Ausbau

1 Bild

Neues Pflaster und Gosse in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.08.2016

Straße „Am Osterberg“ wird ausgebaut tp. Düdenbüttel. Im Geestdorf Düdenbüttel hat der Ausbau der restlichen 200 Meter der Straße „Am Osterberg“ bis zur Einmündung in die Bundesstraße B73 begonnen. Bereits im Mai hatte die Gemeinde die Anlieger im Rahmen einer Anliegerversammlung über die Ausbaupläne informiert. Die in den 70er Jahren gebaute Straße erhält einen neuen Unterbau und ein neues, drei Meter breites...

2 Bilder

Schnell dank "Mister DSL": IT-Experte Klaus Scholz aus Harsefeld unterstützt den Landkreis beim Ausbau des schnellen Internets

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 13.05.2016

(jd). Es ist wie ein Sechser im Lotto: Der Landkreis Stade erhält fast sieben Millionen Euro vom Bund, um den Ausbau des schnellen Internets voranzutreiben. Weitere zwei Millionen Euro packt das Land Niedersachsen dazu. Mit strahlendem Gesicht nahm der Erste Kreisrat Dr. Eckart Lantz den Förderbescheid in Berlin entgegen (das WOCHENBLATT berichtete). Doch anders als beim Lotto hat das Ganze nichts mit Glück zu tun: Dass Stade...

1 Bild

Gleisquerung in Essel soll sicherer werden

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 16.02.2016

am. Kutenholz-Essel. Der Bahnübergang an der Borsteler Straße in Essel-Hemelingbostel soll für rund 210.000 Euro umgebaut und sicherer gemacht werden. Die Eisenbahn und Verkehrsbetriebe Elbe Weser (EVB) haben bereits entsprechende Genehmigungsanträge gestellt und mit mit der Gemeinde Kutenholz eine Vereinbarung getroffen. Der Bau könnte demnach schon in diesem Jahr beginnen. Die Gemeinde müsste rund ein Drittel der Kosten...

1 Bild

Jetzt mehr Geld für die Kitas? Nach Betreuungsgeld-Aus möchten Gemeinden eingesparte Mittel erhalten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 24.07.2015

(jd). Das Bundesverfassungsgericht erklärte das Betreuungsgeld für Familien, die ihren Nachwuchs nicht in einer Kita unterbringen, für grundgesetzwidrig. Die niedersächsische Landesregierung begrüßt das Urteil. Sie fordert, die eingesparten Mittel für weitere Verbesserungen im Kita-Bereich zu verwenden. Diese Position vertritt auch Harsefelds Rathauschef Rainer Schlichtmann. Für den Vize-Präsidenten des niedersächsischen...

Schölischer Straße wird ausgebaut

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.06.2015

bc. Stade. Mit dem Ausbau der Schölischer Straße will die Stadt im kommenden Jahr beginnen. Geplant ist, die fast zwei Kilometer lange Fahrbahn auf eine Breite von 6,50 Meter zu verengen und einen Geh- und Radweg zu bauen. Zudem soll der Regen- und Schmutzwasser-Kanal erneuert werden. Die Stadt rechnet dafür in 2016 mit Fördergeldern aus dem Entflechtungsgesetz des Bundes. Geplante Kosten des Ausbaus: zwei Mio. Euro. Auch die...

1 Bild

Mühlentunnel: Welche Technik ist die beste?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.10.2014

Kosten sollen nach einer Probebohrung präzisiert werden / Neue Internetseite freigeschaltet os. Buchholz. Nach einer Probebohrung im November soll feststehen, mit welcher Technik der neue Mühlentunnel in Buchholz gebaut wird. Das sagte Jürgen Steinhage, Leiter des Bereichs Betriebe bei der Stadtverwaltung, jüngst auf der Sitzung des Planungsausschusses. Derzeit seien in der mittelfristigen Finanzplanung die maximalen...

1 Bild

"Ausbau ist notwendig"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.06.2014

thl. Winsen. "Der Seebrückenweg ist sehr schmal. Das führt dazu, dass Autos im Gegenverkehr ausweichen müssen und den unbefestigten Randstreifen befahren", sagt Andreas Waldau, Fraktionsvorsitzender der Freien Winsener im Stadtrat. Die Folge sei, dass sich an vielen Stellen bereits tiefe Löcher gebildet hätten. Dadurch würden sich bei Regen große Pfützen bilden. Und bei trockenem Wetter würden die Autos viel Sand, der mit...

SPD: Gezielte Falschinformation beim Tunnelausbau

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.06.2014

os. Buchholz. Die Buchholzer SPD fordert die Ordnungsbehörde der Stadt Buchholz auf, wilde Plakatierungen am Seppenser Mühlenweg zu unterbinden. Zuletzt sei mit gezielten Falschinformationen gegen den Ratsbeschluss zum Ausbau des Mühlentunnels Einfluss genommen worden, kritisiert SPD-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Niesler. Wider besseren Wissens hätten die Initiatoren der Plakatierung behauptet, der Stadtteich werde für...

2 Bilder

Mühlentunnel soll 2016 neu gebaut werden

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.05.2014

Büro "WTM Engineers" stellte im Planungsausschuss den Zeitplan vor os. Buchholz. Die Ingenieurbüro "WTM Engineers" aus Hamburg wird den Neubau des Mühlentunnels in Buchholz planen. WTM setzte sich auch bei der Wiederholung des Ausschreibungsverfahrens für das Zehn-Millionen-Euro-Projekt gegen vier Konkurrenten durch. In der vergangenen Woche stellten Geschäftsführer Dr. Karl Morgen und Projektleiter Marian Stachon im...

1 Bild

A7-Ausbau in Hamburg hat begonnen: Pendler droht der Dauerstau

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.05.2014

(bc). Die Pendler aus dem Hamburger Umland müssen sich in den kommenden Jahren auf dauerhafte Verkehrsbehinderungen auf der A7 einstellen. Am Montag hat der Ausbau der Autobahn in Hamburg begonnen. Die Langenfelder Brücke in Stellingen wird abgerissen und neu gebaut. Sie soll von sechs auf acht Spuren erweitert werden. Vier Jahre soll die Maßnahme dauern. Zunächst wird der östliche Teil der Brücke gesperrt und neu gebaut. Der...

3 Bilder

Falsche Vorwahl: Internet bleibt lahm

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.04.2014

Kein Breitband für Bützfleth: Telekom orientiert sich bei Glasfaser-Ausbau an Netzgrenzen tp. Bützfleth. Bei dem groß angelegten Ausbau des Glasfasernetzes der Deutschen Telekom, von dem rund 15.000 Haushalte in Stade und den Ortschaften profitieren (das WOCHENBLATT berichtete), geht Bützfleth leer aus. Während in Stade und Umgebung ab Herbst fast alle Internetnutzer in den Genuss der super-schnellen Leitung mit einer...

1 Bild

Energetische Dachsanierung - Für den Bauherren gibt es eine Reihe von attraktiven Förderprogrammen

Christine Bollhorn
Christine Bollhorn | am 19.02.2014

(cbh/dach.de) Der Winter hat es wieder einmal gezeigt: Kühle Räume trotz dauerhaftem Heizbetrieb, Zugluft am Fenster und eine zu hohe Heizrechnung – alles Anzeichen, dass ein Gebäude unzureichend gedämmt ist und dadurch unnötig viel Energie verloren geht. Was den häuslichen Energieverbrauch anbelangt, liegt ein großes Einsparpotenzial beim Dach. Für die energetische Sanierung stehen Bauherren dabei eine Reihe von attraktiven...

3 Bilder

Den Sieg zu teuer erkauft?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.12.2013

Neue Runde im "Poller-Zoff": Ausbau des Stader Weges mit hoher finanzieller Anwohnerbeteiligung tp. Wiepenkathen. Bei der Verwaltung der Stadt Stade spricht man schon von einem zu teuer eingekauften "Pyrrhus-Sieg": Nachdem das Verwaltungsgericht in Stade im September der Klage eines Anwohners gegen die umstrittene Verkehrsregelung am Stader Weg in Wiepenkathen stattgegeben hatte, muss die Stadt nun eine rechtmäßige...

2 Bilder

Mühlentunnel: Auftragsvergabe verzögert sich

Oliver Sander
Oliver Sander | am 08.10.2013

os. Buchholz. Die Auftragsvergabe zur Planung und zum Bau des neuen Mühlentunnels verzögert sich erneut. Das Oberlandesgericht Celle hat seine Entscheidung vertagt, ob die Beschwerde des im Vergabeverfahren zweitplatzierten Planungsbüros bei der europaweiten Ausschreibung zum Neubau rechtens ist oder nicht. Die Entscheidung ist nun für den 31. Oktober angekündigt. Wie berichtet, hatte das zweitplatzierte Ingenieurbüro eine...

Ausbau der Raststätten Seevetal und Hasselhöhe: Pläne sind einsehbar

Katja Bendig
Katja Bendig | am 30.09.2013

kb. Seevetal. Die Planfestellungsbeschlüsse für den Ausbau der Raststätten Seevetal und Hasselhöhe an der A7 Höhe Ramelsloh/Ohlendorf liegen vor. Ab sofort bis zum 8. Oktober können die Pläne zu den allgemeinen Öffnungszeiten im Rathaus in Hittfeld oder online eingesehen werden.

1 Bild

Landschaft wie auf dem Mond

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.09.2013

thl. Stelle. Die Fahrbahn der Straße "Hinter den Bahn" in Stelle sieht aus wie Kraterlandschaft des Mondes. Das soll sich jetzt ändern. Die SPD hat für den Gemeinderat den Antrag gestellt, die notwendigen Sanierungsmittel in den Haushalt 2014 einzustellen. "Dabei ist es uns aber wichtig, dass die Staße nach dem Ausbau nicht zur Rennstrecke zwischen den den Bahnhöfen Stelle und Maschen wird", sagt Fraktionsvorsitzender Bernd...

1 Bild

Lohbergenstraße: Anwohnerbefragung zur Vollsperrung endet

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.09.2013

os. Buchholz. Soll die Sperrung der Lohbergenstraße bestehen bleiben oder nicht? Dazu können die Anwohner der Sand- und Schotterstraße noch bis zum morgigen Donnerstag, 12. September, einen Fragebogen der Stadt ausfüllen. Wie berichtet, hatte Stadtbaurätin Doris Grondke die Durchfahrt unterbunden, weil zu viele Autofahrer, die Lohbergenstraße während der Sperrung der K28 als Abkürzung genutzt hätten. Die Staubbelastung sei...

1 Bild

Planung schreitet voran

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.08.2013

thl. Luhdorf. Der aktuelle Sachstand der Planungen zum Ausbau des Gewerbegebiets Luhdorf werden im Planungsausschuss der Stadt Winsen am Donnerstag, 29. August, ab 18 Uhr in der Stadthalle vorgestellt. Die Stadt hat bereits mehrere Büros mit den Planungen beauftragt, die mit Hochdruck am Arbeiten sind. Kein Wunder, muss die Verwaltung doch bis 2. September einen Förderantrag samt umfangreichen Planungsunterlagen und einer...

1 Bild

Am Kattenberge: Bauarbeiten laufen wieder

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.08.2013

os. Buchholz. Nach wochenlanger Pause sind die Bauarbeiten an der Straße "Am Kattenberge" wieder aufgenommen worden. Passanten und Lokalpolitiker hatten sich gewundert, warum sich an der Baustelle so lange keine Bauarbeiter zeigten. Die Pause habe "betriebsinterne Gründe" des Bauunternehmens, erklärt Stadtsprecher Heinrich Helms. Wie berichtet, läuft derzeit der zweite Abschnitt des Ausbaus der Wohnsammelstraße zwischen...

Bützflether Industriestraße wird ausgebaut

Lena Stehr
Lena Stehr | am 29.07.2013

lt. Bützfleth. Weil die Bützflether Industriestraße sowie der abgesetzte Fuß- und Radweg ausgebaut werden, müssen Verkehrsteilnehmer dort noch bis Ende Oktober mit Behinderungen rechnen. Die Bauarbeiten erfolgen abschnittsweise, teilt die Hansestadt Stade mit. Am Mittwoch, 31. Juli, geht es mit den ersten beiden Abschnitten los. Die Straße wird dafür halbseitig gesperrt. U.a. wird in den kommenden Wochen die Fahrbahn von...

1 Bild

Straße "Am Hampfberg" Rat stimmt gegen die Anwohner

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 02.05.2013

mi. Rosengarten. Die Straße "Am Hampfberg" in Ehestorf wird nicht, wie von den Anwohnern gefordert, nur auf einer Breite von 3,50 Meter ausgebaut, sondern die Fahrbahn wird, wie es die Normen zum Straßenbau empfehlen, auf 4, 75 Meter verbreitert und gepflastert. Das beschloss jetzt der Rat der Gemeinde Rosengarten mit den Stimmen der neuen bunten Mehrheit (SPD, Grüne, UWR und die Linke) gegen die Stimmen der...

Am Kattenberge: Zweiter Abschnitt des Ausbaus beginnt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.04.2013

os. Buchholz. Der zweite Teil der Straße "Am Kattenberge" in Buchholz wird ab Mittwoch, 17. April, ausgebaut. Dafür wird sie im Bereich der Einmündungen Rehkamp und Heimgartenstraße auf einer Länge von 610 Metern bis voraussichtlich 15. Dezember voll gesperrt. Anlieger können die Straße nutzen, wenn es die Bauarbeiten zulassen. Eine Umleitung über die Bremer Straße und die B75 ist ausgeschildert. Die Haltestelle des...

Sondersitzung zum Thema Krippenausbau in Horneburg angedacht

Lena Stehr
Lena Stehr | am 09.04.2013

lt. Horneburg. Wie es mit dem Ausbau der Krippenplätze in der Samtgemeinde Horneburg weiter geht, ist noch offen. Bevor sich der Rat für einen möglichen Neubau an der Schanzenstraße/Langebeckstraße (das WOCHENBLATT berichtete) entscheidet, will Samtgemeindebürgermeister Gerhard Froelian erst einmal den genauen Bedarf ermitteln, um die langfristig beste Lösung zu finden. Der Rat müsse sich darüber im klaren sein, welche Quote...

FDP: Trampelpfad am Kleingartenverein ausbauen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.03.2013

os. Buchholz. Für den Ausbau des Trampelpfades zwischen der Bahn und dem Kleingartenverein Abendfrieden in Buchholz macht sich die FDP stark. Sie hat einen Prüfauftrag an die Verwaltung verfasst, wie der Fußweg zwischen dem Langen Sal und der Bendestorfer Straße in einen besseren Zustand versetzt werden kann. Durch einen angemessenen Ausbau könne eine ideale und sichere Wegeverbindung Richtung Sport- und Schulzentrum für...

Verkehrskollaps durch Regierung?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.03.2013

thl. Winsen. "Wenn die neue rot-grüne Landesregierung wie angekündigt herausragende Infrastrukturprojekte wie den Ausbau der A39 oder der A20 durch Streichung von Planungsmitteln verlangsamt, riskiert sie einen Verkehrskollaps in Niedersachsen." Dieser Meinung sind die Landtagsabgeordneten von CDU und FDP, unter ihnen die hiesigen Politiker Michael Grosse-Brömer und Nicole Bracht-Bendt. In einer gemeinsamen Erklärung fordern...