Beleidigung

Jugendlicher randaliert bei Polizei

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.11.2016

thl. Buchholz. Als die Beamten zu einer gemeldeten Schlägerei dreier Jugendlicher gerufen wurden, konnten trotz deren Flucht zwei gestellt werden. Der eine stark alkoholisierte Jugendliche wurde zur Dienststelle gebracht, bei der Fahrt spuckte er mehrfach in den Streifenwagen. Auf der Dienststelle urinierte er neben die öffentliche Toilette, beleidigte die Beamten und versuchte kläglich diese zu schlagen.

Betrunkene Jugendliche beleidigen Polizisten

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.09.2016

mum. Nenndorf. In der Nacht zu Sonntag (gegen 1 Uhr) hörten Anwohner der Straße Am Brink in Nenndorf verdächtige Geräusche auf ihrem Grundstück. Als Polizisten nach der Überprüfung der Örtlichkeit das Grundstück verließen, bemerkten sie drei Jugendliche, die offensichtlich vor ihnen flohen. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung wurden zwei 15-jährige Jugendliche aus Rosengarten in unmittelbarer Nähe aufgegriffen. Beide...

Körperverletzung und Beleidigung in Seevetal

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.08.2016

thl. Seevetal. Ein 20-jähriger Mann hat am Dienstagabend die Polizei auf den Plan gerufen. Der Heranwachsende hatte in der Schulstraße gegen 21.30 Uhr einen 73-jährigen Mann, der gerade Zeitungen austrug, angesprochen. Er wollte von dem Rentner ein kostenloses Exemplar haben, was dieser jedoch ablehnte. Daraufhin beleidigte der junge Mann den Zeitungsausträger und versuchte mehrfach, ihn durch Tritte zu verletzen. Ein...

2 Bilder

Nachfolger für die Blutbuche: Grüne und Apenser Bürgerinitiative suchen einen öffentlichen Platz für ihre Baumspende

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 24.05.2016

wd. Apensen. Ein neuer Baum muss her - darüber waren sich die Grünen aus der Ortsgruppe Apensen und einige Anwohner aus Apensen einig. Nachdem eine extra gegründete Initiative die Fällung der mehr als 100-jährigen Blutbuche an der Zevener Straße im Februar nicht verhindern konnte, wollen die Grünen und weitere engagierte Bürger jetzt für einen Baumersatz sorgen. Mit der Aktion "Apensen – Wir schenken Dir einen Baum" wollen...

Polizeibeamte in Toppenstedt beleidigt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.02.2016

thl. Toppenstedt. "All Cops Are Bastards" und "Ich ficke Euch alle" - mit diesen Sätzen "empfing" ein Partygast nachts in Toppenstedt zwei Polizisten, die auf einer privaten Feier auftauchten. Jetzt hat der Mann eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung am Hals. Einsatzanlass waren übrigens verbale Streitigkeiten, an denen auch der Beschuldigte beteiligt war.

Beleidigungen und Rangelei auf offener Straße in Klecken

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.02.2016

thl. Klecken. Am Sonntag beobachteten Anwohner gegen 9.20 Uhr einen 22-Jährigen, der sich auffallend für das Innere der in der Bahnhofstraße geparkten Autos interessierte. Als ihn ein 42-jähriger Mann darauf ansprach und ihn aufforderte dies zu unterlassen, lief die Situation aus dem Ruder. Zunächst kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit gegenseitigen Beleidigungen. Als eine 23-Jährige dazwischen ging um die beiden...

Die Sinne waren wohl vernebelt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.01.2016

Betrunkene halten Polizisten in Winsen und Hanstedt auf Trab os. Winsen/Hanstedt. Auf welche merkwürdigen Einfälle Menschen kommen, wenn sie Alkohol getrunken haben, erlebten Polizeibeamte an diesem Wochenende drei Mal im Landkreis Harburg. Am Freitag fuhr eine Frau aus Winsen (47) mit ihrem Pkw zur Polizei, um eine Anzeige zu erstatten. Beim Gespräch bemerkte der Polizist, dass die Frau nach Alkohol roch. Ein Test ergab...

Nacht endet in der Zelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.12.2015

thl. Moisburg. In der Nacht zu Montag gegen 1 Uhr nahm die Polizei in einem Wohnhaus einen 47-Jährigen vorläufig fest, der mit Familienangehörigen in Streit geraten war. Als die Beamten den Sachverhalt klären wollten, wurde der Betrunkene aggressiv und "warf mit vulgären Ausdrücken um sich". Dafür musste er den Rest der Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen.

Mit Mittelfinger Polizei gegrüßt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.11.2015

thl. Tostedt. Ein Strafverfahren wegen Beleidigung hat ein Trunkenbold (49) am Hals, der satte 2,09 Promille intus hatte. Er hatte abends in Tostedt zwei in einem Streifenwagen sitzenden Polizisten mit dem ausgestreckten Mittelfinger "gegrüßt".

1 Bild

Angesichts des wachsenden Hasses auf Flüchtlinge: Was bedeuten Volksverhetzung und Beleidigung?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.11.2015

Hetze gegen Flüchtlinge: Hasstiraden können juristische Konsequenzen haben tk. Landkreis. Wie mit dem Hass auf Flüchtlinge umgehen? Um Verständnis für Menschen auf der Flucht werben oder die, die zum Hass aufstacheln, mit allen Mitteln des Strafrechtes bekämpfen? Das WOCHENBLATT hat bei Kai Thomas Breas, Sprecher der Staatsanwaltschaft Stade, nachgefragt, welche Gesetze bei Hassparolen oder üblen Schimpftiraden greifen....

Fußballspieler fuhr völlig aus der Haut

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.10.2015

thl. Garstedt. Das war nicht gerade sportlich: Am Sonntag ist es gegen 11 Uhr auf dem Sportplatz an der Bahnhofstraße nach einem Foulspiel zu einer unschönen Eskalation gekommen. Zunächst beschimpften sich die am Foulspiel beteiligten Fußballer der Heim- und Gastmannschaft auf dem Spielfeld. Eine Beleidigung eines Spielers führte schließlich dazu, dass sein Gegenspieler die Beherrschung verlor und handgreiflich wurde. Der...

1 Bild

"Diese Schweinebande"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.03.2015

thl. Stelle. Eigentlich gilt Stelles CDU-Fraktionsvorsitzende und Vize-Bürgermeisterin Elisabeth Tomm als ruhig und besonnen, als eine, die auch mal Kompromisse eingeht. Doch in der Sitzung des Ortsentwicklungs-Ausschusses sind mit ihr offenbar die Pferde durchgegangen. "Diese Schweinebande", posaunte Tomm, die dem Ausschuss als Zuschauerin beiwohnte, heraus, als die CDU bei einer Abstimmung um einen SPD-Antrag zur...

"Vergesse das immer schnell"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.05.2014

thl. Winsen/Seevetal. "Du blöde Sch....., ich schlage dir den Kopf ab." Mit diesen Worten soll ein 50-jähriger Seevetaler seine Ex-Frau bedroht haben. Deswegen stand der gebürtige Albaner jetzt vor dem Winsener Amtsgericht und musste sich wegen Beleidigung und Bedrohung verantworten. Was dem Richter und den Zuhörern dort geboten wurde, war ein echter "Klassiker". Der Angeklagte behauptete, er würde seine Kinder besuchen...

3 Bilder

Schulwechsel wegen Mobbing

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.03.2014

"Bedrohungen und Beleidigungen": Mutter fühlt sich von Lehrern im Stich gelassen / Rektorin gesprächsbereit tp. Stade. Beschimpfungen, Beleidigungen, Gewaltandrohungen unter Schülern: Glaubt man Magdalena Bartkowski (34), ist dies an der Hauptschule Thuner Straße in Stade beinahe an der Tagesordnung. Nach ihren Schilderungen wurden ihr Sohn Jakub (13) und ihre Tochter Karolina (14) von einzelnen Mitschülern massiv gemobbt....

Betrunken gefahren und Beamte beleidigt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.08.2013

thl. Buchholz. Von seiner ganz unfreundlichen Seite hat sich am Donnerstagmorgen um kurz nach Mitternacht ein Buchholzer (31) gezeigt. Der Mann war einer Streifenwagenbesatzung in der Adolfstraße mit seinem unbeleuchteten Fahrrad aus der Fußgängerzone kommend quer vor den Wagen gefahren. Als die Beamten ihn stoppten, bemerkten sie, dass der Mann eine deutliche Fahne hatte und such kaum auf den Beinen halten konnte. Der Mann...

Unfallflucht mit dem Fahrrad

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 14.04.2013

ce. Winsen. Auf ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht muss sich ein Mann (69) aus Winsen einstellen. Als er am Freitagabend mit seinem Fahrrad im Grapenkamp unterwegs war, geriet er ins Straucheln und stürzte gegen einen geparkten PKW. Dieser wurde stark beschädigt. Der Rentner suchte daraufhin das Weite. Ein Polizeibeamter (22) aus Hamburg, der den Vorfall sah, konnte den Flüchtigen stellen. Der...