Bahnhof Stelle

1 Bild

Bis zu 55 neue Stellplätze

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.05.2018

Gemeinde Stelle will Parkanlage am Bahnhof deutlich vergrößern / Mehr Bedarf als gedacht thl. Stelle. Die Gemeinde Stelle erlebt derzeit einen echten Boom, der der Kommune allerdings richtig Geld kostet: einem Pendler-Boom. Immer mehr Arbeitnehmer nutzen die Pkw-Stellplätze an den Bahnhöfen Ashausen und Stelle, um dann mit dem Metronom weiter nach Hamburg zu fahren. Während es in Ashausen derzeit offenbar ausreicht, dass...

4 Bilder

Pedalen verwechselt: Rentner fährt mit Pkw ins Gleisbett

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.11.2017

thl. Stelle. Ein spektakulärer Verkehrsunfall hat am Dienstagabend rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Stelle und Maschen sowie die Mitarbeiter der Werkfeuerwehr des Maschener Rangierbahnhofs über mehrere Stunden am Bahnhof in Stelle in Atem gehalten. Gegen 18.30 Uhr hatte ein Rentner (79) auf dem Parkplatz am Bahnhof nach eigenen Angaben das Brems- und das Gaspedal seines Automatikfahrzeugs verwechselt. Dabei war der...

1 Bild

Neuer Bahnhof für Stelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.10.2017

Baubeginn ist allerdings frühestens 2020, wenn nicht sogar 2025 thl. Stelle. Das Land Niedersachsen will zwar fünf Millionen Euro in die Modernisierung des Steller Bahnhofes stecken, doch der Baubeginn wird frühestens 2020 sein, sogar eher erst 2025. Das berichtete Bürgermeister Robert Isernhagen im Rahmen der Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses. Der Vorentwurf für die Maßnahmen, die unter dem Titel "Niedersachsen...

Führerscheine nicht umgeschrieben

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.09.2017

thl. Stelle/Buchholz. Am Samstag gegen 20.30 Uhr wurde auf dem Pendlerparkplatz am Bahnhof in Stelle ein 36-jähriger Montenegriner in einem BMW kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der seit 2005 in Deutschland lebende Mann nach wie vor seine montenegrinische Fahrerlaubnis nutzt, obwohl er diese schon längst in eine deutsche Fahrerlaubnis hätte umschreiben lassen müssen, mit der Konsequenz, dass auf ihn nun ein...

1 Bild

Mehr Plätze für Pendler - Steller Politik berät über Erweiterungen der Parkanlagen an den Bahnhöfen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.08.2017

thl. Stelle. Seit dem Bau des Parkhauses am Winsener Bahnhof weichen viele Penlder mit ihrem Pkw an die Bahnhöfe Ashausen und Stelle aus. Das hat sich auch nach Eröffnung des Parkhauses nicht geändert. Aus diesem Grund beschäftigt sich der Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss der Gemeinde Stelle in seiner Sitzung am kommenden Montag, 7. August, ab 19 Uhr im Rathaus mit einer Erweiterung der Stellflächen an den Bahnhöfen....

1 Bild

Decatur-Brücke: FDP fordert Nachbesserung bei Erfassung der Pendler-Entwicklung

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.05.2017

kb. Seevetal. kb. Seevetal. „Die tatsächlichen Verkehrsströme müssen gezählt und die Bahn-Nutzer an allen Bahnhöfen in Seevetal, aber auch in Stelle befragt werden“, fordert Alexander Köhn (FDP), Mitglied im Wege- und Verkehrsausschuss der Gemeinde Seevetal. Die FDP-Seevetal hat sich mit einem diesbezüglichen Antrag an den Ausschuss gewandt. Die Liberalen bemängeln, dass bei der bisherigen Grundlagenermittlung des...

1 Bild

Anlagen völlig überfüllt - Verwaltung und Politik diskutieren über eine Vergrößerung der P&R-Anlagen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.01.2017

thl. Stelle. Die Gemeinde Stelle steht vor einem Problem: Soll sie am Steller Bahnhof eine Parkhauspalette bauen oder die P&R-Anlage am Bahnhof Ashausen vergrößern? Beide Varianten werden derzeit in den politischen Gremien heiß diskutiert. Hintergrund: Beide Anlagen platzen aus allen Nähten. Und die Zahl der Bahnpendler, die diese Anlagen nutzen, könnte noch deutlich zunehmen, wenn in Winsen das neue Parkhaus am Bahnhof...

1 Bild

Bahnhöfe werden barrierefrei: Bahn und Landesregierung investieren rund 14 Mio. Euro in Stelle und Seevetal

Katja Bendig
Katja Bendig | am 10.12.2014

kb. Seevetal/Stelle. Gute Nachrichten für die Gemeinden Stelle und Seevetal: Im Rahmen des Programms "Niedersachsen am Zug III" der Deutschen Bahn und der Niedersächsischen Landesregierung werden die Bahnhöfe in Stelle, Maschen und Meckelfeld barrierefrei ausgebaut. Auf ihrem Bahngipfel, der in der vergangenen Woche in Hannover stattfand, verständigten sich die Bahn und die Landesregierung darauf, weitere 150 Millionen Euro...