Autoaufbrüche

Autoknacker haben es auf BMW abgesehen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.08.2015

bc. Buxtehude. In der Nacht zum Freitag ist es in Buxtehude zu einer Serie von mindestens drei Autoaufbrüchen gekommen, bei denen jeweils die hinteren Dreieckscheiben geparkter Autos eingeschlagen wurden. An den Straßen Petersmoor, Schwertlilienweg und an der Andersenstraße wurden auf diese Art drei abgestellte BMW geknackt. Mitgenommen wurden jeweils die fest installierten Navigationsgeräte. Die Täter flüchteten...

Diebstahl vereitelt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 12.07.2015

mi. Tostedt. Ein aufmerksamer Passant verhindert am vergangenen Samstagmorgen einen Autoaufbruch in Tostedt. Der Mann ertappte den oder die Täter bei ihrem Werk. Die Diebe ergriffen die Flucht.

Die Serie reißt nicht ab: Erneut Autoaufbrüche in Buxtehude

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.11.2014

bc. Buxtehude. Freitagnacht waren es sieben Fälle, Montagnacht sechs und die Nacht darauf noch einmal vier: Die Serie von Autoaufbrüchen in Buxtehude reißt nicht ab. Die Masche ist immer gleich. Jedes Mal wird die Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Wagen-Innern alles mitgenommen, was erreichbar ist. - Zeugenhinweise unter Tel. 04161-647115

Wer sind die Autoknacker von Buxtehude?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 04.11.2014

bc. Buxtehude. Die Serie von Auto-Aufbrüchen in Buxtehude dauert an. In der Nacht zu Freitag vergangener Woche knackten Unbekannte sieben Fahrzeuge im Stadtgebiet. In der Nacht zu Dienstag registrierte die Polizei erneut sechs Fälle, bei denen die Seitenscheiben von Pkw eingeschlagen wurden. Insgesamt schätzen die Ermittlungsbehörden den Schaden auf mehr als 10.000 Euro. - Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel....

2 Bilder

Tatort Supermarktplatz - Zahl der Kfz-Aufbrüche in Winsen nimmt zu

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.10.2014

thl. Winsen. Die Täter schlagen blitzschnell und nahezu lautlos zu - so, dass sie dabei kaum gesehen werden, obwohl es helllichter Tag ist. Tatort: Supermarkt-Parkplatz. In den vergangenen Wochen ist die Zahl der Kfz-Aufbrüche auf den Parkplätzen von Einkaufsmärkten im Winsener Stadtgebiet drastisch gestiegen. Rund ein Dutzend Taten wurden bisher registriert. Täterhinweise? "Die liegen nahezu bei Null", sagt Ulrich Grimm,...

Zwei Autos in Stade aufgebrochen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 01.09.2014

tk. Stade. Zwei Autos sind am Wochenende in der Nähe des Stader Bahnhofs geknackt worden. Aus einem Opel entwendeten die Unbekannten das Navi und zwei Taschen. Aus einem Mitsubishi, der im Parkhaus stand, wurden Radio und Navigationsgerät gestohlen. Der Schaden beträgt laut Polizei mehrere Hundert Euro.

Drei Autoaufbrüche in Winsen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 27.07.2014

mi. Winsen. Gleich dreimal kam es am Wochenende zu Fahrzeugaufbrüchen im Winsener Stadtgebiet. Am Freitag schlugen Diebe die Seitenscheiben eines Lkw sowie eines Renault Clio ein, die zwischen 15:30 und 21:15 Uhr auf dem Parkplatz am Schloßring abgestellt waren. Neben einer CD erbeuteten die unbekannten Täter hier auch einen Beamer. Eine digitale Spiegelreflexkamera wurde am Samstag in der Zeit von 20:20 bis 20:30 Uhr auf dem...

Automarder waren in Neu Wulmstorf am Werk

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 18.05.2014

ce. Neu Wulmstorf. Ein fest eingebautes Navi-Multimediagerät stahlen Unbekannte in der Zeit vom vergangenen Donnerstag Nachmittag bis Freitag Abend aus einem in der Konrad-Adenauer-Straße in Neu Wulmstorf geparkten Pkw. Um in den Wagen zu gelangen, hatten die Täter eine hintere Seitenscheibe durch Hebeln zum Platzen gebracht. Auf dieselbe Weise knackten Unbekannte in der Nacht zu Sonntag einen Pkw, der in der Neu Wulmstorfer...

Teures Werkzeug aus Firmenwagen gestohlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 15.05.2013

tk. Buxtehude/Düdenbüttel. Erneut ist hochwertiges Werkzeug aus zwei Firmenfahrzeugen gestohlen worden: In der Nacht zum Mittwoch wurden in Buxtehude und in Düdenbüttel jeweils an der B73 Transporter aufgebrochen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 7.000 Euro.