Brennerei

1 Bild

Kulinarischer Botschafter: Firma Nordik stellt aus Altländer Obst edle Liköre und Brände her

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 22.06.2016

Jork: Nordik-Edelbrennerei | wd. Jork. Für ihren Premium Fruchtbrand Nordik Olland Herbstprinz Gold wurde die Nordik Edelbrennerei & Spirituosenmanufaktur in Jork kürzlich von Ministerpräsident Stephan Weil als "Kulinarischer Botschafter 2016" für Niedersachsen ausgezeichnet. Der Nordik Olland Herbstprinz Gold wird in traditioneller Handarbeit aus vollreifen Herbstprinz-Äpfeln aus dem Alten Land hergestellt. Das besondere Aroma mit seiner fruchtigen Note...

1 Bild

Kuinarischer Botschater: Die Edelbrennerei NORDIK in Jork wurde ausgezeichnet

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 14.06.2016

Jork: Nordik-Edelbrennerei | Für ihren Premium Fruchtbrand Herbstprinz-Gold aus dem "Alten Land" hat Ministerpräsident Stephan Weil die NORDIK Edelbrennerei & Spirituosenmanufaktur in Jork, Osterjork 140, als "Kulinarischen Botschafter 2016 des Landes Niedersachsen" ausgezeichnet. Der NORDIK Olland Herbstprinz-Gold wird in traditioneller Handarbeit ausschließlich aus den besten, vollreifen Herbstprinz-Äpfeln aus dem Alten Land hergestellt. Das...

1 Bild

Die Kunden entscheiden: Marktkauf bietet an, was Verbraucher wünschen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.03.2016

Ein gutes Beispiel dafür, wie groß der Einfluss der Verbraucher auf das Angebot eines SB-Warenhauses ist, zeigt die Sortimentsvielfalt an regionalen Produkten bei Marktkauf. Von Brot über Äpfel und Kartoffeln sowie saisonale Angebote wie Spargel und Erdbeeren von Bauern vor Ort über Tee und Kaffee aus Hamburg bis zu Käse aus Bargstedt, Fleisch aus Buxtehude, Salatsoße und Roter Grütze aus Neu Wulmstorf und Molkereiprodukte...

Museums-Brennerei am Kiekeberg schließt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 23.10.2015

mi. Rosengarten. Die historische Brennerei im Freilichtmuseum am Kiekeberg wird geschlossen. Das hat jetzt der Förderverein des Freilichtmuseums beschlossen. Der Grund seien die explodierenden Kosten. Seit 2006 betrieb der Förderverein des Freilichtmuseums die kleine historische Brennerei in den Räumen des Museums. Hergestellt worden hier verschiedene Schnäpse „Alter Haidmärker“, „Edle Ernte“, Haideküßchen und „Haidmärker...