baustelle

3 Bilder

Fleischermeister aus Bützfleth: "Die Baustelle gab mir den Rest"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.03.2017

Alfred Gallant stellt Insolvenzantrag / Betrieb geht vorerst weiter tp. Bützfleth. Die Dauerbaustelle am Obstmarschenweg habe ihm "den Rest gegeben": Fleischermeister Alfred Gallant (61) aus Bützfleth hat beim Amtsgericht in Stade einen Insolvenzantrag gestellt. Nun liegen die Finanzen in den Händen eines Hamburger Insolvenzverwalters. Wie berichtet, klagte Anrainer Gallant im Dezember über einen "massiven...

2 Bilder

Umleitungs-Chaos auf der Stader Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.03.2017

B74-Sanierung: Autofahrer ignorieren Sperrschranken und Schilder tp. Stade. Mit Ignoranz und Irritationen seitens der Verkehrsteilnehmer hat vor rund zwei Wochen die Sanierung der Bundesstraße 74 zwischen Stade-Wiepenkathen und Schwingerbaum begonnen. Trotz doppelter Vollsperrungen mit Schranken und weiträumiger Beschilderung der Umleitungen wagten sich zahlreiche Autofahrer teils bis zur Baustelle vor, wo die Asphaltkolonne...

5 Bilder

Bei Sturm ruht der Kran in Engelschoff

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.02.2017

Kampf gegen die Böen auf der Windpark-Baustelle / Die ersten beiden Mühlen gehen ans Netz tp. Engelschoff. In wenigen Tagen gehen die ersten Mühlen des Windparks Engelschoff in der Samtgemeinde Oldendorf Himmelpforten in Betrieb. Knapp drei Monate später als zunächst angepeilt, aber immer noch im vertraglichen Zeitrahmen, sind die fünf Windspargel mit den riesigen Rotoren, die die Umwelt Management AG (UMaAG) aus Cuxhaven...

Teleskoplader von Baustelle geklaut

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.02.2017

thl. Buchholz. Von einer Baustelle an der Fendtstraße in Buchholz/Trelde stahlen Diebe zwischen Donnerstagabend und Montagmorgen auf noch unbekannte Weise einen Teleskoplader "MT932T" im Wert von rund 25.000 Euro. Wie die Ganoven ihre Beute abtransportierten, ist noch unklar. Hinweise an Tel. 04181 - 2850.

1 Bild

Nächste "Staustelle" auf der A39

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.01.2017

Ab Mai wird die Fahrbahn zwischen Handorf und Lüneburg saniert thl. Winsen. Nachdem sich die Winsener, die über die A39 in Richtung Hamburg wollten, zwei Jahre lang durch eine Baustelle quälen mussten (das WOCHENBLATT berichtete), trifft es ab diesem Jahr alle, die in Richtung Lüneburg unterwegs sind. Von Mai bis November will die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Lüneburg die Fahrbahn zwischen der Kreisgrenze...

3 Bilder

100.000 Euro für die Ortsmitte

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.12.2016

Radwege-Erneuerung an der B73 in Himmelpforten / Beleuchtung ist "das Sorgenkind" tp. Himmelpforten. Dellen, Risse und Schlaglöcher sind passé: Auf rund 350 Metern lässt die Gemeinde Himmelpforten den Rad- und Fußweg an der Bundesstraße 73 reparieren. Investition: rund 50.000 Euro. Die Bauarbeiter der Firma Jacobs aus Bremervörde nutzten die milde Witterung der vergangenen Dezembertage aus und "kamen gut voran", lobt der...

3 Bilder

Windpark Engelschoff: Betontürme von vier Anlagen stehen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.12.2016

Bau mit witterungsbedingten Hürden / Fertigstellung zur Jahreswende tp. Engelschoff. Die Windspargel sprießen. Der Windpark in Engelschoff in der Samtgemeinde Oldendorf Himmelpforten nimmt Gestalt an: Die Umwelt Management AG (UMaAG) aus Cuxhaven baut, wie berichtet, seit Sommer den Windpark mit fünf Windkraftanlagen, über die es im Vorfeld jahrelang Diskussionen zwischen Gegnern und Befürwortern gegeben hatte. Inzwischen...

1 Bild

2017: Mega-Umleitung wegen Vollsperrung im Alten Land

Björn Carstens
Björn Carstens | am 09.12.2016

bc. Jork. Die Vollsperrung des Obstmarschenwegs (L140) in Jork-Königreich im nächsten Jahr wirft ihre Schatten voraus. Vor allem Geschäftsleute und Obstbauern machen sich Sorgen. Denn die Umwege, die sie, ihre Kunden und Lieferanten dann über Monate von Frühjahr bis Herbst in Kauf nehmen müssen, sind heftig. Ist der Obstmarschenweg während der Sanierung (das WOCHENBLATT berichtete) an dieser Stelle wie geplant komplett...

2 Bilder

B74-Sanierung: Sieben von zehn Kilometern sind fertig

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.11.2016

Bundesstraße wird in Kürze wieder freigegeben tp. Hagenah. Zufrieden blickt Bauingenieur Ralf Kraeft von der Firma J.D. Hahn, Hechthausen, auf den frisch gewalzten Asphalt auf der Bundesstraßen-74-Baustelle im Geest-Ort Hammah. Seine Straßenbaukolonne liegt in der Endphase der zweimonatigen Sanierung. Voraussichtlich am Freitag, 2. Dezember, kurz vor angepeiltem Fertigstellungstermin, kann der Verkehr zwischen...

2 Bilder

Baustellen-Frust in Brackel

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.11.2016

Landkreis Harburg schafft es in zwei Jahren nicht, einen stillgelegten Bahndamm abzutragen. mum. Brackel. Irgendetwas läuft da beim Landkreis Harburg gründlich schief! Eigentlich sollte die Landesstraße 215 in der Ortsdurchfahrt Brackel nur von vergangenen Montag bis Mittwoch für Asphaltierungsarbeiten gesperrt sein. Doch dann kam der Wintereinbruch. Die Arbeiten ruhten - zumindest bis Ende der vergangenen Woche. Die...

1 Bild

Baustart an der Schölischer Straße in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.10.2016

tp. Stade. Mit ca. einwöchiger Verspätung haben die Bauarbeiten zur Sanierung der Schölischer Straße in Stade begonnen. Am Montagmorgen sicherten Mitarbeiter einer Spezialfirma aus Bremen die künftige Baustelle mit Baken und installierten die Baustellenampel. Während der Bauarbeiten steht nur eine Fahrbahn zur Verfügung. Nach wie vor wehren sich die Anwohner gegen die von der Stadt geforderten Ausbaubeiträge (das...

7 Bilder

Das neue Kreishaus hat nur eine Postadresse

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.10.2016

bc. Stade. Im August 2015 räumten die ersten Bagger das Baufeld für das neue Kreishaus in Stade am Sande frei. Mittlerweile ist aus der Baugrube ein vierstöckiges Gebäude erwachsen, dessen Dimensionen gut ersichtlich sind. Das WOCHENBLATT durfte sich auf der Baustelle umschauen. Die wohl weitreichendste Verbesserung durch den Anbau ist die Konzentration der Kreisverwaltung auf einen Standort - in einem zusammenhängenden...

Starkstromkabel gestohlen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 09.10.2016

mi. Buchholz. Ein Starkstromkabel erbeuteten Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Straße Schaftrift von einem Baukran auf der dortigen Baustelle am "Albert Einstein Gymnasium". Außerdem brachen die Diebe zwei Baucontainer auf. Der Schaden ist noch nicht abschließend ermittelt. Hinweise auf die Tat unter Tel 04181-285-0

2 Bilder

Auf dem Bau da geht noch was

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.09.2016

Dank Meistertitel ist alles im Lot: Alexander Stang (35) macht Karriere als Maurer tp. Drochtersen. Für seine Karriere setzte Alexander Stang (35) aus Drochtersen buchstäblich Stein auf Stein. Dank frisch absolvierter Prüfung zum Maurermeister ist beruflich jetzt alles im Lot. Der Handwerksprofi bricht eine Lanze für den eher unpopulären Beruf: "Auf dem Bau da geht noch was." Mit neun Jahren kam der gebürtige Kasache nach...

2 Bilder

Dem Anwohner in Stade stinkt's

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.08.2016

Abgase an der Harburger Straße: Stadt bessert bei Ampelschaltung nach tp. Stade. Über den schleppenden Fortschritt der Bauarbeiten an der Harburger Straße in Stade beschwert sich Anwohner Günter Hesse (77). Der Rentner befürchtet ein Gesundheitsrisiko für sich und weitere Anlieger durch Autoabgase. Die Stadt will zumindest bei der Schaltung der Baustellenampel nachbessern. Seit Wochen werde der Straßenverkehr wegen der...

1 Bild

Investor will unfertige Seniorenreihenhäuser in Himmelpforten sanieren

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.08.2016

Falk Noack: "Baustart noch in diesem Jahr" tp. Himmelpforten. In das stockendes Immobilienprojekt mit elf seniorengerechten Reihenhäusern nach dem Konzept „Selbstbestimmtes Wohnen im eigenen Haus“ bei der Porta-Coeli-Schule in Himmelpforten soll in Kürze Bewegung kommen: Nachdem das WOCHENBLATT bereits Mitte Juli über die verwaiste Baustelle mit den halb fertigen Bauten berichtet hatte, gibt Falk Noack, Inhaber und...

1 Bild

Ex-Hertie-Abriss in Stade bald beendet

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 16.08.2016

am. Stade. Dort, wo einst das Hertie-Gebäude stand, klafft jetzt eine Riesenlücke. Ende 2018 soll hier ein neues, modernes Einkaufszentrum entstehen. Derzeit laufen noch die letzten Abbruch-Arbeiten auf der Baustelle. Diese werden Ende August abgeschlossen sein. "In der nächsten Woche erwarten wir die Ergebnisse der Ausschreibungen für die Gründungsarbeiten", sagt Myriam Kappelhoff, Pressesprecherin der Stadt Stade, "so dass...

Raser in der A39-Baustelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.08.2016

thl. Stelle. Gut acht Stunden kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit in der Baustelle auf der A39 zwischen Maschen und Winsen. Dort sind 80 km/h erlaubt. Rund 8.600 Fahrzeuge wurden gemessen, von denen 518 mit mehr als 100 km/h unterwegs waren. 13 Autofahrer müssen sich auf ein Fahrverbot einstellen. Der "Tagessieger" war ein BMW-Fahrer aus dem Landkreis Lüneburg. Er erreichte 152 km/h. Seine "Belohnung": mindestens...

2 Bilder

Lichtblick: Investor für Rohbau in Himmelpforten in Sicht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.07.2016

Enttäuschung über stockendes Immobilienprojekt / Elf seniorengerechte Reihenhäuser bleiben das Ziel tp. Himmelpforten. Sie sollten ein Vorzeige-Objekt im schicken, modernen Neubaugebiet bei der Porta-Coeli-Schule in Himmelpforten werden: elf seniorengerechte Reihenhäuser mit einer separaten Einheit für Pflegekräfte nach dem Grundsatz „Selbstbestimmtes Wohnen im eigenen Haus“. Doch still ruht der See. Die Baustelle ist seit...

1 Bild

Straßenbau Obstmarschenweg in Bützfleth: Arbeiter liegen im Zeitplan

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.06.2016

tp. Bützfleth. Gut im Zeitplan liegen die Arbeiter bei der Wanderbaustelle am Obstmarschenweg in der Ortsmitte von Bützfleth. Zwischenzeitlich wurde der einspurig an der Baustelle vorbei geleitete Kraftverkehr auf den neuen Asphalt umgeschwenkt. Derzeit laufen die Kanal- und Straßenbauarbeiten in Richtung des geplanten neuen Kreisels. Voraussichtlich wird im Laufe der Woche im Flethweg eine Bedarfsampel für Fußgänger...

1 Bild

Das ist ja wie im Fernsehen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.06.2016

Guckloch macht Baustelle zur Schaustelle tp. Stade.Rund zwei Meter hoch ist der Bauzaun, der Passanten und umliegende Gebäude vor den Abrissarbeiten auf dem Ex-Hertie-Gelände in der Stader City schützen soll. Nicht einmal Riesen konnten drüber schauen. Nach kurzer Beratung in der Politik gab die Stadt den Blick auf die Kaufhaustrümmer frei, in dem sie Gucklöcher in die Werbeplane einbauen ließ. "Fast wie im Fernsehen" merkte...

Diebe erbeuten in Hittfeld Baggerschaufeln

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.05.2016

thl. Hittfeld. Unbekannte Täter nutzen offenbar das lange Pfingstwochenende, um an der Baustelle in der Hittfelder Landstraße drei auf einem Anhänger abgestellte Baggerschaufeln inkl. Verbindungsstück für einen Minibagger mitgehen zu lassen. Der Wert des Diebesgutes wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich direkt mit der Polizei in Hittfeld, Tel. 04105 - 6200, in...

Richtfest auf der Hort-Baustelle in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.03.2016

tp. Himmelpforten. Bau des neuen Hortes in Himmelpforten hat begonnen. Zum Richtfest lädt die Gemeinde am Freitag, 11. März, um 14 Uhr, auf die Baustelle an der Poststraße 8 ein.

1 Bild

Bürgerbus Osteland verkehrt eingeschränkt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.02.2016

tp. Kranenburg. Der Bürgerbus Osteland verkehrt wegen der Baustelle auf der Kreisstraße K82 zwischen Kranenburg und Blumenthal eingeschränkt. Von Donnerstag bis Dienstag, 3. bis 8. März, sind die letzten angefahrenen Haltestellen „Blumenthal, Abzweig Bossel“ und „Kranenburg, Dorfpark“.

1 Bild

Künftig ein blankpoliertes Freibad: Arbeiten auf Horneburger Großbaustelle sind im Zeitplan

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 02.02.2016

jd. Horneburg. "Wir sind voll im Zeitplan", sagt Horneburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede. Für den Rathauschef sind die Bauarbeiten im örtlichen Freibad sozusagen "Chefsache" - handelt es sich bei der umfassenden Neugestaltung des in die Jahre gekommenen Bades doch um eines der größten Bauprojekte der Samtgemeinde in der vergangenen Zeit. Rund 3,3 Millionen Euro werden aufgewendet, um die Anlage zu modernisieren...