Bushaltestelle

1 Bild

Jetzt nimmt Stade-Riensförde Fahrt auf!

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.11.2016

WOCHENBLATT hilft: Mehr Licht, Tempo-30-Schilder, Gehwegreinigung und ein Spielplatz im Neubaugebiet tp. Stade. Eine Reihe von Verbesserungsvorschlägen machten die Bürger im Neubaugebiet Riensförde in Stade beim Ortstermin mit dem WOCHENBLATT und dem SPD-Fraktionssprecher im Stader Rat und Kreistagsabgeordneten Kai Holm. Die Wünsche reichten von der Optimierung der Geh- und Radwegbeleuchtung an der Harsefelder Straße (L124),...

1 Bild

Das Grün wuchert: Hier steigt keiner gerne ein!

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.09.2016

os. Buchholz. In vielen Gesprächen mit der Buchholzer Stadtverwaltung haben Unternehmer im Buchholzer Gewerbegebiet am Trelder Berg eine Verbesserung des Busverkehrs gefordert, um den Anfahrtsweg für Mitarbeiter zu verbessern. Wenn die Pflege der Bushaltestellen ein Indiz für die Wichtigkeit des Ausbaus der Infrastruktur ist, werden sich die Unternehmer gedulden müssen. Die Haltestelle an der Lanzstraße ist beispielsweise...

1 Bild

Grünes Licht für die Ampel: Der erforderliche Fußgängerweg an der Stader Straße in Apensen wird ab Juli gebaut

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 20.05.2016

Apensen: Bushaltestelle | wd. Apensen. Bevor der Landkreis Stade in Apensen an der Stader Straße in Höhe der Bushaltestelle Ruschwedeler Straße eine von Politikern und Verwaltung gewünschte Ampelanlage installiert, muss die Gemeinde Apensen einen Fußweg von der Bushaltestelle bis zur Ruschwedeler Straße bauen (das WOCHENBLATT berichtete). Der Fußweg soll um die Kurve herumführen, bis zur der Stelle, an der die Waldorf-Schüler die Ruschwedeler Straße...

1 Bild

Aus dem Bus in den Straßengraben - Kopfschütteln über sinnlose Bushaltestelle

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.03.2016

(mum). Zugegeben - neu ist die Bushaltestelle nah der Kreuzung Schierhorner Straße / Ecke Kirchweg zwischen Holm-Seppensen und Holm (Kreisstraße 28) nicht. Doch offensichtlich ist sie erst dank der umfangreichen Arbeiten entlang der Straße den Verkehrsteilnehmern ins Auge gefallen. Die EWE verlegt dort derzeit Stromkabel. WOCHENBLATT-Leser Jochen Trumpf hat sich zumindest gefragt, wer so etwas plant. „Wie soll hier jemand...

2 Bilder

Zu eng: Kein Bus im Vorzeige-Quartier

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.03.2016

Seniorin kritisiert Fehlplanung in der Salztorsvorstadt / Neue Haltestelle aus Kostengründen aussichtslos tp. Stade. Wer plant bloß ein modernes Stadtviertel ohne Bushaltestelle? Diese Frage beschäftigt Ruth Kugler-Lüers (79), die seit einigen Monaten im schicken neuen Vorzeigequartier Salztorsvorstadt zwischen Schwinge-Ufer und Stadthafen wohnt. Sie kritisiert die aus ihrer Sicht mangelhafte Anbindung an den öffentlichen...

Gitarre samt Koffer geklaut

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.01.2016

thl. Buchholz. Ein Unbekannter entwendete am Dienstagvormittag den Gitarrenkoffer samt Instrument eines 30-Jährigen an einer Bushaltestelle in der Lindenstraße. Der Täter nutzte offenbar die Gelegenheit zum Diebstahl, als der Besitzer durch ein Telefonat abgelenkt war. Der 30-Jährige bemerkte die Tat erst nach Beendigung seines Telefongesprächs und informierte daraufhin die Polizei. Der Schaden beläuft sich auf etwas mehr als...

1 Bild

Neuer Fußgängerweg in Apensen geplant

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 22.09.2015

Apensen: Bushaltestelle | Rund 100 Schüler des Schulzentrums ins Buxtehude steigen in Apensen an der Bushaltestelle an der Stader Straße ein und aus und wechseln die Straßenseite. Darüber hinaus überqueren die Schüler der Waldorfschule die Straße, um morgens zum Unterricht und nachmittags wieder nach Hause zu kommen. Grund genug für die die Apenser Politiker, für die Sicherheit der Kinder eine Ampel in der Nähe der Bushaltestelle aufzustellen. "Da...

Bushaltestelle in Heinbockel gesprengt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.08.2015

bc. Heinbockel. Diese Tat fällt wahrlich nicht mehr in die Kategorie "Dumme-Jungenstreich"! Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag gegen 2 Uhr in Heinbockel an der Dorfstraße das Wartehaus einer Bushaltestelle mit einem Sprengkörper beschädigt. Die Wucht der Explosion war so stark, dass die Holzdecke des Häuschens durchschlagen und die darüber angebrachten Dachziegel zerstört wurden. Darüber hinaus gingen zwei...

1 Bild

Bushaltestelle modernisiert

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.07.2015

thl. Luhdorf. Die Bushaltestelle „Luhdorf, Feuerwehrhaus“ ist in den vergangenen Wochen grundlegend erneuert worden. Das Ergebnis haben Winsens Bürgermeister André Wiese und der Luhdorfer Ortsvorsteher Rolf Gevers jetzt gemeinsam in Augenschein genommen. Zu den Erneuerungsarbeiten gehörte der Austausch des maroden Buswartehauses durch eine zeitgemäße Konstruktion aus Glas und Holz. Das neue gerumpelte Betonsteinpflaster und...

2 Bilder

Flotte Kreisel und belebte Plätze

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.03.2015

Neue "Stader Ideen": Lästige Ampelkreuzungen abschaffen/Bühne und Pavillon am Pferdemarkt tp. Stade. Mit fortschrittlichen "Stader Ideen" reagiert WOCHENBLATT-Leserin Corinna Kunze (47) auf einen gleichlautenden Aufruf unserer Zeitung: Mehr Gastronomie und eine Open-Air-Bühne am Pferdemarkt, flotter Kreisverkehr statt nerviger Ampelschaltung an den Pendlerstraßen B73 und B74, die sich am südlichen Stadtrand kreuzen....

Boßelrunde des MTV Germania Fliegenberg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.01.2015

Stelle: Bushaltestelle | thl. Fliegenberg. Zu einer Boßelrunde lädt der MTV Germania Fliegenberg am Sonntag, 11. Januar, ein. Start ist um 13 Uhr an der Bushaltestelle in Wuhlenburg. Auch Neueinsteiger sind willkommen. Eine Vereinszugehörigkeit ist für die Teilnahme nicht erforderlich.

Schülerin vom Bus überrollt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.12.2014

thl. Jesteburg. Ein 15-jähriges Mädchen ist am Freitagmorgen in der Reindorfer Straße bei einem Unfall schwer verletzt worden. Nach erstem Kenntnisstand der Polizei wollte die Schülerin gegen 7.40 Uhr an einer Haltestelle an der Ecke Moorsoll einen gerade anfahrenden Bus noch erreichen, kam dabei jedoch zu Fall und geriet mit ihren Beinen unter die Räder des Gefährtes. Dabei erlitt das Mädchen eine Fraktur am Bein. Die...

Boßelrunde des MTV Germania Fliegenberg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.11.2014

Stelle: Bushaltestelle | thl. Fliegenberg. Zu einer Boßelrunde lädt der MTV Germania Fliegenberg am Sonntag, 9. November, ein. Start ist um 13 Uhr an der Bushaltestelle in Wuhlenburg. Auch Neueinsteiger sind willkommen. Eine Vereinszugehörigkeit ist für die Teilnahme nicht erforderlich.

Boßelrunde des MTV Germania Fliegenberg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.10.2014

Stelle: Bushaltestelle | thl. Fliegenberg. Zum Start der Boßel-Saison lädt der MTV Germania Fliegenberg am Sonntag, 12. Oktober, ein. Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Bushaltestelle in Wuhlenburg. Auch Nicht-Mitglieder sind willkommen. Infos unter http://www.mtv-fliegenberg.de.

Boßeln mit dem MTV Germania

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.04.2014

Stelle: Bushaltestelle | thl. Fliegenberg. Zu einer Boßelrunde lädt der MTV Germania Fliegenberg am Sonntag, 13. April, ein. Start ist um 13 Uhr an der Bushaltestelle in Wuhlenburg. Auch Neueinsteiger sind willkommen. Eine Vereinszugehörigkeit ist für die Teilnahme nicht erforderlich.

Straßensperrung wegen Kanalbauarbeiten in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.03.2014

Bushaltestelle wird nicht bedient tp. Stade. Wegen Kanalbauarbeiten wird die Stader Stockholmstraße von Montag bis Donnerstag, 31. März bis 3. April, gesperrt. Die Bushaltestelle wird nicht bedient.

Boßelrunde startet wieder beim MTV Germania Fliegenberg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.03.2014

Stelle: Bushaltestelle | thl. Fliegenberg. Zur ersten Boßelrunde im Jahr 2014 lädt der MTV Germania Fliegenberg am Sonntag, 9. März, ein. Start ist um 13 Uhr an der Bushaltestelle in Wuhlenburg. Mitmachen kann jeder, eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich.

Streit wegen Hundedreck - Polizei musste einschreiten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.02.2014

thl. Stelle. Manchmal ist es im wahrsten Wortsinn ganz schöner Sch..., mit dem sich die Polizei beschäftigen muss. Am Montag gegen 11.30 Uhr sah eine Anwohnerin in Stelle, wie ein Hund an einer Bushaltetstelle eine "Tretmine" hinterließ. Die Frau sprach den Tierhalter an und forderte ihn auf, die "Hinterlassenschaften" zu entfernen. Der Mann zeigte sich jedoch wenig beeindruckt, sodass ein Streit entstand. Die hinzugerufene...

Haushalt und Bahnübergänge

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.11.2013

Stade: Johannisscheune | Ratssitzung in Stade-Hagen tp. Hagen. Mit dem Haushaltsplanentwurf für 2014 beschäftigen sich die Mitglieder des Rates der Stader Ortschaft Hagen bei der Sitzung am Donnerstag, 28. November, um 19 Uhr in der Johannisscheune. Weitere Themen sind die Schließung der Bahnübergänge am Lichtenberg und Braackweg, die Schließung der Bushaltestelle am Schanzenhof sowie das Aufstellen einer E-Bike-Ladestation.

Entspannung am Hügelweg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.06.2013

Haltestelle "Streuheidenweg" wird afgehoben tp. Stade. Am Hügelweg in Stade wird sich die Verkehrslage entspannen: Ab Spätsommer werden die Busse der Verkehrsunternehmens KVG nicht mehr die enge Straße passieren. Nach Beschwerden von Anwohnern hatten FDP und Wählergemeinschaft vor einigen Monaten bei der Stadtverwaltung beantragt, Lösungsmöglichkeiten zu prüfen. Bei der jüngsten Sitzung des Verkehrsausschusses am...

1 Bild

Da wiehert der Amtsschimmel

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.05.2013

thl. Hoopte. Weil sich der Landkreis außerstande sieht, ein paar Gehwegplatten zu verlegen, müssen Bürger, die mit dem Bus kommen, weite Fußwege in Kauf nehmen. Gibt's nicht? Doch, gibt es - in Hoopte. Die Geschichte: Linda Neven hat das Glück, dass sich direkt vor ihrem Haus am Hoopter Elbdeich eine Bushaltestelle befindet. "Das passt gut, weil ich zwischendurch immer zum Einkaufen nach Winsen muss", sagt die Rentnerin. Was...