Boogie

1 Bild

Konzert mit der "Boogie Connection" in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 07.11.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Die "Boogie Connection" kommt am Freitag, 11. November, nach Buxtehude. Im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, heizt die Band aus Freiburg im Breisgau dem Publikum um 20 Uhr mit einer heißen Mischung aus Boogie, Rhythm 'n' Blues und Soul ein. Das 1995 gegründete Trio mit Christoph Pfaff (Gitarre, Gesang), Thomas Scheytt (Klavier) und Hiram Mutschler (Schlagzeug) zählt seit langem zur Spitze der...

1 Bild

Boogie-Woogie-Konzert mit Michel Rausch im Buxtehuder Ratskeller

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 07.12.2015

Buxtehude: Ratskeller | bo. Buxtehude. Der "Boogiedoctor" Michel Rausch gibt am Freitag, 11. Dezember, um 20 Uhr ein Konzert im Buxtehuder Ratskeller, Breite Straße 2. Der Jorker Pianist präsentiert eine mitreißende Mischung aus Boogie Woogie, Ragtime und Blues im Stil von Axel Zwingenberger. • Eintritt 12 Euro; www.boogiedoctor.de

Tanzen für Jedermann

Lars Seifert
Lars Seifert | am 04.03.2015

Tostedt: Hinkenwarns Hus | ls. Todtglüsingen. Die wichtigsten Tanzschritte lernen: Unter dem Motto "Schnell mal Tanzen lernen" bietet der Todtglüsinger SV (Tostedter Str. 20) am Sonntag, 15. März, zwei Tanzkurse an. Der Discofox- und Langsamer Walzer-Kursus startet um 14.30 Uhr. Die Gruppe der Rumba-, Boogie- und Jive-Tänzer beginnt um 16.30 Uhr. • Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Eine Anmeldung ist erforderlich und erfolgt unter Tel. 04182 - 2...

Blues & Boogie zugunsten von SOS Kinderdörfern weltweit

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 05.11.2014

Hamburg: Friedrich-Ebert-Halle | tw. Harburg. Bereits zum siebten Mal kommen herausragende Musiker für einen guten Zweck bei der großen "Blues- & Boogie-Night" zusammen. Diese steigt am Freitag, 14. November, um 20 Uhr in der Friedrich-Ebert-Halle (Alter Postweg 30) in Harburg-Heimfeld. Das Publikum wird zum Kochen gebracht unter anderem von Künstlern wie Jörg Hegemann, Christoph Steinbach, Clemens Vogler, Richie Loidl, Blues Culture, Boogie House sowie...

Hannes Bauer und das "Orchester Gnadenlos" im Art-Café Krautsand

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.09.2014

Drochtersen: Art Café auf Krautsand | bo. Drochtersen-Krautsand. Hannes Bauer und sein "Orchester Gnadenlos" kommen am Freitag, 19. September, auf die Elbinsel Krautsand. Im Art-Café spielt der Gitarrist, dessen Karriere vor 35 Jahren in Udo Lindenbergs "Panikorchester" begann, um 21 Uhr Blues, Boogie und erdigen Rock 'n' Roll mit witzig-spritzigen deutschen Texten. • Eintritt 12 Euro; www.hannes-bauer.de