ausgebrannt

Auto in Horneburg ausgebrannt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.11.2016

Hoher Sachschaden an Pkw und Carport am Marschdamm tp. Horneburg. In einem Carport am Marschdamm in Horneburg brannte in der Nacht auf Sonntag, 20. Novemer, gegen 3.45 Uhr ein Auto aus. Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden an dem völlig zerstörten Pkw und an dem Carport ca. 15.000 Euro. Im Einsatz waren rund 30 Brandschützer aus Horneburg, die das Feuer rasch unter Kontrolle hatten. Die Straße wurde während der...

5 Bilder

Brandstiftung? Schon wieder ein "Love-Mobil" abgebrannt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.04.2014

bc. Neukloster. Schon wieder ist der Arbeitsplatz einer Prostituierten in Flammen aufgegangen. Am späten Sonntagabend gegen 22 Uhr brannte aus bisher ungeklärter Ursache ein "Love-Mobil" auf dem Parkplatz "Fischerhof" an der B 73 zwischen Horneburg und Neukloster vollständig aus. Verletzt wurde niemand. Die Liebesdame hatte bereits Feierabend. Der aktuelle Fall ist das vierte abgefackelte Wohnmobil mit Herz innerhalb...

1 Bild

"Love-Mobil" bei Rade komplett ausgebrannt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.02.2014

Ursache unklar / Polizei ermittelt in alle Richtungen thl. Rade. Schwerer Schock für eine Prostituierte! Am Montagabend ist nahe der Autobahnabfahrt Rade ihr "Love-Mobil" in Flammen aufgegangen und vollständig ausgebrannt. Die Frau konnte sich unverletzt ins Freie retten. Warum geriet das als Bordell genutzte Wohnmobil in Brand? War es ein technischer Defekt, Fahrlässigkeit oder gar ein Anschlag im Kampf um die Vorherrschaft...

2 Bilder

Hier brennt eine Stretchlimo aus

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.10.2013

thl. Rosengarten. Das wird teuer! Auf der Eddelsener Straße kam es am Mittwoch gegen 0.20 Uhr zu einem Einsatz für Polizei und Feuerwehr. Die 35-jährige Fahrerin einer Stretchlimousine (Neupreis: ab 100.000 Euro) aus dem Kreis Pinneberg hatte während der Fahrt verdächtige Geräusche aus dem Motorraum wahrgenommen und den Ford Lincoln an den Fahrbahnrand gelenkt. In diesem Moment schlugen bereits erste Flammen aus dem Fahrzeug,...

Schwerstarbeit für die Retter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.07.2013

thl. Maschen/Hittfeld. Gleich zwei schwere Unglücke mit Lkw, die sich am Mittwochmorgen innerhalb von fünf Minuten auf den Autobahnen 1 und 39 ereigneten, forderten jetzt die Retter. Gegen 3.10 Uhr geriet vermutlich aufgrund eines technischen Defektes ein Schwerlasttransporter während der Fahrt in Brand. Der Fahrer hielt sein Gefährt auf dem Standstreifen und konnte sich gerade noch ins Freie retten, als die Flammen auf das...