Brigitte Netz

1 Bild

Birgit Eckhoff: "Die SPD will mich nicht"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.06.2016

Haben die Sozialdemokraten eine „altgediente“ Ratsfrau vor der Kommunalwahl abgesägt? thl. Winsen. Neuer Zoff in der Winsener SPD. Wie schon vor rund fünf Jahren fliegen auch diesmal pünktlich zum Auftaktes des Kommunalwahlkampfes bei den Sozialdemokraten die Fetzen. Grund: Birgit Eckhoff (58), seit zehn Jahren Mitglied im Winsener Stadtrat, wurde bei der Listenaufstellung nicht berücksichtigt. Oder einfacher gesagt:...

1 Bild

Winsener SPD nominierte Kreistags-Kandidaten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.03.2016

thl. Winsen. Die Winsener SPD hat auf ihrer Jahreshauptversammlung die Weichen für die Kreistagswahl am 11. September gestellt: Kandidaten wurden nominiert und zwölf Anträge zum Kreiswahlprogramm beschlossen. Anders als zur Wahl des neuen Winsener Stadtrates ist das Stadtgebiet bei der Kreistagswahl weiterhin in zwei Wahlbereiche geteilt. Zudem gehört zu jedem Wahlbereich eine weitere Kommune: Winsen-Süd bildet gemeinsam...

1 Bild

Keine Kandidaten für die Winsener SPD?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.03.2016

thl. Winsen. In gut sechs Monaten sollen die Winsener Bürger bei der Kommunalwahl am 11. September einen neuen Stadtrat wählen. Derzeit sind die Parteien dabei, ihre Kandidaten für die Liste zu rekrutieren. Und da steht die SPD offenbar vor einem großen Problem. Denn laut Insidern wollen sich sieben der zehn derzeitigen Mandatsträger nicht mehr zur Wahl stellen. Nur Vorsitzender Benjamin Qualmann, Brigitte Netz und...

2 Bilder

Gemeinsam für Schulsozialarbeit

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.02.2016

thl. Winsen. Das hat Seltenheitswert im Winsener Stadtrat: Sowohl die CDU als auch die SPD, die Gruppe Grüne/Linke und die Freien Winsener fordern eine Fortsetzung der Schulsozialarbeit an den städtischen Grundschulen. Die Finanzierung soll durch die Stadt in Absprache mit dem Landkreis gewährleistet werden. Sowohl die Christdemokraten als die von ihr als "roter Block" verschrieene Opposition haben in ungewollter trauter...

1 Bild

"Im Sinne der Verwaltung" - Ganztagsschulangebot nur an vier Tagen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.10.2015

thl. Winsen. Die vier Winsener Grundschulen sollen künftig 30.000 Euro jährlich erhalten, wenn sie an vier Tagen ein Ganztagsangebot bis 15.30 Uhr anbieten. Das Geld soll für die personelle Ausstattung und pädagogische Angebote genutzt werden. So lautet ein mehrheitlicher Beschluss des Winsener Stadtrates. Der Antrag war wenige Minuten vor der Sitzung von der Mehrheitsgruppe aus CDU, Gruppe Winsener Liste/FDP und dem...

1 Bild

"Betreuung aus einer Hand"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.09.2015

thl. Winsen. "Die Zeit drängt. Wir brauchen dringend Rahmenrichtlinien, um die Anträge für die Ganztagsgrundschulen fristgerecht abzugeben", sagen Brigitte Netz (SPD), Dr. Erhard Schäfer (Gruppe Grüne/Linke) und Andreas Waldau (Freie Winsener). Diese Richtlinien hätten die Schulleiter bereits vor den Sommerferien von der Stadt gefordert, jedoch keine Antwort erhalten. Deswegen hat das Trio jetzt einen politischen Antrag für...

1 Bild

Qualmann mit Doppelfunktion

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.04.2015

thl. Winsen. Die Winsener SPD hat sich neu aufgestellt. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt, da nach dem Rücktritt von Norbert Rath u.a. der Posten des Vorsitzenden vakant war (das WOCHENBLATT berichtete). Dieses Amt führt jetzt Benjamin Qualmann (34) in einer Doppelfunktion aus, da er auch den Fraktionsvorsitz inne hat. Zum neuen Vize wurde Heiko Kösling (28) gewählt, der auch Vorsitzender...

1 Bild

Schulen und Soziales sind ihre Themen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.01.2015

thl. Winsen. Brigitte Netz sitzt ab sofort für die SPD im Winsener Stadtrat. Die 65-jährige Pensionärin hat die Nachfolge von Norbert Rath angetreten, der sein Mandat kürzlich aus persönlichen Gründen abgegeben hatte (das WOCHENBLATT berichtete). Brigitte Netz ist seit 25 Jahren Mitglied der Sozialdemokraten und wohnt seit 1995 in Winsen. Im SPD-Ortsverein ist sie für die Finanzen zuständig, im Stadtrat sind Schulen,...

1 Bild

"Oertzen sollte seine Parteimitgliedschaft überdenken"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.12.2014

thl. Winsen. "Dirk Oertzen sollte sich fragen, ob die SPD für ihn die richtige Partei ist, aber nicht andere öffentlich diffamieren", sagt Benjamin Qualmann, Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokraten im Winsener Stadtrat. Zusammen mit seinen Ortsverbands-Kollegen Sven Gehrdau und Brigitte Netz nimmt er Stellung zu Oertzens Aussage ("Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk") über den Rücktritt von Norbert Rath. "Oertzen...

Neujahrsbrunch der Winsener SPD

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.12.2013

Winsen (Luhe): AWO | thl. Winsen. Zum Neujahrsbrunch für jedermann lädt die Winsener SPD am Sonntag, 5. Januar, ab 11 Uhr in die Räume der AWO in der St. Georg-Straße ein. Es gibt ein Unterhaltungsprogramm, zudem werden Jubilare geehrt. Anmeldungen bei Brigitte Netz, Tel. 04171 - 63656, oder Norbert Rath, Tel. 04171 - 77783, sowie per Mail an n.rath@spd-winsen-luhe.de.

1 Bild

Norbert Rath im Amt bestätigt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.04.2013

thl. Winsen. Norbert Rath bleibt Vorsitzender der Winsener SPD. Bei nur zwei Enthaltungen wurde er im Rahmen der Jahreshauptversammlung einstimmig in seinem Amt bestätigt. "Nach den turbulenten Zeiten, die wir hinter uns haben, ist das ein mehr sehr zufrieden stellendes Ergebnis", sagt Ortsvereinsvize Benjamin Qualmann. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatten sich SPD-Mitglieder, darunter auch Norbert Rath, monatelang in der...