Bernd Deierling

1 Bild

"Der Kirchenkreis Buxtehude ist gut aufgestellt"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.03.2017

tk. Buxtehude. Zum Kirchenkreis Buxtehude gehören elf Gemeinden und alle "sind stark, kräftig und haben ein eigenständiges Profil", sagt Landessuperintendent Dr. Hans-Christian Brandy. Er war zwei Wochen lang im Kirchenkreis unterwegs. "Es war spannend und interessant", resümiert Brandy und stellt dem Kirchenkreis Buxtehude ein erfreuliches Zeugnis aus: "Gut aufgestellt und auf einem guten Weg." Was dem...

1 Bild

Die Buxtehuder "Tafel" bittet um Hilfe

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.01.2017

St. Petri beantragt einen jährlichen Zuschuss von 5.000 Euro tk. Buxtehude. Die Zahl der Menschen, die zur Buxtehuder Tafel kommen, wächst beständig. Damit nimmt nicht nur die Menge an Lebensmitteln zu, die die Ehrenamtlichen einsammeln müssen, damit wird die Aufgabe grundsätzlich größer: Schulungen der Mitarbeiter, Unterhalt der Fahrzeuge, Koordination und Organisation der Ehrenamtlichen und schließlich die...

2 Bilder

Buxtehude: Über die Umgestaltung des Petri Platzes jetzt nachdenken

Tom Kreib
Tom Kreib | am 29.12.2016

tk. Buxtehude. Als vor gut zwei Jahren der ehemalige Vorsitzende des Altstadtvereins, Peter Schmidt, eine improvisierte Skizze eines neugestalteten Petri-Platzes ohne das Mäuerchen vor der Kirche präsentierte, war der Aufschrei groß. "So nicht!", urteilte so mancher Buxtehuder, darunter viele Mitglieder der St. Petri-Gemeinde.Die Diskussion über eine Neugestaltung von Buxtehudes größter innerstädtischer Freifläche könnte im...

1 Bild

Buxtehude: Kritik am St. Petri-Projekt "Winterkirche"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 22.11.2016

Gemeindemitglieder lehnen Bauprojekt in der Petri-Kirche ab / Kirchenvorstand berät erneut tk. Buxtehude. Der Umbau der Turmkapelle der St. Petri-Kirche sei unumstritten, schrieb das WOCHENBLATT vor einigen Wochen über das Vorhaben unter der Überschrift "Winterkirche light". In Briefen an die Redaktion widersprechen Gemeindemitglieder. Das Bauvorhaben sei sehr wohl umstritten und Zweifel an der Sinnhaftigkeit gebe es nach...