Autoknacker

Autoaufbrecher auf frischer Tat gestellt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.11.2015

thl. Tostedt. Am Samstag gegen 15.40 Uhr meldet ein aufmerksamer Zeuge der Polizei, dass er soeben drei junge Menschen dabei beobachtet hat, wie sie sich an einem Pkw zu schaffen machten. Als diese sich entdeckt fühlten, traten sie zu Fuß die Flucht an, kamen aber nicht weg. Nach kurzer Verfolgung konnte das Trio aufgrund der guten durch den Zeugen abgegebenen Personenbeschreibung durch die Beamten gestellt werden. Bei den...

1 Bild

Autoknackern auf der Spur

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.03.2015

thl. Winsen. Der Autoknacker, der vergangene Woche in der Stettiner Straße gefasst wurde, nachdem er dort zehn Pkw aufgebrochen hatte (das WOCHENBLATT berichtete), ist nach derzeitigem Ermittlungsstand für sieben weitere Taten verantwortlich. Das bestätigt Kripo-Chef Ulrich Grimm auf Nachfrage. Damit ist klar: Die Serie von Pkw-Aufbrüchen, die seit rund einem Jahr vor allem in der Winsener Innenstadt stattfindet, ist...

Buxtehude: Ledersitze aus einem VW Bus ausgebaut

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.03.2015

tk. Buxtehude. Autoknacker haben in der Nacht zum Montag einen VW Bus aufgebrochen, der auf dem Gelände eines Autohandels in Ovelgönne stand. Die Unbekannten bauten die Ledersitze aus und die Rückleuchten ab. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 5.000 Euro.

Jagd auf Autoknacker - Polizei bekam Unterstützung aus der Luft

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.12.2014

thl. Luhdorf. Ein Unbekannter schlug auf einem Parkplatz an der Kreisgrenze zu Lüneburg im Zuge der K78/K41 die Scheibe eines Pkw ein. Als der etwa 1,70 Meter große und stämmige Täter (vermutlich südländischer Abstammung, braune Jacke) eine Zeugin bemerkte, flüchtete er zu Fuß in Richtung der dortigen Teiche und ließ am Tatort ein Fahrrad zurück. Sofort wurde ein Großfahndung mit mehreren Streifenwagen eingeleitet. Zudem kam...

Autoknacker brechen drei Pkw in Stade auf

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.05.2014

bc. Stade. Autoknacker haben in den vergangenen Stunden drei Pkw in Stade aufgebrochen. An der Kolberger Straße schlugen sie in der Nacht zu Mittwoch die Heckscheibe eines Peugeot ein und nahmen ein Paket sowie Motorradbekleidung mit. An der Hospitalstraße haben Unbekannte am Dienstag zwischen 6:20 und 22 Uhr auf dem Bahnhofs-Parkplatz Blinker, Tagfahrlicht und Fensterblenden von einem Mercedes abmontiert. Am...

1 Bild

Werkzeug aus Klein-Lastwagen in Jork gestohlen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.04.2014

Fahrertür aufgebrochen / Radio ausgebaut tp. Jork. In der Nacht auf Freitag, 25. April, brachen Unbekannte in Jork-Ladekop einen Klein-Lkw auf, der auf einem Privatparkplatz abgestellt war. Die Täter knackten das Schloss der Fahrertür und stahlen Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro. Die Langfinger bauten außerdem das Autoradio aus.

Autoknacker entwenden in Oldendorf Werkzeug

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.02.2014

tk. Oldendorf. Autoknacker sind in der Nacht zum Donnerstag auf das Gelände einer Zimmerei in Oldendorf an der Blauen Straße eingedrungen. Sie haben drei Firmenfahrzeuge aufgebrochen und Maschinen entwendet. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 10.000 Euro.

Autoknacker stehlen in Jork einen Audi A4

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.02.2014

tk. Jork. In Westerjork haben Autoknacker in der Nacht zum Mittwoch ihr Unwesen getrieben. Zuerst drangen sie in einen VW Multivan ein. Der Wagen ließ sich aber nicht kurzschließen. Dann versuchten es die Kriminellen bei einem Audi A4 Avant. Mit dem dunkelgrauen Kombi (Kennzeichen STD-EN 130) fuhren sie davon. Der Schaden beträgt zusammen rund 12.000 Euro. Hinweise: Tel 04162 - 912970.

Neu Wulmstorf: Autoknacker an der Spielscheune

Björn Carstens
Björn Carstens | am 24.12.2013

bc. Neu Wulmstorf. Autoknacker haben am Sonntagnachmittag zwischen 14.30 und 16.30 Uhr an der Spielscheune in Neu Wulmstorf zugeschlagen. Die Täter warfen unter anderem die Scheiben eines "Mini" und eines "Nissan Micra" ein, stahlen Taschen mit Lebensmitteln, Kosmetik und einen Fotoapparat. - Zeugenhinweise unter Tel. 040-70013860

2 Bilder

Toyota in Stade geklaut - Zeugen gesucht

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.09.2013

bc. Stade. Unbekannte Diebe haben am Donnerstagabend einen Toyota Auris in Stade an der Straße "An der Wassermühle" gegenüber dem Zollamt geknackt. Die Täter müssen den Wagen laut Polizeiangaben zwischen 17:35 und 18:05 Uhr geklaut haben. Eine Fahndung blieb erfolglos. Der schwarze, tiefergelegte Toyota ist mit einem Aufkleber der Feuerwehr Stade versehen und hat das Kennzeichen "STD-CK 550". Wert des Fahrzeugs: ca. 11.000...

Autoknacker am Buxtehuder Bahnhof

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.08.2013

tk. Buxtehude Auf dem Parkplatz am Buxtehuder Bahnhof hat ein Autoknacker in der Nacht zum Sonntag sechs Autos aufgebrochen. Mit einem Gullydeckel zertrümmerte er die Fenster und nahm Radios sowie ein Drehzahlmesser mit. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 3.500 Euro. Hinweise: Tel 04161 - 647115.

Autoknacker in Buxtehude und Hammah

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.08.2013

tk. Buxtehude/Hammah. Autoknacker haben am Wochenende gleich mehrfach zugeschlagen: In Buxtehude brachen sie ein Fahrzeug auf dem P&R-Platz am Bahnhof auf und bauten das Navi aus. Von einem Mercedes wurden alle Reifen abgebaut, die allerdings in der Nähe gefunden wurden. Offenbar wurden die Täter gestört. In Hammah wurde aus einem Auto ebenfalls ein Navi gestohlen.

Täter knacken fünf Autos am Bahnhof

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.07.2013

bc. Buxtehude. Eine Serie von Autoaufbrüchen beschäftigt die Polizei in Buxtehude. Unbekannte Täter haben am Dienstag in der Zeit zwischen 7.45 und 19.30 Uhr am hellichten Tag fünf Pkw rund um den Bahnhof geknackt. Bei den Fahrzeugen wurde jeweils eine Scheibe eingeschlagen. Insgesamt nahmen die Ganoven zwei Autoradios, zwei mobile Navigationsgeräte und andere Gegenstände mit. Die Polizei schätzt den angerichteten...

Autoknacker waren in Buxtehude aktiv

Tom Kreib
Tom Kreib | am 13.05.2013

tk. Buxtehude. Autoknacker haben in der Nacht zum Montag an vier Stellen in Buxtehude ihr Unwesen getrieben: Die Winterstraße, Siegebandstraße und Kählerstraße waren die Tatorte. Aus den aufgebrochenen Fahrzeugen wurden unter anderem Navigationsgeräte entwendet. Der Schaden liegt laut Polizei bei rund 10.000 Euro.

Autoknacker bauen Navi aus

Tom Kreib
Tom Kreib | am 07.03.2013

tk. Buxtehude. Autoknacker haben am Mittwochabend in Buxtehude auf dem Parkplatz am Bahnhof zugeschlagen. Aus einem dort geparkten Audi A3 bauten sie das Navi, Lenkradairbag sowie den CD-Wechsler aus. Zudem nahmen sie ein Laptop mit. Schaden: rund 2.000 Euro