Bützfleth

2 Bilder

500.000 Euro für zwei Radwege in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.02.2017

Sanierung in Hagen und Bützfleth startet im Sommer / 60 Prozent Landeszuschuss tp. Stade. Umweltfreundlich, sicher und bequem von A nach B kommen künftig Pedalritter auf zwei neuen Radwegen in Stade. Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) gab auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig das Okay für den Ausbau der schadhaften Radwege am Schneedeich in Bützfleth und am Stadtweg in Hagen für insgesamt 500.000 Euro. Bei...

1 Bild

Müllverbrennungsanlage: Bürger lassen Klage prüfen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 09.02.2017

Nicht nur die Stadt, auch fünf Privatpersonen wollen gegen die Müllverbrennungsanlage in Bützfleth vorgehen bc. Stade-Bützfleth. Die Menschen in Bützfleth leben seit Jahrzehnten mit den qualmenden Industrieanlagen in ihrem Dorf. Die geplante Müllverbrennungsanlage (das WOCHENBLATT berichtete) wollen einige Einwohner in der Form jedoch nicht ohne Weiteres hinnehmen. Nicht nur die Stadt hat mit Unterstützung der Politik ihre...

1 Bild

„Direkt Express“ des Autohauses Spreckelsen zieht von Bützfleth nach Stade

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 31.01.2017

Bester Service für ältere VW sb. Stade. Ab sofort ist der „Direkt Express“-Service des Autohauses Spreckelsen neben dem Haupthaus in Stade, Schiffertorsstraße 11, zu finden. Das einmalige Werkstatt-Angebot für etwas ältere VW ist von Bützfleth in die Räume des Spreckelsen-Nutzfahrzeugzentrums gezogen. Dieses ist im Gegenzug ab sofort in erweiterten Räumen in Bützfleth zu finden. Seit 2014 bietet das Autohaus...

2 Bilder

Flüchtlinge aus Bützfleth staunen im Wunderland

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.01.2017

Ausflug durch Spenden finanziert tp. Stade. Einen Ausflug ins Miniatur-Wunderland in Hamburg unternahmen junge Flüchtlinge in Begleitung der Ehrenamtlichen der Flüchtlingshilfe aus der Stader Ortschaft Bützfleth. "Dabei nutzten wir ein besonderes soziales Angebot des Miniatur-Wunderlandes. Im Januar haben alle diejenigen freien Eintritt haben, die es sich sonst nicht leisten könnten", sagt Ortsbürgermeister Sönke...

Sporthallen in Stade: Stadt muss überall nachbessern

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.01.2017

(bc). In allen städtischen Sporthallen herrscht Handlungsbedarf. Prallt ein Fußball an die Decke, könnten Teile herunterkommen. Um das zu verhindern, hat die Verwaltung jetzt in fünf Hallen die Decken vorsorglich mit Fangnetzen gesichert. In der Turnhalle Hohenwedel, Bockhorster Weg und Pestalozzi sind die Netze bereits in den vergangenen Weihnachtsferien angebracht worden. In der Turnhalle Wiepenkathen und der Sporthalle...

1 Bild

Einzelhandel in Bützfleth leidet unter Baustelle

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.12.2016

Ortskernsanierung: Zweiter Bauabschnitt ab Frühjahr / Bürgermeister: "Ein langer und harter Weg" tp. Bützfleth. Halbzeit bei den Bauarbeiten am Obstmarschenweg in Bützfleth. Der erste Bauabschnitt steht kurz vor der Fertigstellung. Geschäftsinhaber in der Ortsmitte müssen sich angesichts der Unannehmlichkeiten weiter in Geduld und Toleranz üben. Beim ersten von zwei neuen Verkehrskreiseln liegen die Bauarbeiten in den...

1 Bild

Roter Fleck in der Landschaft

Björn Carstens
Björn Carstens | am 09.12.2016

bc. Stade. Ganz still liegt er im Moor bei Stade-Bützfleth: der Rotschlamm-See der Aluminumoxid-Werke Stade (AOS). Gut einen Quadratkilometer ist er groß. Die Ausmaße sind nur aus der Luft wirklich zu erkennen. Der Stader Fotograf Martin Elsen hat den riesigen roten Fleck in der Landschaft mit der Kamera eingefangen. Offiziell ist der See eine Deponie. Jährlich werden rund 700.000 Tonnen Schlamm durch eine unterirdische...

5 Bilder

Anschlag auf Moschee in Stade-Bützfleth war Teil einer Serie

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.12.2016

Islamische Gemeinde schaltet wichtigen Abgeordneten ein / Ähnlicher Fall in Quickborn tp. Bützfleth. Die islamische Gemeinde in Stade-Bützfleth will die knapp einen Monat zurückliegende Farb- und Schuss-Attacke auf ihre Moschee mit Jugendtreffpunkt nicht auf sich beruhen lassen und hängt den Fall hoch auf. Die Gemeinde, die der "Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion" (DITIB) angehört, empfängt nach der Tat, die...

4 Bilder

Verletzte Kinder bei Unfall mit Linienbus in Bützfleth: Kriti an KVG

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.11.2016

"Fahrer blieb einfach sitzen": Vater erstattet Anzeige tp. Stade. Ärger und Beschwerden von mehreren Eltern löste ein Unfall mit einem Linienbus des Stader Verkehrsunternehmens KVG aus: Einer, der schwere Vorwürfe gegen den Busfahrer (37) erhebt, ist Vater Murat Solak (33), dessen Sohn Igitan (11) durch Splitter einer zerborstenen Fahrzeugscheibe verletzt wurde. Statt aufzustehen sich um den Jungen zu kümmern, sei er...

5 Bilder

Schüsse durchs Fenster in Stade-Bützfleth

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.11.2016

Vandalismus an Moschee und Jugendraum des Türkisch-Islamischen Kulturvereins tp. Bützfleth. Die Scheiben zerborsten, die Fassade mit Farbklecksen und Graffiti beschmiert: Unbekannte haben an dem Haus des Türkisch-Islamischen Kulturvereins am Obstmarschenweg 327 in der Stader Ortschaft Bützfleth einen hohen Vandalismus-Schaden angerichtet. Das Motiv der Tat, sie sich am Donnerstagmorgen gegen 3 Uhr ereignete, ist unklar....

3 Bilder

Polizei und Asylbewerber bauen in Bützfleth Berührungsängste ab

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.11.2016

"Würde ist das oberste Gebot": Staatsbürgerkunde im Willkommenscafé tp. Bützfleth. Für seine vorbildliche Integration von Asylbewerbern ist der Stader Industrievorort Bützfleth mit seiner Gastarbeitergeschichte bekannt. Beim Willkommenscafé am Freitag im Dorfgemeinschafthaus genossen die Gäste Staatsbürgerkunde-Unterricht in lockerer Atmosphäre. Daniel Lang, Sozialpädagoge der Stadt Stade, und Polizei-Oberkommissar Dirk...

2 Bilder

Motto des Stader Kontaktbeamten: "Vermitteln statt bestrafen"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.11.2016

Weniger Polizeipräsenz: Christian Peters "kann die Kritik verstehen" tp. Bützfleth. In Stade gab es einmal vier Polizei-Kontaktbeamte, jetzt sind es nur noch zwei: Einer, der nach dem Personalabbau immer noch dabei ist, ist Christian Peters (54). Der freundliche Polizeikommissar mit dem verbindlichen Wesen ist uniformierter Bürger-Ansprechpartner u.a. in seinem Wohnort Bützfleth, im Altländer Viertel in Stade, im...

1 Bild

500 Euro für Sprachlernmittel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.11.2016

Bürgerverein Bützfleth unterstützt Grundschule am Fleth tp. Bützfleth. Mit einer Spende von 500 Euro unterstützt der Bürgerverein Bützfleth die Grundschule am Fleth. Das Geld fließt in den Sprachunterricht für Flüchtlings- und Einwanderer-Kinder. Viele Kinder mit Migrationshintergrund - u.a. aus Afghanistan, Syrien, Rumänien, Bulgarien, Serbien, Polen und der Dominikanischen Republik - benötigen intensive Unterstützung, um...

1 Bild

"De Inseloners" mit der Komödie "Jümmer Arger mit Wotan" auf Tour in Drochtersen und Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.10.2016

Drochtersen: Dorfgemeinschaftshaus Assel | bo. Drochtersen/Stade. "Jümmer Arger mit Wotan" haben "De Inseloners" in ihrer aktuellen Spielzeit. Die niederdeutsche Laienspielgruppe aus Drochtersen geht mit der Komödie in vier Akten auf Tour in der Region. Die Premiere findet am Sonntag, 30. Oktober, um 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Assel statt. Das Stück spielt auf dem Land: Bestattungsunternehmerin Klara möchte auf ihrem Hof Pferde züchten. Einen Hengst hat sie...

4 Bilder

Zuhause für Matrosen aus aller Welt in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.10.2016

30 Jahre Seemannsclub "Oase" in Bützfleth: Hund und Frauchen als Familienersatz tp. Bützfleth. Seit 30 Jahren gibt es den Seemannsclub "Oase" der Deutschen Seemannsmission in Bützfleth. Den "runden Geburtstag" feiern Gäste in diesem Herbst gemeinsam mit den haupt- und ehrenamtlichen Helfern um Leiterin und Diakonin Kerstin Schefe (35). Mit einem fröhlichen "Wuff" und Schwanzwedeln gratuliert auch "Oasen"-Hund...

1 Bild

Sieg für "Friedhofsgemüse" in Bützfleth

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.10.2016

150 Teilnehmer und sonniges Wetter beim Boßelturnier tp. Bützfleth. Beim traditionellen Boßelturnier des Bürgervereins Bützfleth gingen am Wochenende bei sonnigem Wetter mehr als 20 Gruppen an den Start. Mit Helfern, Betreuern und Organisationsteam fanden sich also rund 150 Personen, vom Schüler bis zum Rentner, am Bützflether Hafen ein. Die Teilnehmer versuchten, mit möglichst wenig Würfen die Strecke bis zum Abbenflether...

1 Bild

Integrationssportler spielen Golf

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 19.10.2016

Rotaryclub Stade veranstaltet besonderes Benefizturnier sb. Stade. Zu einem besonderen Golf-Benefizturnier hatte kürzlich der Rotaryclub Stade eingeladen. Während 72 Golfer auf dem Golfplatz in Deinste für den guten Zweck spielten, nahmen gleichzeitig auf der benachbarten Übungsanlage 25 Mitglieder und Betreuer der Integrationssportgruppe des TuSV Bützfleth an einem Schnupper-Golfkursus teil. Unter der Leitung des...

1 Bild

Politiker aus Himmelpforten stark genung für drei Ämter?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.10.2016

WOCHENBLATT-Leser George F. Hershey ist irritiert über das Engagement des Frühpensionärs Bernd Reimers tp. Himmellpforten. "Irritiert" reagiert Leser George F. Hershey aus Stade-Bützfleth auf den WOCHENBLATT-Bericht über den dreifachen Kommunalwahl-Erfolg des parteilosen Bernd Reimers (57) aus Himmelpforten. In einem Leserbrief gratuliert Hershey herzlich zu dem "Hattrick", hinterfragt aber kritisch, ob der frühere...

6 Bilder

Balkon-Konflikt der Kulturen in Stade-Bützfleth

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.10.2016

Deutsche Reinlichkeit gegen Chaos auf Freisitzen: Rentner startet Vorbild-Wettbewerb tp. Stade-Bützfleth. Im optischen Spannungsfeld zwischen Begonien im Blumenkasten und Orientteppichen an Balkon-Balustraden leben die Bewohner der Großwohnanlage am Mühlenweg in der Stader Ortschaft Bützfleth. Das Wirrwarr auf den Freisitzen aus zum Trocknen und Lüften ausgehängter Bettwäsche, Bekleidung, Satellitenschüsseln,...

1 Bild

Stade: Politik und Verwaltung kämpfen gegen Müllverbrennungsanlage

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.09.2016

bc. Stade-Bützfleth. Politik und Verwaltung sprechen mit einer Stimme, was den Kampf gegen die geplante Müllverbrennungsanlage in Stade-Bützfleth angeht. In einer gemeinsamen Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) und dem Bützflether Ortsrat am vergangenen Donnerstag sowie im anschließenden Verwaltungsausschuss stimmten alle Mitglieder geschlossen dafür, Widerspruch einzulegen, sofern das...

4 Bilder

Tödlicher Raubüberfall in Bützfleth: Täter müssen vom Reichtum des Opfers gewusst haben

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.09.2016

HSV-Gesellschafter (79†) war hilfsbereit und sozial engagiert / Viele Spenden an den Heimat-Sportverein tp. Stade-Bützfleth. Auch Tage nach dem tödlichen Raubüberfall auf den wohlhabenden HSV-Gesellschafter und Fruchtgroßhändler Ernst B.* (79†) aus Stade-Bützfleth und seine Ehefrau Elke (73), die die brutale Tat mit schweren Kopfverletzungen überlebte, stehen die Menschen in dem Industrie-Vorort an der Elbe unter Schock....

1 Bild

750 Euro für die Seemannsmission Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.08.2016

tp. Stade. Über eine Spende von 750 Euro für die Seemannsmission "Oase" in Stade freute sich jetzt die Stationsleiterin und Diakonin Kerstin Schefe. Das Geld stammt vom Bürgerverein Bützfleth. Reinhard Ahrens vom Vorstand überreichte den symbolischen Scheck. Der Geldbetrag wird in einen zweiten Internet-Anschluss in der "Oase" investiert. • Gesucht werden Interessenten für ein Freiwilliges Soziales Jahr oder...

1 Bild

Flüchtlinge luden Helfer in Bützfleth zur Grillparty ein

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.08.2016

Bratwurst und Tanz im Dorfgemeinschaftshaus / In Kürze Brandschutzerziehung im Gerätehaus tp. Bützfleth. Als Dankeschön an die Ehrenamtlichen, die seit Dezember jeden Freitag im Willkommens-Café im Dorfgemeinschaftshaus der Stader Ortschaft Bützfleth für Flüchtlinge engagieren, wurden nun die die Rollen getauscht: Rund 60 Neubürger übernahmen den Service bei einer Grillparty mit Bratwurst und einer Riesenauswahl an...

1 Bild

Sprungturm im Freibad Bützfleth offiziell eingeweiht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.08.2016

tp. Bützfleth. Die Sanierung des neuen Wahrzeichens des Bützflether Freibades, des Sprungturmes, haben der Vorstand des Trägervereins und die Helfer und Sponsoren jetzt mit einem Grillfest gefeiert. Der Vorsitzende, Hans-Otto Köser, sprach allen Gästen, von denen viele das Bauwerk mit Leuchtturm-Look bestiegen, ein großes Dankeschön aus. • Alle Informationen zum Freibad im Internet unter www.buetzflether-freibad.de.

6 Bilder

Der rollende Chemie-Unfall

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.08.2016

Säure-Leck und Gas-Alarm: Ausbildungszug für Gefahrgut hat "alles an Bord" / Schulung in Stade tp. Stade. Das berüchtigte Industriegleis verläuft mitten durch Stade. Kritiker warnen unermüdlich vor dem Risiko von Chemieunfällen, denn über die Schienen rollen Eisenbahntanks mit teils hochgiftigen Chemikalien und explosiven Gasen des Dow-Werks in Bützfleth. In der gesamten Stader Region sind Züge mit gefährlicher Ladung...