Bahnhof Hittfeld

2 Bilder

Angespannte Verkehrssituation: Neue Parkplätze am Hittfelder Bahnhof geplant

Katja Bendig
Katja Bendig | vor 5 Tagen

kb. Hittfeld. Das wird die Pendler am Bahnhof in Hittfeld freuen: Wenn die Politik zustimmt, werden an der Gustav-Becker-Straße 43 zusätzliche Pendlerparkplätze gebaut. Entstehen soll die neue Parkfläche als Erweiterung der bereits bestehenden Parkplätze auf der Rückseite eines Fachgroßhandels für Sanitär- und Heizungsbedarf. Die Parkplatzsituation rund um den Bahnhof in Hittfeld ist schon seit Jahren angespannt. In allen...

1 Bild

Umzug von Matthies ist Thema im Ortsrat / Situation für Pendler und Anlieger soll sich verbessern

Katja Bendig
Katja Bendig | am 10.05.2016

kb. Hittfeld. Mehr Platz für das Unternehmen Matthies und knapp 200 neue Park+Ride-Parkplätze (P+R): Die Pläne für den Umzug des Gartenfachhandels vom Gewerbegebiet „An der Reitbahn“ in Hittfeld an die Hittfelder Landstraße (L213) bei Emmelndorf dürften nicht zuletzt die Pendler, die am Bahnhof Hittfeld in den Zug steigen, freuen. Auf der Sitzung des Ortsrates Hittfeld am Dienstag, 17. Mai, um 19 Uhr in der Burg Seevetal ist...

Zugführer mit Stein beworfen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 31.03.2016

thl. Hittfeld. Am Dienstag, gegen 19.55 Uhr, bewarfen drei Unbekannte den Zugführer eines Metronoms von Hamburg nach Bremen auf dem Bahnsteig des Hittfelder Bahnhofs von hinten mit einem Stein. Der Zugführer erlitt eine Platzwunde am Hinterkopf und musste medizinisch versorgt werden. Die drei Täter, zwei Männer und eine Frau, hatten sich zuvor geweigert, nach Aufforderung des Fahrgastbetreuers den Zug zu verlassen. Daraufhin...

1 Bild

„Wie Vieh zusammengepfercht“: Pendler ärgern sich über überfüllte Metronom-Züge

Katja Bendig
Katja Bendig | am 13.08.2014

kb. Hittfeld. Es ist Ferienzeit und nicht nur diejenigen, die Urlaub haben, genießen jetzt den Sommer - auch viele Pendler in Hittfeld atmen auf. Sie müssen sich derzeit keine Sorgen darüber machen, ob sie am Morgen noch in den Metronom passen und rechtzeitig zur Arbeit kommen. In Kürze wird es jedoch wieder eng, ist sich Ahmet Demircan aus Emmelndorf sicher. Der Pendler fährt wie viele früh morgens mit dem Metronom nach...

Fahrkartenautomat gesprengt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.03.2014

thl. Hittfeld. Heute (Freitag) gegen 3.25 Uhr wurden die Anwohner in der Nähe des Bahnhofes durch einen lauten Knall geweckt. Unbekannte hatten auf dem Bahnhofsgelände einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Wie genau die Täter dabei vorgegangen sind, ist noch unklar. Der Automat wurde komplett zerstört, seine Einzelteile lagen über den Bahnsteig und die Gleise verstreut. Ob die Täter dabei an Münzgeld gelangen konnten steht...

1 Bild

Pendler können sich freuen: Optimierung des ÖPNV in Seevetal

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.03.2014

kb. Seevetal. Bessere Busanbindungen an die Züge von und nach Hamburg zu schaffen, ist eines der wesentlichen Ziele, die die Gemeinde Seevetal mit der geplanten Verbesserung des ÖPNV-Angebots umsetzen will. Eigentlich sollten die Pläne bereits zum Ende des vergangenen Jahres "in trockenen Tüchern liegen", berichtete Andreas Schmidt, der für den öffentlichen Personennahverkehr in der Gemeinde zuständig ist. Doch einige...