncontainer stehen bereits. Derzeit erfolgt der Innenausbau. Voraussichtlich Anfang November werden 58 Asylbewerber die neue Unterkunft an der Wohlesbosteler Straße in Hollenstedt beziehen. "Sobald ein Betreiber feststeht, wollen wir die Öffentlichkeit zu einem Tag der offenen Tür in die neue Einrichtung einladen", kündigt...

1 Bild

Hollenstedt schafft Platz für 58 Asylbewerber

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 17.06.2014

Gemeinderat erklärt Einvernehmen für den Bau einer Container-Wohnanlage für Flüchtlinge an der Wohlesbosteler Straße bim/nw. Hollenstedt. In Hollenstedt wird eine neue Unterkunft für Asylbewerber an der Wohlesbosteler Straße in Höhe des Ortseingangs gebaut. Die Anlage, die 58 Flüchtlingen Unterkunft bieten wird, soll im Oktober fertig gestellt sein. Der Gemeinderat hat Donnerstagabend einstimmig sein Einvernehmen zu diesem...