Ausstellung + Stade

1 Bild

Der Seehandel zur Hansezeit: Familienausstellung im Stader Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.04.2018

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. "Segel, Salz und Silberling" heißt die neue Ausstellung ab Samstag, 14. April, im Stader Schwedenspeicher, Wasser West 39. Die Schau gibt Einblick in den Seehandel zur Hansezeit und ist mit einer historischen Spielkulisse besonders für Familien mit Kindern interessant. Begehbare Schiffsrumpfelemente voller Informationen und Mitmachangebote bilden zusammen mit anderen Stationen einen großen Spielplan, der zu einer...

"Tell Me More": Künstlergespräch im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.02.2018

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. In der Ausstellung "Tell Me More" findet am Mittwoch, 14. Februar, um 18.30 Uhr ein Künstlergespräch im Stader Schleusenhaus, Altländer Str. 2, statt. Die Hamburger Kunsthistorikerin Anne Simone Krüger lässt die drei Künstlerinnen Andrea Cziesso, Barbara Dévény und Corinna Sapendowski zu Wort kommen und moderiert das Gespräch. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mehr Stolz ihr Frauen!" in Zusammenarbeit mit der...

1 Bild

Video und Fotografie: Ausstellung "Tell Me More" im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 31.01.2018

Stade: KunstPunkt Schleusenhaus | bo. Stade. "Tell Me More" - dazu fordert die neue Ausstellung im Kunstpunkt Schleusenhaus, Altländer Straße 2, in Stade auf. Im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltungsreihe "Mehr Stolz, ihr Frauen!" des Kunstvereins Stade und der Gleichstellungsbeauftragten der Hansestadt Stade, Karina Holst, präsentieren die Künstlerinnen Andrea Cziesso, Corinna Sapendowski und Barbara Dévény Fotografie und Video. Die Eröffnung findet am...

After-Work-Führung in der Brinkmann-Ausstellung im Stader Kunsthaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.12.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Eine After-Work-Führung findet am Mittwoch, 27. Dezember, in der Ausstellung "Life Is Funny, My Deer" im Kunsthaus in Stade statt. Matthias Weber erläutert um 17.30 Uhr das "Verhältnis von Sockel und Skulptur" in der Kunst von Thorsten Brinkmann. Brinkmann verwendet für seine Skulpturen industrielle Alltagsgegenstände. Die Ausstellung gibt einen Einblick in die Aktualität des "Readymades". Das Kunsthaus ist an den...

Vier Raumkonzepte: Künstlerpaare stellen im Schleusenhaus Stade aus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.12.2017

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. "4 x Raum für 2" bietet die neue Ausstellung im "Kunstpunkt" Schleusenhaus in Stade, Altländer Straße 2. Auf Einladung des Kunstvereins Stade präsentieren vier Künstlerpaare ihre Arbeiten. Die Ausstellung wird am Sonntag, 3. Dezember, um 11 Uhr eröffnet. Im Rahmen einer Ausschreibung konnten sich Künstlerpaare aus Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg beim Kunstverein Stade für die...

1 Bild

Kunst statt Bus: Ausstellung bei der KVG in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.12.2017

Stade: KVG-Betriebshalle | bo. Stade. Zur 18. Kunstausstellung öffnet die KVG am Sonntag, 3. Dezember, die Türen ihrer Betriebshallen in Stade, Feuerwehrstraße 5. Von 11 bis 17 Uhr zeigen Künstler aus der Region sowie Schüler der zwölften Klasse des Vincent-Lübeck-Gymnasiums eine Vielfalt an Arbeiten. Kyle Egret, Student an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg, konzentriert sich in seinen Werken auf den Kontrast von Schwarz und Weiß und die...

1 Bild

Stader Impressionen im Krankenhaus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.11.2017

tp. Stade. Ölbilder mit Stade-Motiven zeigt der Hobby-Maler und Krankenpfleger im Ruhestand, Wue Beyer, von Freitag bis Sonntag, 1. bis 31. Dezember, im Elbe-Klnikum in Stade. Mit den Gemälden unter dem Titel "Stader Impressionen" beendet Uwe Beyer das Ausstellungsjahr im Stader Krankenhaus.

4 Bilder

Sonderbare Seekiste in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2017

Fremder Kosmos hinter der "Katzenklappe" am alten Hafen tp. Stade. Buchstäblich wie hingestellt und nicht abgeholt wirkt die sonderbare Seekiste, die seit einigen Tagen am Fischmarkt, Stades "guter Stube" in der Altstadt, gleich vor dem Kunsthaus am Wasser West steht. Passanten bleiben mit fragender Miene stehen und rätseln nach dem Zweck des schmucklosen Sperrholzkastens mit der Aufschrift "fraglie", die auf...

2 Bilder

"Von Bäumen und Menschen": Ausstellung mit Vortrag, Konzert und Lesung in der Cultur Centrale Ottenbeck

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 24.10.2017

Stade: Cultur Centrale Ottenbeck | bo. Stade-Ottenbeck. "Von Bäumen und Menschen" handelt die derzeitige Ausstellung in der Cultur Centrale Ottenbeck (CCO), Sophie-Scholl-Weg 8, in Stade. In unterschiedlicher Herangehensweise setzten sich fünf Künstler mit den Themen Wald und Natur auseinander. Im Fokus steht die wechselseitigen Beziehungen zwischen Bäumen und Menschen. Der Bildhauer Wolf E. Schultz geht in seinen Fotografien auf "Geisterfang" im Wald....

4 Bilder

Triff den "Paradiesvögler" in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.10.2017

Alltagsgegenstände als Skulptur: Thorsten Brinkmann zeigt Ausstellung "Life is funny my deer" im Kunsthaus tp. Stade. Bei seiner Anfahrt nach Stade sah er einen "wunderschönen Sperrmüllhaufen" am Straßenrand und wäre beinahe rechts rangefahren: Thorsten Brinkmann verwendet in seiner Kunst Alltagsgegenstände - auch Unrat - in verschiedenster Weise. Ausrangierte Blecheimer, Gardinenstangen, Schüsseln, Eierbecher,...

2 Bilder

Nudelsieb mit Patina in der Stader Altstadt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.10.2017

Neue Ausstellung "Omas Küchenhelfer" tp. Stade. Der Vollblut-Sammler und ehrenamtliche Chef des Baumhaus-Museums, Hans-Jürgen Berg (75), zaubert immer neue Schätzchen aus seiner Mega-Privatkollektion Alt-Stader Alltagsgegenstände dem Hut: In der Löwen-Apotheke an der Hökerstraße 37 in Stade präsentiert er jetzt seine 17. Sonderausstellung mit dem Titel "Omas Küchenhelfer". In einer großen Vitrine gibt es zahlreiche bis zu...

2 Bilder

Preisgekrönte Foto-Reportage "brothers" im Neuen Rathaus in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.09.2017

Stade: Neues Rathaus | bo. Stade. Im Foyer des Neuen Rathauses in Stade ist die Fotoausstellung "brothers" von Marlena Waldthausen zu sehen. Für ihre Reportage hat die 28-jährige Fotografie-Studentin die taubblinden Brüder Jörg und Rolf Fischer über einen Zeitraum von sechs Monaten begleitet. Sie dokumentiert in ihren Bildern, wie die Zwillinge trotz doppelter Sinnesbehinderung ihren beschwerlichen Alltag meistern und sich liebevoll umeinander...

2 Bilder

Mit dem Frachter um die halbe Welt: Vortrag in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.08.2017

Autor Henning Koehlert aus Horneburg berichtet auf der "Greundiek" über spannende Seereise tp. Stade. Das ist nicht nur etwas für Seefahrt-Enthusiasten: Einen spannenden Erlebnisbericht über eine Reise auf einem Containerschiff hören Interessierte am Donnerstag 7. September, um 19.30 Uhr auf dem Museumsschiff Greundiek am Stadthafen in Stade. Autor Henning Koehlert (69) präsentiert seinen Fotobericht „Mit dem Frachtschiff...

2 Bilder

Malerin Anja Seelke zeigt "Sommer in Acryl" in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.08.2017

Werke zum Thema "Fröhlicher Badespaß" im Coffeehustp. Stade. Der Sommer zeigt sich derzeit nur ab und zu von seiner Sonnenseite, doch nicht länger im Coffehus, Am Sande 10, in Stade. Mit den erstmals in Stade zu sehenden Bade-Bildern der Malerin und Keramikerin Anja Seelke weht nun ein Hauch von Sommerfrische durch das Lokal. Die Künstlerin präsentiert Acrylgemälde und Skulpturen von munteren "Meer-Weibchen" und frechen...

1 Bild

"In die Weite": Malerei in der Kreissparkasse in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.08.2017

Stade: Kreissparkasse Stade | bo. Stade. Mit dem Blick "In die Weite" eintauchen, dazu lädt Marie-Luise Martens-Fiß beim Betrachten ihrer Bilder ein. Großformatige Malerei der Stader Künstlerin ist ab Montag, 7. August, auf der S-Plaza der Kreissparkasse in Stade, Große Schmiedestraße 12, ausgestellt. Horizonte und die Tiefe der Landschaft faszinieren Martens-Fiß besonders. Das Spiel von Licht mit Wasser, Himmel und Erde setzt sie in ihren Bildern in...

1 Bild

Lesung mit Frank Schulz in der Herrndorf-Ausstellung in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.08.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Frank Schulz liest am Donnerstag, 3. August, in der Bilder-Ausstellung von Wolfgang Herrndorf im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7. Der in Stade geborene Autor trägt um 19 Uhr Passagen aus seiner "Hagener Trilogie" vor. Die drei Bände "Kolks blonde Bräute", "Morbus fonticuli" und "Das Ouzo-Orakel" haben von Herrndorf eigens angefertigte Gemälde auf dem Cover. Schulz berichtet auch von der Entstehung dieser Bilder...

2 Bilder

Miriam Hermsen aus Stade: Vergehen und Auferstehung sind ihr Thema

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.06.2017

Schmuckausstellung im Oktober tp. Stade. Im Stader Stadtteil Ottenbeck leben und arbeiten viele Künstler und Kreative. Eine von ihnen ist Miriam Hermsen (48). Die aus Bremen stammende Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur und Designerin stellt in ihrem Atelier in der Cultur Centrale Ottenbeck (CCO) zeitgenössischen Avantgarde-Schmuck her. Ob Plastik-Eislöffel, Kabel oder Kronkorken - "aus Liebe zu den kleinen,...

3 Bilder

Kunst und Konzerte im Stader Ex-Kasernenbau

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.06.2017

Cultur Centrale Ottenbeck: Veranstaltungsort für Design, Musik und mehr tp. Stade. Die Verbindung von Kunst, Kultur, Arbeit und Lebensart schwebte Burkhard Bosse vor, als er 1998 die Cultur Centrale Ottenbeck (CCO) in Stade initiierte. Die ehemalige Flugleitzentrale des historischen, ca. 80 Jahre alten Kasernengebäudes bot in dem damals noch kaum erschlossenen Stadtteil den dafür geeigneten großzügigen und originellen Rahmen...

1 Bild

Farbenfrohe Floristik in der Berufsschule

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.06.2017

Abschlussprüfung: Kreative Werke in Stade zu bestaunen tp. Stade. Ihre duftenden und farbenfrohen floristischen Prüfungsarbeiten aus der Berufsabschlussprüfung zeigen die Floristinnen der der Berufsbildenden Schulen BBS III in Stade am Mittwoch, 21. Juni, von 8.30 bis 16 Uhr im Forum der Schule an der Glückstädter Straße 17. Es gibt gebundene, gesteckte und gepflanzte Werkstücke sowie Tischschmuck, Brautschmuck und...

1 Bild

"Das unbekannte Kapitel": Bilder von Wolfgang Herrndorf im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.06.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Mit dem Roman "Tschick" wurde Wolfgang Herrndorf (1965-2013) weltberühmt und für seine Bücher erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. Dass er vor seiner Schriftstellerkarriere ein Kunststudium abgeschlossen hat und als Maler und Zeichner für verschiedene Verlage und Magazine arbeitete, wissen nur wenige. Die Ausstellung "Das unbekannte Kapitel. Wolfgang Herrndorfs Bilder" gibt ab Samstag, 24. Juni, im Kunsthaus in...

1 Bild

Von intensiver Farbigkeit

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.06.2017

Stade: Kreissparkasse Stade | bo. Stade. Malerei von Ellen Tiedemann-Bartsch ist in der Kreissparkasse Stade, Große Schmiedestr. 12, in Stade ausgestellt. Auf der S-Plaza präsentiert die Künstlerin aus Heinbockel eine Auswahl ihr großformatigen und farbintensiven Arbeiten. Neben ihrem Beruf als Eventgastronomin absolvierte sie eine Ausbildung an der Kunstakademie Hamburg. In ihrer Kreativität gestärkt haben sie sich Begegnungen mit Künstlern wie Minke...

1 Bild

Ölmalerei von Marlies Ebeling im Neuen Stader Rathaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.06.2017

Stade: Neues Rathaus | bo. Stade. "Leidenschaft in Öl" heißt die Ausstellung mit Malerei von Marlies Ebeling im Foyer des Neuen Rathauses in Stade. Die Steinkirchener Künstlerin malt im realistisch-impressionistischen Stil mit Ölfarben auf Leinwand. Durch den Auftrag mehrerer Schichten entstehen Brillanz und Tiefe. Ihre Motive findet sie auf Reisen und in der Natur. Es sind Menschen, Landschaften und Häuserfassaden. • Die Ausstellung läuft bis...

"Untrennbar kreativ": Die Juni-Ausstellung im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 24.05.2017

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Dass Christa Röger und Marianne Schwark-Hupe "Untrennbar kreativ" sind, zeigen sie in ihrer gleichlautenden Ausstellung, die am Sonntag, 4. Juni, um 11 Uhr im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade, Altländer Straße 2, eröffnet wird. Die ausgestellten Bilder haben sie gemeinsam konzipiert. Sie zeugen von einem inneren Gleichklang der Künstlerinnen. Fotos und Plakate dienen ihnen als Rohmaterial, das sie in Malerei...

1 Bild

"Out of Control": Installationen von Dorota Albers im Stader Rathaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.05.2017

Stade: Neues Rathaus | bo. Stade. Die Hansestadt Stade präsentiert im Foyer des Neuen Rathauses eine Ausstellung mit Installationen von Dorota Albers. "Out of Control" heißen die Wandarbeiten zu Umweltthemen. Die Apensener Künstlerin möchte zum Ausdruck bringen, dass das Prinzip vom Geben und Nehmen auf der Erde nicht mehr aufgeht. In ihren Werken setzt sich Albers kritisch mit den Themen Epidemien, erneuerbare Energien und Verschmutzung der...

After-Work-Führung in der "Maetzel & Maetzel"-Ausstellung im Stader Kunsthaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.04.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Eine After-Work-Führung findet am Mittwoch, 26. April, in der "Maetzel & Maetzel"-Ausstellung im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, statt. Sabine Allers erklärt um 17.30 Uhr insbesondere die Skulpturen und Bildwerke von Emil Maetzel. Im Kunsthaus sind unter dem Titel "Ein Künstlerpaar der Moderne" bis zum 5. Juni Gemälde, Plastiken und grafische Arbeiten von Emil Maetzel und Dorothea Maetzel-Johannsen...