Bestechung

1 Bild

Strafverfahren eingestellt: Bankvorstände erleichtert

Björn Carstens
Björn Carstens | am 11.06.2015

bc. Stade. Auf übereinstimmenden Vorschlag von Verteidigung und Staatsanwaltschaft hat das Landgericht Stade das Strafverfahren gegen die Vorstände der Volksbank Stade-Cuxhaven, Reinhard Dunker und Henning Porth, eingestellt. Die für Juli anberaumten Termine für die Berufsverhandlung sind damit aufgehoben. Beide gelten weiterhin als unschuldig, müssen aber eine Geldauflage leisten. "Ich bin erleichtert, dass wir uns wieder...

Millionenbuße wegen Bestechung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.08.2014

thl. Winsen. Das Winsener Amtsgericht hat ein Unternehmen wegen besonders schwerer Bestechung im geschäftlichen Verkehr zu einer Geldbuße von zwei Millionen Euro verdonnert. Der Strafbefehl ist rechtskräftig. Ferner wurde der Geschäftsführer des Unternehmens zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt. Der Geschäftsmann hatte mit dem Vorsitzenden eines Vereins und Anteilseigner einer GbR vereinbart, dass...

1 Bild

Volksbank: Prozess wird vor dem Landgericht neu aufgerollt

Lena Stehr
Lena Stehr | am 27.06.2013

lt. Stade. Die wegen Bestechung zu jeweils 24.000 Euro verurteilten Volksbank-Vorstände Reinhard Dunker und Henning Porth (das WOCHENBLATT berichtete) haben gegen das entsprechende Urteil des Stader Amtsgerichtes Berufung eingelegt. Ebenso die Volksbank Stade-Cuxhaven, die zu einer Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro verurteilt worden war, und die Staatsanwaltschaft Verden. Das bestätige Gabriele Scheel-Aping, stellvertretende...

1 Bild

Gericht spricht Vorstand der Volksbank Stade-Cuxhaven schuldig

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 19.06.2013

Strafmaß fällt aber sehr gering aus sb. Stade. Das Stader Amtsgericht hat Reinhard Dunker und Henning Porth, Vorstände der Volksbank Stade-Cuxhaven, entgegen aller Erwartungen nicht freigesprochen. Das Schöffengericht verurteilte sie jedoch nicht zu den von der Staatsanwaltschaft geforderten 150 Tagessätzen, sondern reduzierte auf 60 Tagessätze wegen eines minder schweren Falles. Drei Verhandlungstage benötigten die...

1 Bild

Vorstand Volksbank Stade-Cuxhaven: Keine Absicht, aber schuldig

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 18.06.2013

Vorstand der Volksbank Stade-Cuxhaven wurde Montag verurteilt sb. Stade. Die Volksbank-Vorstände Reinhard Dunker und Henning Porth sind am Montag am Amtsgericht Stade wegen Bestechung zu jeweils 24.000 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Die Volksbank muss 15.000 Euro Strafe zahlen. Der Vorstand der Volksbank Stade-Cuxhaven, seine Anwälte und auch Prozessbeobachter reagierten überrascht auf das Urteil des Schöffengerichts....