Ausstellung

2 Bilder

Miriam Hermsen aus Stade: Vergehen und Auferstehung sind ihr Thema

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 15 Stunden, 57 Minuten

Schmuckausstellung im Oktober tp. Stade. Im Stader Stadtteil Ottenbeck leben und arbeiten viele Künstler und Kreative. Eine von ihnen ist Miriam Hermsen (48). Die aus Bremen stammende Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur und Designerin stellt in ihrem Atelier in der Cultur Centrale Ottenbeck (CCO) zeitgenössischen Avantgarde-Schmuck her. Ob Plastik-Eislöffel, Kabel oder Kronkorken - "aus Liebe zu den kleinen,...

3 Bilder

Kunst und Konzerte im Stader Ex-Kasernenbau

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 17 Stunden, 27 Minuten

Cultur Centrale Ottenbeck: Veranstaltungsort für Design, Musik und mehr tp. Stade. Die Verbindung von Kunst, Kultur, Arbeit und Lebensart schwebte Burkhard Bosse vor, als er 1998 die Cultur Centrale Ottenbeck (CCO) in Stade initiierte. Die ehemalige Flugleitzentrale des historischen, ca. 80 Jahre alten Kasernengebäudes bot in dem damals noch kaum erschlossenen Stadtteil den dafür geeigneten großzügigen und originellen Rahmen...

1 Bild

"Zäune in Kulturlandschaften": Fotografien von Klaus Wehner in Freiburg

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.06.2017

Freiburg (Elbe): Kornspeicher | bo. Freiburg. Fotografien von Klaus Wehner sind von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. Juni, im Kornspeicher in Freiburg, Elbstr. 2, zu sehen. Die Ausstellung "Zäune in Kulturlandschaften" wird mit der Vernissage am Freitag um 19 Uhr eröffnet. Wehner rückt den Zaun als Zeugnis handwerklicher Tradition und als vergängliches Kulturgut, das der Verwitterung ausgesetzt ist und die Landschaft prägt, in den Fokus. Als "Zaungast"...

1 Bild

Farbenfrohe Floristik in der Berufsschule

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.06.2017

Abschlussprüfung: Kreative Werke in Stade zu bestaunen tp. Stade. Ihre duftenden und farbenfrohen floristischen Prüfungsarbeiten aus der Berufsabschlussprüfung zeigen die Floristinnen der der Berufsbildenden Schulen BBS III in Stade am Mittwoch, 21. Juni, von 8.30 bis 16 Uhr im Forum der Schule an der Glückstädter Straße 17. Es gibt gebundene, gesteckte und gepflanzte Werkstücke sowie Tischschmuck, Brautschmuck und...

1 Bild

"Das unbekannte Kapitel": Bilder von Wolfgang Herrndorf im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.06.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Mit dem Roman "Tschick" wurde Wolfgang Herrndorf (1965-2013) weltberühmt und für seine Bücher erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. Dass er vor seiner Schriftstellerkarriere ein Kunststudium abgeschlossen hat und als Maler und Zeichner für verschiedene Verlage und Magazine arbeitete, wissen nur wenige. Die Ausstellung "Das unbekannte Kapitel. Wolfgang Herrndorfs Bilder" gibt ab Samstag, 24. Juni, im Kunsthaus in...

1 Bild

Von intensiver Farbigkeit

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.06.2017

Stade: Kreissparkasse Stade | bo. Stade. Malerei von Ellen Tiedemann-Bartsch ist in der Kreissparkasse Stade, Große Schmiedestr. 12, in Stade ausgestellt. Auf der S-Plaza präsentiert die Künstlerin aus Heinbockel eine Auswahl ihr großformatigen und farbintensiven Arbeiten. Neben ihrem Beruf als Eventgastronomin absolvierte sie eine Ausbildung an der Kunstakademie Hamburg. In ihrer Kreativität gestärkt haben sie sich Begegnungen mit Künstlern wie Minke...

1 Bild

Ein Wochenende voller Musik und Kunst

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.06.2017

mum. Jesteburg. Die Mitglieder des Jesteburger „Podiums“ haben sich für das kommende Wochenende viel vorgenommen: Am Freitag, 16. Juni, findet ab 19 Uhr eine Vernissage statt. Sonja Jeske und Karin Neudert bitten zu „und auf einmal war es da!“. Am Samstag, 17. Juni, präsentieren Anna Carewe und Oli Bott an gleicher Stelle ab 20 Uhr „Cello meets Vibraphone“. Das Duo spielt „Musik ohne Grenzen“: Ernste Musik, unterhaltende...

1 Bild

Ölmalerei von Marlies Ebeling im Neuen Stader Rathaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.06.2017

Stade: Neues Rathaus | bo. Stade. "Leidenschaft in Öl" heißt die Ausstellung mit Malerei von Marlies Ebeling im Foyer des Neuen Rathauses in Stade. Die Steinkirchener Künstlerin malt im realistisch-impressionistischen Stil mit Ölfarben auf Leinwand. Durch den Auftrag mehrerer Schichten entstehen Brillanz und Tiefe. Ihre Motive findet sie auf Reisen und in der Natur. Es sind Menschen, Landschaften und Häuserfassaden. • Die Ausstellung läuft bis...

1 Bild

"Buxtehude - eine kleine Stadt": Fotografien von Dirk Reinartz im Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.06.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Eine Ausstellung mit Fotografien von Dirk Reinartz wird am Sonntag, 11. Juni, um 11 Uhr im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, eröffnet. Unter dem Titel "Buxtehude - eine kleine Stadt" werden Fotos aus der Estestadt und von seinen Bürgern gezeigt. Reinartz (1947-2004) lebte in Buxtehude und war ein Ausnahmefotograf, der sensationelle Momente und ästhetische Stilisierung vermied. Er rückte den Fokus...

Handarbeiten und Malereien im Winsener Gartentreff

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 07.06.2017

Winsen (Luhe): Gartentreff | ce. Winsen. Handarbeiten von Birgit Brand und Malereien von Marie-Luise Hauck sind von Freitag, 9., bis Donnerstag, 15. Juni, im Gartentreff in den Winsener Luhegärten (Hansestraße) zu sehen. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 13 bis 17 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

1 Bild

Asien einmal anders erleben

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.06.2017

Künstlerin Stefanie Busch lädt zu einer Gesamtausstellung in das „Heimathaus“ ein. mum. Jesteburg. Diese Ausstellung ist etwas Besonderes und verdient Beachtung! Stefanie Busch zeigt am Sonntag, 11. Juni, zwischen 11 und 18 Uhr im Jesteburger „Heimathaus“ (Niedersachsenplatz) Bilder, Collagen, Keramik, Porzellan und Fotocollagen aus drei Jahrzehnten. Die Künstlerin hat elf Jahre in Asien gelebt. Die „Shanghai-Daily“-Serie...

1 Bild

"Luther reloaded" von Malerin Anja Seelke in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.06.2017

Neues Bild des Reformators in der Cosmae-Kirche tp. Stade. Martin Luther ist allgegenwärtig. Schon zu Lebzeiten war der Reformator einer der meistgemalten Männer Europas. Auch in der St. Cosmae-Kirche in Stade hängt seit Längerem ein historisches, fast ikonenhaftes Luther-Porträt - und neuerdings ein modernes Bildnis aus den Händen der Stader Malerin Anja Seelke. Wie würde sich sein Bild aus heutiger Sicht ausnehmen? Läst...

4 Bilder

30 Jahre Whirlpool Import: HotSpring Whirlpools zum Jubiläumspreis

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 06.06.2017

Buxtehude: Whirlpool Import | Höchste Qualität zu Jubiläumspreisen: Das 30-jährige Bestehen der Firma Whirl­pool Import GmbH in Deutschland feiern die Inhaber Bernard Peters und Martin Beneke und ihr Team in Buxtehude mit einer Aktion von Samstag, 10. Juni, bis Sonntag, 18. Juni. In diesem Zeitraum dürfen sich Kunden über einen Rabatt von zehn Prozent auf Whirlpool-Zubehör und auf Pflegemittel freuen. Neukunden bekommen Einzelstücke, Ausstellungs- und...

2 Bilder

Fotografie und Poesie: Ausstellung "Flusslandschaften" in der Maritimen Landschaft in Grünendeich

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.06.2017

Grünendeich: Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe | bo. Steinkirchen. Die Ausstellung "Flusslandschaften - Zwischen Meer und Metropole. Wind, Wasser, Wolken und Poesie" wird am Sonntag, 10. Juni, um 11 Uhr im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe, Kirchenstieg 30, in Grünendeich eröffnet. Zu sehen sind Schwarzweiß-Fotografien von Detlef Fischer und Texte der Buxtehuder Autorinnengruppe "sage & schreibe". Detlef Fischer fotografiert seit fast 40 Jahren, inzwischen auf fast...

1 Bild

"Untrennbar kreativ": Die Juni-Ausstellung im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 24.05.2017

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Dass Christa Röger und Marianne Schwark-Hupe "Untrennbar kreativ" sind, zeigen sie in ihrer gleichlautenden Ausstellung, die am Sonntag, 4. Juni, um 11 Uhr im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade, Altländer Straße 2, eröffnet wird. Die ausgestellten Bilder haben sie gemeinsam konzipiert. Sie zeugen von einem inneren Gleichklang der Künstlerinnen. Fotos und Plakate dienen ihnen als Rohmaterial, das sie in Malerei...

1 Bild

Leben im Zigarrenmacherhaus, aber es fehlt an "Laufkundschaft"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.05.2017

bc. Jork. Endlich wieder Leben im alten Zigarrenmacherhaus in Jork. Nach einer langen Winterpause stellte jetzt Hobbykünstlerin Angelika Gerdt aus Gehrden mit ihrer Tochter Corina Havenstein (Foto) eine Woche lang Hand- und Holzarbeiten in dem kleinen schmucken Fachwerkhäuschen an der St. Matthias-Kirche aus. Bei einem Ortstermin wurden aber auch einige Probleme deutlich. Es fehlt dem historischen Zigarrenmacherhaus an...

1 Bild

Die Entwürfe der Studierenden für Buxtehude und Stade waren überzeugend

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.05.2017

Studis entwerfen Mehrfamilienhäuser für Buxtehude und Stade / Sechs Sieger gekürt tk. Buxtehude/Stade. Die Aufgabe war anspruchsvoll und die Studierenden der Hochschule 21 (HS21) von Prof. Dr.-Ing Karsten Ley haben sie mit Bravour gelöst. Für ein Grundstück in Buxtehude am Petersmoor und eins in Stade an der Dankersstraße mussten sie ein Mehrfamilienhaus planen (das WOCHENBLATT berichtete). Die sechs Sieger dieses...

1 Bild

"Schwimmende Häuser" in der Sparkasse Stade-Altes Land in Jork

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.05.2017

Jork: Sparkasse Stade-Altes Land | bo. Jork. Dem Thema Architektur haben sich Schüler des Schulzentrums Jork im Kunstunterricht aus verschiedenen Blickwinkeln genähert. Ihre Visionen vom Wohnen sind derzeit als "Schwimmende Häuser, historische Türme und Traumstädte" in der Sparkasse Stade-Altes Land in Jork, Westerjork 10, zu bewundern. Die Arbeiten stammen aus den Haupt-, Real- und Gymnasialklassen der Stufen acht und zehn und entstanden im Kunstunterricht...

1 Bild

"Out of Control": Installationen von Dorota Albers im Stader Rathaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.05.2017

Stade: Neues Rathaus | bo. Stade. Die Hansestadt Stade präsentiert im Foyer des Neuen Rathauses eine Ausstellung mit Installationen von Dorota Albers. "Out of Control" heißen die Wandarbeiten zu Umweltthemen. Die Apensener Künstlerin möchte zum Ausdruck bringen, dass das Prinzip vom Geben und Nehmen auf der Erde nicht mehr aufgeht. In ihren Werken setzt sich Albers kritisch mit den Themen Epidemien, erneuerbare Energien und Verschmutzung der...

1 Bild

Schätze aus Omas und Opas Kinderzimmern: Sonderschau im Harsefelder Museum eröffnet

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.05.2017

jd. Harsefeld. Die Digitalisierung hat längst Einzug ins Kinderzimmer gehalten. Selbst jüngere Kinder ziehen oftmals die virtuellen Welten auf dem Monitor dem realen Spielzeug vor. Aus Zeiten, als Figuren, Autos und Eisenbahnen noch aus Blech oder Holz statt aus Pixeln bestanden, stammen die Exponate, die für die Sonderausstellung "Spielzeug anno dazumal" im Harsefelder Museum zusammengetragen wurden. In der vergangenen Woche...

Muttertagscafé und Ausstellung im Deinster Kulturbahnhof

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.05.2017

Deinste: Kulturbahnhof | bo. Deinste. Der Kulturbahnhof in Deinste öffnet am Sonntag, 14. Mai, von 13 bis 17 Uhr die Türen für Besucher. Zum Muttertag servieren die Männer des Bahnhof-Fördervereins im Café und auf der Sonnenterrasse Kuchen, Torte und Kaffee. Außerdem gibt es eine kleine Ausstellung mit zeitgenössischer Malerei von Christel Nacken. Die Bilder der Helmster Künstlerin leben vom Farbspiel kraftvoller Töne sowie dem Kontrast von Licht...

2 Bilder

Kunst-Metropole Hanstedt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.05.2017

Im Zuge der „HeideKultour“ finden zahlreiche Veranstaltungen statt / Julia Heigel öffnet ihr Atelier. mum. Hanstedt. Julia Heigel hat in Hanstedt an der Harburger Straße 18 ein echtes Juwel geschaffen, das inzwischen weit über die Samtgemeinde-Grenzen hinaus strahlt. Das mehr als 100 Jahre alte Haus wurde detailgetreu von Grund auf renoviert und im Oktober 2015 eröffnet. „Das Haus soll neben meinen Skulpturen, die ich...

2 Bilder

Das erste Kultur-Highlight des Jahres

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 25.04.2017

Das „Kunstnetz“ macht es möglich: Künstler und Kulturschaffende ziehen am kommenden Wochenende an einem Strang. mum. Jesteburg. Die Akteure sind bis in die Haarspitzen motiviert! Am langen Mai-Wochenende, 29. April bis 1. Mai, findet wieder die beliebte Ausstellung des Vereins „Kunstnetz-Jesteburg“ im „Heimathaus“ (Niedersachsenplatz) statt. Für die Veranstaltungsidee wurde der Verein mit einen der Kulturpreise des...

Abstraktionen der "creArtiven" Art in Garlstorf

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 25.04.2017

Garlstorf: Siems-Hof | ce. Garlstorf. "CreArtive Abstraktionen" lautet das Motto, unter dem die Malerinnen der Gruppe "EigenArt" aus Salzhausen und Umgebung ihre "Werke der etwas anderen Art" von Samstag, 29. April, bis einschließlich Montag, 1. Mai, sowie am Samstag, 6., und Sonntag, 7. Mai, auf der Diele des Garlstorer Siems-Hofes (Siems Twieten 4) präsentieren. Die Ausstellung ist jeweils ab 11 Uhr geöffnet.

After-Work-Führung in der "Maetzel & Maetzel"-Ausstellung im Stader Kunsthaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.04.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Eine After-Work-Führung findet am Mittwoch, 26. April, in der "Maetzel & Maetzel"-Ausstellung im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, statt. Sabine Allers erklärt um 17.30 Uhr insbesondere die Skulpturen und Bildwerke von Emil Maetzel. Im Kunsthaus sind unter dem Titel "Ein Künstlerpaar der Moderne" bis zum 5. Juni Gemälde, Plastiken und grafische Arbeiten von Emil Maetzel und Dorothea Maetzel-Johannsen...