Ausstellung

1 Bild

Leben im Zigarrenmacherhaus, aber es fehlt an "Laufkundschaft"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.05.2017

bc. Jork. Endlich wieder Leben im alten Zigarrenmacherhaus in Jork. Nach einer langen Winterpause stellte jetzt Hobbykünstlerin Angelika Gerdt aus Gehrden mit ihrer Tochter Corina Havenstein (Foto) eine Woche lang Hand- und Holzarbeiten in dem kleinen schmucken Fachwerkhäuschen an der St. Matthias-Kirche aus. Bei einem Ortstermin wurden aber auch einige Probleme deutlich. Es fehlt dem historischen Zigarrenmacherhaus an...

1 Bild

Die Entwürfe der Studierenden für Buxtehude und Stade waren überzeugend

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.05.2017

Studis entwerfen Mehrfamilienhäuser für Buxtehude und Stade / Sechs Sieger gekürt tk. Buxtehude/Stade. Die Aufgabe war anspruchsvoll und die Studierenden der Hochschule 21 (HS21) von Prof. Dr.-Ing Karsten Ley haben sie mit Bravour gelöst. Für ein Grundstück in Buxtehude am Petersmoor und eins in Stade an der Dankersstraße mussten sie ein Mehrfamilienhaus planen (das WOCHENBLATT berichtete). Die sechs Sieger dieses...

1 Bild

"Schwimmende Häuser" in der Sparkasse Stade-Altes Land in Jork

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.05.2017

Jork: Sparkasse Stade-Altes Land | bo. Jork. Dem Thema Architektur haben sich Schüler des Schulzentrums Jork im Kunstunterricht aus verschiedenen Blickwinkeln genähert. Ihre Visionen vom Wohnen sind derzeit als "Schwimmende Häuser, historische Türme und Traumstädte" in der Sparkasse Stade-Altes Land in Jork, Westerjork 10, zu bewundern. Die Arbeiten stammen aus den Haupt-, Real- und Gymnasialklassen der Stufen acht und zehn und entstanden im Kunstunterricht...

1 Bild

"Out of Control": Installationen von Dorota Albers im Stader Rathaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.05.2017

Stade: Neues Rathaus | bo. Stade. Die Hansestadt Stade präsentiert im Foyer des Neuen Rathauses eine Ausstellung mit Installationen von Dorota Albers. "Out of Control" heißen die Wandarbeiten zu Umweltthemen. Die Apensener Künstlerin möchte zum Ausdruck bringen, dass das Prinzip vom Geben und Nehmen auf der Erde nicht mehr aufgeht. In ihren Werken setzt sich Albers kritisch mit den Themen Epidemien, erneuerbare Energien und Verschmutzung der...

1 Bild

Schätze aus Omas und Opas Kinderzimmern: Sonderschau im Harsefelder Museum eröffnet

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.05.2017

jd. Harsefeld. Die Digitalisierung hat längst Einzug ins Kinderzimmer gehalten. Selbst jüngere Kinder ziehen oftmals die virtuellen Welten auf dem Monitor dem realen Spielzeug vor. Aus Zeiten, als Figuren, Autos und Eisenbahnen noch aus Blech oder Holz statt aus Pixeln bestanden, stammen die Exponate, die für die Sonderausstellung "Spielzeug anno dazumal" im Harsefelder Museum zusammengetragen wurden. In der vergangenen Woche...

Muttertagscafé und Ausstellung im Deinster Kulturbahnhof

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.05.2017

Deinste: Kulturbahnhof | bo. Deinste. Der Kulturbahnhof in Deinste öffnet am Sonntag, 14. Mai, von 13 bis 17 Uhr die Türen für Besucher. Zum Muttertag servieren die Männer des Bahnhof-Fördervereins im Café und auf der Sonnenterrasse Kuchen, Torte und Kaffee. Außerdem gibt es eine kleine Ausstellung mit zeitgenössischer Malerei von Christel Nacken. Die Bilder der Helmster Künstlerin leben vom Farbspiel kraftvoller Töne sowie dem Kontrast von Licht...

2 Bilder

Kunst-Metropole Hanstedt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.05.2017

Im Zuge der „HeideKultour“ finden zahlreiche Veranstaltungen statt / Julia Heigel öffnet ihr Atelier. mum. Hanstedt. Julia Heigel hat in Hanstedt an der Harburger Straße 18 ein echtes Juwel geschaffen, das inzwischen weit über die Samtgemeinde-Grenzen hinaus strahlt. Das mehr als 100 Jahre alte Haus wurde detailgetreu von Grund auf renoviert und im Oktober 2015 eröffnet. „Das Haus soll neben meinen Skulpturen, die ich...

2 Bilder

Das erste Kultur-Highlight des Jahres

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 25.04.2017

Das „Kunstnetz“ macht es möglich: Künstler und Kulturschaffende ziehen am kommenden Wochenende an einem Strang. mum. Jesteburg. Die Akteure sind bis in die Haarspitzen motiviert! Am langen Mai-Wochenende, 29. April bis 1. Mai, findet wieder die beliebte Ausstellung des Vereins „Kunstnetz-Jesteburg“ im „Heimathaus“ (Niedersachsenplatz) statt. Für die Veranstaltungsidee wurde der Verein mit einen der Kulturpreise des...

Abstraktionen der "creArtiven" Art in Garlstorf

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 25.04.2017

Garlstorf: Siems-Hof | ce. Garlstorf. "CreArtive Abstraktionen" lautet das Motto, unter dem die Malerinnen der Gruppe "EigenArt" aus Salzhausen und Umgebung ihre "Werke der etwas anderen Art" von Samstag, 29. April, bis einschließlich Montag, 1. Mai, sowie am Samstag, 6., und Sonntag, 7. Mai, auf der Diele des Garlstorer Siems-Hofes (Siems Twieten 4) präsentieren. Die Ausstellung ist jeweils ab 11 Uhr geöffnet.

After-Work-Führung in der "Maetzel & Maetzel"-Ausstellung im Stader Kunsthaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.04.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Eine After-Work-Führung findet am Mittwoch, 26. April, in der "Maetzel & Maetzel"-Ausstellung im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, statt. Sabine Allers erklärt um 17.30 Uhr insbesondere die Skulpturen und Bildwerke von Emil Maetzel. Im Kunsthaus sind unter dem Titel "Ein Künstlerpaar der Moderne" bis zum 5. Juni Gemälde, Plastiken und grafische Arbeiten von Emil Maetzel und Dorothea Maetzel-Johannsen...

1 Bild

Grafische "Filzstift"-Malerei von Joachim Schalck in den Räumen der Hospizgruppe Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.04.2017

Buxtehude: Hospizgruppe | bo. Buxtehude. In der Hospizgruppe in Buxtehude, Stavenort 1, wird am Sonntag, 23. April, um 11 Uhr eine neue Ausstellung eröffnet. Der in Buxtehude lebende Kunstmaler und Fotograf Joachim Schalck (70) präsentiert erstmals seine Filzstift-Bilder. Zu sehen sind großformatige, geometrische Kompositionen mit Fasermalern. Die grafischen Arbeiten sind 1972 entstanden und aufgrund der Lichtempfindlichkeit bisher noch nicht...

Kunstgespräch im Goebecafé Stade zur "Maetzel & Maetzel"-Ausstellung

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.04.2017

Stade: Café im Goebenhaus | bo. Stade. Zur "Maetzel & Maetzel"-Ausstellung im Stader Kunsthaus findet am Freitag, 21. April, um 18 Uhr im benachbarten Goebencafé, Wasser West 21, ein Kunstgespräch statt. Tim Tobeler, junger, passionierter Sammler aus Hamburg und Hauptleihgeber der Ausstellung, nimmt in dem moderierten Gespräch zu seiner Sammlung Stellung. Seit seiner Studienzeit trägt Tobeler die Werke des Ehepaares Maetzel systematisch zusammen und...

1 Bild

Ausstellung „Auf den zweiten Blick“ in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.04.2017

Ideen für Baulücken und Studenten-Wettbewerb tp. Stade. Der Traum vom Eigenheim - wer ihn verwirklichen möchte, stößt zuweilen auf Grundstücke, die ihre wahre Schönheit und Qualität erst auf den zweiten Blick offenbaren. Sieben Beispiele aus Niedersachsen, bei denen aus vermeintlich schwierigen Bauplätzen individuelle Schmuckstücke mit Charme entwickelt wurden, präsentiert die Ausstellung „Auf den zweiten Blick“ der...

Zu Ostern ins Kunsthaus: Führungen in der Ausstellung "Maetzel & Maetzel"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.04.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Wer die Kunstausstellung "Maetzel & Maetzel" in Stade besuchen möchte, hat dazu auch an den Osterfeiertagen Gelegenheit. Das Kunsthaus, Wasser West 7, ist von Karfreitag bis Ostermontag, 14. und 17. April, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 16. April, findet um 15 Uhr ein Rundgang durch die Ausstellung mit expressionistischen Gemälden, Plastiken und graphischen Arbeiten des Hamburger Künstlerpaares...

1 Bild

"Orgeln an der Nordsee - Kultur der Marschen": Ausstellung in Grünendeich

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.03.2017

Grünendeich: Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe | bo. Grünendeich. Die Elbregion zwischen Hamburg und Cuxhaven ist reich an Pilgerstätten für Orgelfreunde. Im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe in Grünendeich, Kirchenstieg 30, wird am Dienstag, 4. April, um 18.30 Uhr eine Ausstellung über diese älteste Orgellandschaft der Welt eröffnet. Nach einer Andacht von Pastor Uwe Junge führt der Musikwissenschaftler und Kurator der Ausstellung, Prof. Dr. Konrad Küster von der...

12 Bilder

Das ist moderne Landwirtschaft

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.03.2017

„Tag der offenen Tür“ bei Schlichting Landmaschinen in Marxen / Spende für Kinderhospiz. mum. Marxen. Das kann sich wirklich sehen lassen! Bei der Tombola anlässlich des „Tags der offenen Tür“ am Samstag und Sonntag bei Schlichting Landmaschinen in Marxen kamen 3.080,50 Euro für das Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg zusammen. „Ich freue mich sehr, dass wir auf diesem Weg die Arbeit des Hospizes unterstützen können“,...

Die Bracks im Alten Land und in Buxtehude: Ausstellung und Buchvorstellung im Jorker Museum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.03.2017

Jork: Museum Altes Land | bo. Jork. Sie sind "Stumme Zeugen großer Katastrophen": Den Bracks im Alten Land und Buxtehude widmet sich eine neue Ausstellung, die am Donnerstag, 30. März, um 18 Uhr im Museum Altes Land in Jork, Westerjork 49, eröffnet wird. Entstanden sind die Bracks bei den Sturmfluten der vergangenen Jahrhunderte durch Auskolkungen, wenn die Wassermassen durch den Deich brachen. Diese Gewässer sind zum Teil klein und kreisrund, zum...

In neun Stationen zu Ostern: Ausstellung in der Freien evangelischen Gemeinde Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.03.2017

Buxtehude: Freie evangelische Gemeinde | bo. Buxtehude. Der "Ostergarten" öffnet am Dienstag, 28. März, seine Türen im Gemeindehaus der Freien evangelischen Gemeinde in Buxtehude, Apensener Str. 87. Die Ausstellung lässt Besucher das 2.000 Jahre alte biblische Geschehen von Karfreitag und Ostern mit allen Sinnen nachempfinden. An neun Stationen sind die letzten Tage Jesu vom Einzug in Jerusalem bis zur Auferstehung dargestellt. Die Ausstellung wurde von...

1 Bild

"Every Cloud Has A Silver Lining": Bilder von Silja Ritter im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.03.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Eine Ausstellung mit Malerei von Silja Ritter wird am Sonntag, 5. März, um 15 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, eröffnet. Ihre Arbeiten hat sie unter dem Titel "Every Cloud Has A Silver Lining" zusammengefasst. Die Hamburger Künstlerin erschafft mit Öl- und Acrylfarben, Kohle und Chinatusche überwiegend abstrakte Bildwelten. Sie verbindet freie malerische Gebilde, farbige Flächen, Tropfspuren und...

Künstlerinnen in den 1920er und 1930er Jahren: Führung im Kunsthaus Stade zum Internationalen Frauentag

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.03.2017

Stade: Kunsthaus | Eine Sonderführung findet am Mittwoch, 8. März, in der Ausstellung "Ein Künstlerpaar der Moderne. Emil Maetzel & Dorothea Maetzel-Johannsen" im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, statt. Anlässlich des Internationalen Frauentages richtet Jutta de Vries bei dem Rundgang um 17.30 Uhr das Augenmerk auf die Arbeiten von Maetzel-Johannsen, die mit ihrem expressionistischen Werk eine zentrale Rolle in Hamburgers Künstlerkreisen...

1 Bild

Schneeglöckchen und Frühblüher

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 28.02.2017

Sie sind wieder da, trotzen in ihren Glockenröckchen Kälte und Schnee. Für viele Menschen sind sie die Vorboten des Frühlings. Für andere wiederum sind es begehrte Sammelobjekte, die teilweise Höchstpreise bis zu mehreren hundert Euro erzielen. Die "Markttage" im Garten von Ehren in Hamburg (Maldfeldstraße 2, Tel. 040-75115890, www.garten-von-ehren.de) steht unter dem Motto "Schneeglöckchen, Frühblüher & Kunstwerk". Sie...

1 Bild

Immobila erneut sehr erfolgreich

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 28.02.2017

Das lange gehütete Geheimnis ist gelüftet: Bauer Dieter (49) hat sich im Beisein von Ina Bauzaun beim Finale von "Bauer-sucht-Haus" im Rahmen der "IMMOBILIA 2017" in den Räumen der Sparkasse Harburg-Buxtehude für das "Vorstadt-Juwel" und gegen die "heiße Sonnenanbeterin" sowie das "solide Rotklinkerchen" entschieden. Die Kampagne der Sparkasse Harburg Buxtehude war eine gelungene Parodie auf die TV-Sendung "Bauer sucht...

1 Bild

"Silence In Between": Bilder von Lena Schmidt im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 28.02.2017

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Mit ihrer Ausstellung "Silence In Between" ist die Hamburger Malerin Lena Schmidt zu Gast in Stade. Die Schau wird am Sonntag, 5. März, um 11 Uhr im Kunstpunkt Schleusenhaus, Altländer Straße 2, eröffnet. Auf Holzfundstücken lässt die Künstlerin durch Schaben und Kratzen großformatige Stadtlandschaften entstehen. Ihre menschenleeren Szenerien aus den Transitzonen der Großstadt - von Kreuzungen,...

1 Bild

Kunst von Helin Kaya im Neuen Rathaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.02.2017

Stade: Neues Rathaus | bo. Stade. In der Ausstellungsreihe "Lokale Künstler" sind im Foyer des Neuen Rathauses in Stade derzeit Bilder von Helin Kaya zu sehen. Die Kunst ist schon immer die große Leidenschaft der erst knapp 19 Jahre jungen Staderin gewesen. Für sie ist das kreative Schaffen eine Art Reifeprozess. Die meisten Werke der Ausstellung stammen aus 2016, dem Jahr, in dem Helin Kaya Abitur gemacht hat. Sie zeugen von einem beachtlichen...

1 Bild

Ausstellung "Hase und Igel Meet Usagi To Kame" in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 16.02.2017

Buxtehude: Marschtorzwinger | bo. Buxtehude. Eine Hommage an Buxtehudes bekannteste Geschichte, dem Märchen vom Hasen und Igel, ist die Ausstellung, die am Sonntag, 19. Februar, um 15 Uhr im Marschtorzwinger, Liebfrauenkirchhof, in Buxtehude eröffnet wird. Die japanische Künstlerin Nobuko Watabiki zeigt unter dem Titel "Hase und Igel Meet Usagi To Kame" eine fernöstliche Variante des Wettstreit-Klassikers und wer als Sieger aus ihm hervorgeht. In...