Bredenheider Weg

"Bredenheider Weg" in Neu Wulmstorf wieder für den Verkehr freigegeben

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.01.2014

bc. Neu Wulmstorf. Darauf haben die Anwohner im "Bredenheider Weg" in Neu Wulmstorf lange gewartet. Nach etwas mehr als sechseinhalb Monaten Umbauzeit ist die Verbindungsstraße zwischen B73 und Wulmstorfer Straße am vergangenen Montag für den allgemeinen Verkehr freigegeben worden. Die Fertigstellung hatte sich um einige Wochen verzögert, weil eine Baufirma Insolvenz anmelden musste. Die Straße präsentiert sich in neuem...

Kurz notiert: Das ist noch in Neu Wulmstorf passiert

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.12.2013

• Hermann Siems darf mit seinem "Grünen Warenhaus" am Bahnhof in Neu Wulmstorf bleiben. Das empfahl der gemeindliche Bauausschuss einstimmig - mit den Stimmen der SPD, die sich ursprünglich weigern wollten, den B-Plan für den Traditionsbetrieb auf rechtlich sichere Füße zu stellen • Die Gruppe FDP/Die Linke im Gemeinderat beantragt, Hartz IV- und Sozialhilfe-Empfängern die Gebühren für gemeindliche Leistungen zu...

Bredenheider Weg wird saniert

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.07.2013

bc. Neu Wulmstorf. Die Sanierungsarbeiten am Bredenheider Weg in Neu Wulmstorf haben am Montag begonnen. Geplante Fertigstellung: voraussichtlich Ende des Jahres. Zunächst wird der Regenwasserkanal ausgetauscht. Anschließend werden Fahrbahn, Gehwege und Straßenlaternen erneuert. Die Gemeinde plant, in zwei Abschnitten von Süd nach Nord zu bauen, um die Einschränkungen für die Anlieger möglichst gering zu halten....

1 Bild

Bredenheider Weg: Die Kuh ist vom Eis

Björn Carstens
Björn Carstens | am 04.06.2013

bc. Neu Wulmstorf. Mitte Juli soll es losgehen: Der Bredenheider Weg - eine der wichtigsten Verbindungsstraßen Neu Wulmstorfs zwischen B73 und L235 - wird saniert. Die Kuh ist vom Eis. Die Landeszuschüsse von knapp einer Mio. Euro fließen jetzt doch. Weil die Gemeinde Abstriche bei der Planung macht. Wie berichtet, kündigte das Land an, die bereits zugesagte Förderung zu kappen, weil Politik und Verwaltung den Bredenheider...

1 Bild

Und wieder fehlt Neu Wulmstorf Fördergeld

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.04.2013

bc. Neu Wulmstorf. Große Freude kam in Neu Wulmstorf auf, als im vergangenen Jahr nach der Abschaffung der Anliegerbeiträge durchsickerte, dass das Land Niedersachsen die Zuschuss-Summe für den Ausbau des "Bredenheider Wegs" von 457.000 auf 913.000 Euro erhöht. Der Schreck folgte am vergangenen Donnerstag, als Thomas Saunus, Fachbereichsleiter Ortsentwicklung im Rathaus, die Nachricht erhielt, dass die Fördersumme angesichts...