Badesee Fredenbeck

Keine Analyse des Badesees

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 02.01.2015

sb. Fredenbeck. Beim Fredenbecker Badesee bleibt zunächst alles beim alten. Der Samtgemeinderat beschloss Mitte Dezember einstimmig, eine Analyse des Gewässers nicht an das Institut Dr. Nowak aus Ottersberg zu vergeben. Die Experten aus dem Landkreis Verden wollten für ihre Untersuchungen, wie man das Pflanzenwachstum im See verringern könnte, knapp 2.000 Euro in Rechnung stellen. Der Rat war sich einig: Diese Ausgabe lässt...

Feuerwehr will bauen

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 16.12.2014

Fredenbeck: Rathaus | sb. Fredenbeck. Um die geplanten Baumaßnahmen am Feuerwehrgerätehaus Kutenholz geht es auf der nächsten Sitzung des Samtgemeinderates Fredenbeck am Donnerstag, 18. Dezember, 19.30 Uhr, im Rathaus, Schwingestraße 1. Weitere Themen sind die Berufung des neuen Seniorenbeirats, Maßnahmen zur Bekämpfung des Pflanzenwachstums im Fredenbecker Badesee sowie eine Satzungsänderung über das Friedhofs- und Bestattungswesen in der...

Es geht um den Badesee

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 03.12.2014

Fredenbeck: Rathaus | sb. Fredenbeck. Über die Zukunft des Badesees in Fredenbeck diskutieren die Mitglieder des Umwelt- und Planungsausschusses der Samtgemeinde Fredenbeck am Dienstag, 9. Dezember, 18 Uhr, im Rathaus, Schwingestraße 1. Dabei geht es um Maßnahmen zur Bekämpfung des Pflanzenwachstums im Wasser. Zudem geht es um ein Anhörungsverfahren zur Festsetzung des Überschwemmungsgebietes der Schwinge.

1 Bild

Kampf den Gräsern im Badesee

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 23.09.2014

sb. Fredenbeck. Durchschnittlich zweimal im Jahr sind im Fredenbecker Badesee Mäharbeiten unter Wasser angesagt. Denn auf dem Grund des Gewässers wachsen Gräser, die mit der Zeit immer länger werden. Das schlägt pro Maßnahme mit rund 4.000 Euro zu Buche. Der Umwelt- und Planungsausschuss der Samtgemeinde Fredenbeck hat deshalb kürzlich bei einem Ortstermin geprüft, wie man dem unliebsamen Pflanzenwachstum Einhalt gebieten...

Vertiefung des Badesees

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 03.09.2014

Fredenbeck: Rathaus | sb. Fredenbeck. Über eine mögliche Vertiefung des Fredenbecker Badesees berät der Umwelt- und Planungsausschuss der Samtgemeinde Fredenbeck am Montag, 8. September, 17 Uhr. Nach einer Ortsbegehung am Gewässer finden weitere Gespräche im Rathaus statt.

1 Bild

Start in die Freibadsaison

Lena Stehr
Lena Stehr | am 30.04.2014

(lt). Endlich wieder an der frischen Luft Bahnen ziehen oder gemütlich planschen, am Wasser relaxen und in der Sonne chillen - im Mai starten die regionalen Frei- und Naturbäder in die Saison und hoffen, dass der Sommer hält, was der Frühling verspricht. Den Anfang macht das idyllisch an der Elbe gelegene Freibad Hollern-Twielenfleth am Sonntag, 4. Mai. Bei prognostizierten 15 Grad braucht dann zwar noch nicht jeder eine...

1 Bild

Wohnmobilisten bald am Badesee?

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 07.01.2014

Verein Geest Landtouristik Fredenbeck will Gewässer attraktiver machen sb. Fredenbeck. Der Landkreis Stade ist für Wohnmobilisten ein beliebtes Ziel. Davon soll auch die Samtgemeinde Fredenbeck profitieren, findet der Verein Geest Landtouristik Fredenbeck. Der Erste Vorsitzende Uwe Koch hat deshalb auf der Sitzung des Wirtschaft-, Verkehr- und Tourismus-Ausschusses erneut vorgeschlagen, Wohnmobil-Stellplätze beim...

Badesee hat geöffnet

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 03.05.2013

sb. Fredenbeck. Im Fredenbecker Badesee kann seit dem 1. Mai wieder gebadet werden. Die 5,5 Hektar große Freizeitanlage ist täglich von 7 bis 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.