2 Bilder

"Googeln Sie sich selbst": WVB-Arbeitskreis Medien startet neue Aktion "Unternehmerschnack mit Werbepause"

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 20.10.2017

Volles Haus beim Unternehmerfrühstück: Der Impulsvortrag von Werner Steffen vom Arbeitskreis Medien im Wirtschaftsverein Buxtehude (WFB) stieß auf großes Interesse. "Googeln Sie sich doch einmal selbst", schlug der Internetexperte und Inhaber der Firma Intekos vor und zeigte am Beispiel des NSBhotels Navigare, Ort des Unternehmerfrühstücks, wie Unternehmen z.B bei Google bewertet werden und welche große Auswirkung Bewertungen...

1 Bild

"Tensegrity": ein Kunstobjekt als Urbild des Lebens / Vortrag in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.10.2017

Buxtehude: Theater im Hinterhof | bo. Buxtehude. Ein geodätisches Modell als "Urbild des Lebens" stellt Professor Dr. Claus-H. Siemsen am Freitag, 13. Oktober, um 20 Uhr im Theater im Hinterhof in Buxtehude, Hauptstraße 34, vor. "Tensegrity" heißt das Kunstobjekt, das als Erklärungsmodell sowohl im Bereich der Architektur als auch der Medizin und anderen Disziplinen zum Verständnis von natürlichen Strukturen beitragen kann. Der Buxtehuder Ingenieur und...

1 Bild

Bildervortrag über den "Canal du Midi" im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.09.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Von dem Reisen "Mit dem Hausboot auf dem Canal du Midi" in Südfrankreich erzählt Max Baumgarten in seinem Bildervortrag am Sonntag, 1. Oktober, um 17 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1. Er berichtet über das entschleunigte Leben an Bord und aus der Geschichte Frankreichs. Der Kanal ist ein Zeugnis der Ingenieurskunst des 17. Jahrhunderts. Er verbindet Toulouse mit dem Mittelmeer und ist seit 1996...

Spanischsprachiger Vortrag über Kolumbien in der Ronda Iberoamericana Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.03.2017

Buxtehude: Begegnungsstätte "Hoheluft" | bo. Buxtehude. Ein spanischsprachiger Vortrag mit Film über Kolumbien findet am Sonntag, 26. März, in der "Hohenluft", Stader Str. 15, in Buxtehude statt. Auf Einladung der Ronda Iberoamericana stellt die belgische Autorin Inge Swinnen um 15.30 Uhr das südamerikanische Land vor. Sie lebte sechs Jahre in Kolumbien. • Eintritt frei.

2 Bilder

"Astrid Lindgren - ganz persönlich": Audiovisionsvortrag mit Peter von Sassen in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.03.2017

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Sie ist die berühmteste Kinderbuchautorin der Welt und eine der wunderbarsten Persönlichkeiten des vergangenen Jahrhunderts: Peter von Sassen hat Astrid Lindgren in ihrer letzten Lebensphase kennengelernt und berichtet in seiner Audiovisionsschau am Freitag, 17. März, um 19.30 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, über "Astrid Lindgren - ganz persönlich". Aus den Begegnungen mit der...

Vortrag im "Café der Fotografie" in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.03.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Im "Café der Fotografie" treffen sich im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, einmal monatlich Interessierte, die gern fotografieren und sich darüber austauschen möchten. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 8. März, um 19.30 Uhr. Hannelore Schneidereit informiert in ihrem Gastvortrag über "Die norddeutsche Kunst zu Gast in der Festung Grauerort". In dem historischen Fort in Stade-Bützfleth stellen am...

1 Bild

Vortrag über Paula Modersohn-Becker im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 22.02.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Über Leben und Werk von Paula Modersohn-Becker referiert Christine Belling am Sonntag, 5. März, um 17 Uhr im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1. Sie stellt "Eine Malerin an der Wende zwischen Tradition und Moderne" vor. Paula Modersohn-Becker (1876-1907) gehört zu den Künstlern, die zusammen mit den französischen Nachimpressionisten eine neue Kunstepoche in Europa eingeleitet haben. Diese...

1 Bild

Ein überzeugendes Wohnkonzept: Experte für geförderten Wohnungsbau stellt beim Unternehmerfrühstück in Buxtehude erfolgreiches Projekt vor

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 17.02.2017

In vielen Orten des Landkreises mangelt es an bezahlbaren Mietwohnungen. Ein erfolgreiches Konzept stellte Hartmut Thede, Projektleiter bei der Firma Semmelhaack aus Elmshorn, im Rahmen des Unternehmerfrühstücks vom Wirtschaftsförderungsverein in Buxtehude vor. Das Unternehmen Semmelhaack verfügt über 35 Jahre Erfahrung im geförderten Wohnungsbau und hat im vergangenen Jahr in Elmshorn innerhalb eines Jahres ein...

"Marianne, quo vadis?" Vortrag in Buxtehude über Frankreich in der Krise

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.02.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. "Marianne, quo vadis? Frankreich in der Krise" heißt der Vortrag von Max Baumgarten am Sonntag, 26. Februar, um 17 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, in Buxtehude. Welche Auswirkungen hat die akute Krise auf den Ausgang der Präsidentschaftswahlen, aber auch auf die Zukunft Frankreichs und Europas? Diesen Fragen geht der Referent durch Analyse aktueller Entwicklungen und anhand neuester Daten aus...

1 Bild

Bildervortrag von Helfried Weyer in Buxtehude über Tibet

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.01.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. "Tibet - Ein Volk ruft nach Gerechtigkeit" heißt der Vortrag von Helfried Weyer am Sonntag, 29. Januar, um 16 Uhr im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1. In beeindruckenden Fotos präsentiert der Globetrotter das schöne und immer noch geheimnisvolle Land in Zentralasien, das auch als "Dach der Welt" bezeichnet wird. Weyer zeigt den Mount Everest und andere Achttausender im Himalaya, die Hauptstadt...

1 Bild

"Mit dem Hausboot auf dem Canal du Midi": Vortrag im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.01.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | +++ACHTUNG: Der Vortrag fällt aus. Bereits gekaufte Karten können nur im Kulturforum zurückgegeben werden +++ bo. Buxtehude. Von seinen Reisen "Mit dem Hausboot auf dem Canal du Midi" berichtet Max Baumgarten am Sonntag, 22. Januar, um 17 Uhr im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1. Baumgarten zeigt nicht nur Landschaftseindrücke der Region Languedoc, sondern taucht auch in die Geschichte Frankreichs ein und...

1 Bild

Vortrag von Robert Gahde über "Das Alte Land in historischen Karten und Plänen"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.01.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Ein weiterer Vortrag in der Reihe "Lebensader Este" findet am Sonntag, 15. Januar, im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, statt. Der Stader Historiker und Archivar Robert Gahde stellt um 17 Uhr "Das Alte Land in historischen Karten und Plänen" vor. Gahde präsentiert Dokumente aus dem Niedersächsischen Staatsarchiv in Stade. Die Landkarten bieten interessante und überraschende Einblicke in die...

1 Bild

Ruhe finden und Kraft schöpfen: Infoabend in Buxtehude

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 27.12.2016

Buxtehude: Symbalon | Die Gedanken zur Ruhe kommen lassen, mit dem Grübeln aufhören, Entspannung finden und neue Energie schöpfen - zu einem Informations- und Impulsabend rund um die Themen Wohlfühlen, die Wahrnehmung schulen und achtsam werden lädt die Moisburger Heilpraktikerin Susann Cohrs am Mittwoch, 4. Januar, 19 Uhr, ins Symbalon in Buxtehude, Ostfleth 14, ein. Dabei stellt sie ihre zehnwöchigen Übungskurse mit verschiedenen, aufeinander...

Vortrag in Buxtehude über "Die Winter'sche Papierfabrik"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 21.11.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Der Heimatverein Buxtehude setzt seine Vortragsreihe über die "Lebensader Este" am Sonntag, 27. November, mit einem historischen Thema fort: Antje Ghosh berichtet um 17 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, über "Die Winter'sche Papierfabrik zu Altkloster - von der Papiermühle zur Papierfabrik". Die Fabrik war im 19. Jahrhundert einer der bedeutendsten Arbeitgeber der Region. Als das Unternehmen 1925...

1 Bild

"Ein Jahr bei Rentiersamen in Nordnorwegen": Bildreportage mit Jörg Trobitzsch in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.11.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. In den hohen Norden Europas führt die Bildreportage von Jörg Trobitzsch am Sonntag, 20. November, um 17 Uhr im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1. Der Nordlandspezialist, Fotograf und Buchautor berichtet, wie er "Ein Jahr bei Rentiersamen in Nordnorwegen" verbrachte. Anfang der 1960er Jahre lebte Trobitzsch in Kautokeino (Provinz Finnmark). Fasziniert vom einfachen Leben der Samen, ließ er sich...

"Die Kanzeln des Johann Tamcke aus Buxtehude": Vortrag in der Reihe "Lebensader Este" in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.11.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Der Heimatverein setzt in Buxtehude seine erfolgreiche Vortragsreihe über die "Lebensader Este" fort. Pastor i. R. Hans Tegtmeyer stellt am Sonntag, 13. November, um 17 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, unter dem Titel "Das Wort unseres Gottes bleibt ewiglich - Die Kanzeln des Johann Tamcke aus Buxtehude" vor. Kanzeln des Buxtehuder Tischlers sind aus dem 17. Jahrhundert in den Kirchen in Horneburg,...

1 Bild

Neu in Buxtehude: Venja Kieper-Mutke bietet Prana-Anwendungen an

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 05.08.2016

Buxtehude: Aurum Cordis | wd. Buxtehude. Eine ganzheitliche Gesundheitsvorsorge und mehr Lebensenergie: Mit Hilfe der „Prana Heilung“ können verschiedenste Beschwerden gelindert werden sowie neue Kraft geschöpft werden, ohne dass die betreffende Person berührt wird. „Es handelt sich um eine rein energetische Anwendung“, erklärt Venja Kieper-Mutke, die die Anwendung im Aurum Cordis in Buxtehude, Stader Str. 32, anbietet und dort sowie im Kulturforum...

Der Gedächtnistrainer Gregor Staub stellt in Buxtehude Lernstrategien vor

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 21.04.2016

Buxtehude: Halepaghenschule | bo. Buxtehude. Auf Einladung der Hochschule 21 kommt der aus Radio und Fernsehen bekannte Gedächtnistrainer Gregor Staub am Mittwoch, 4. Mai, nach Buxtehude. Auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, stellt der Schweizer um 16 Uhr sein patentiertes "Mega Memory" vor und gibt auf unterhaltsame Weise Tipps für leichteres Lernen. Er vermittelt Merk-Techniken und Lernstrategien, die sich im Alltag einfach umsetzen lassen:...

1 Bild

Vogelkundlicher Vortrag in der Kapelle des Buxtehuder Waldfriedhofs

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 16.02.2016

Buxtehude: Waldfriedhof | + + + ACHTUNG: Der Vortrag fällt wegen Erkrankung aus + + + bo. Buxtehude. Die Verwaltung des Waldfriedhofs in Buxtehude lädt im Rahmen ihrer Naturschutzprojekte am Freitag, 26. Februar, zu einem ornithologischen Vortrag ein. Gerd-Michael Heinze berichtet um 19 Uhr in der Friedhofskapelle am Heitmannsweg über die Vogelarten in der Region. Er stellt anhand von Fotos insbesondere Brut- und Gastvögel vor und erläutert ihre...

Spanischer Vortrag in Buxtehude über die Schauplätze des Romans "Don Quijote"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.02.2016

Buxtehude: Begegnungsstätte "Hoheluft" | bo. Buxtehude. Zum Vortrag in spanischer Sprache lädt die Ronda Iberoamericana am Sonntag, 21. Februar, in Buxtehude ein. Zum 400. Todesjahr des berühmten spanischen Schriftstellers Miguel de Cervantes stellt der Hispanist Wulf Schindler um 16 Uhr in der "Hohenluft", Stader Str. 15, die Schauplätze des Romans "Don Quijote" und die Lebensstationen des Autors vor. • Eintritt frei.

1 Bild

"Der Malerweg im Elbsandsteingebirge": Vortrag von Christine Belling in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.02.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. "Der Malerweg im Elbsandsteingebirge - Wandern auf Spuren der Künstler der Romantik" heißt der Vortrag von Christine Belling am Sonntag, 14. Februar, um 17 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, in Buxtehude. Die Referentin berichtet über den gut 100 Kilometer langen Fernwanderweg, der entlang der Elbe von Pirna bis zur tschechischen Grenze durch eine der schönsten Landschaften Deutschlands verläuft....

"Frau und Beruf": Vortrag mit Bewerbungstipps in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.01.2016

Buxtehude: Stieglitzhaus | bo. Buxtehude. Die Hansestadt Buxtehude setzt ihre Vortragsreihe "Frau und Beruf" am Freitag, 12. Februar, mit dem Thema Bewerbung fort. Christina Völkers von der Handwerkskammer Stade erklärt um 9.30 Uhr im Stieglitzhaus, Stieglitzweg 1l, wie eine zeitgemäße Bewerbung aussieht. Neben Formalien für Anschreiben, Lebenslauf und Foto geht es auch um alternative Wege, einen Arbeitsplatz zu finden. • Eintritt frei; Anmeldung im...

Lebensader Este: Vortrag in Buxtehude über die "Wildbienen in der Goldbecker Heide"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.01.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Der Heimatverein und das Kulturforum setzen ihre gemeinsame Vortragsreihe über die "Lebensader Este" in Buxtehude fort. Am Sonntag, 24. Januar, berichtet Barbara Drewes um 17 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, über die "Wildbienen in der Goldbecker Heide". Die Diplombiologin gibt in ihrem Vortrag und in zahlreichen Bildern Einblick in die Pflanzenwelt des Heidegebietes und der angrenzenden...

1 Bild

Vorangehen statt mitgehen: Buxtehudes Wirtschaftsförderin Kerstin Maack referiert beim Wirtschaftsförderungsverein

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 03.01.2016

Mit Wissen zu handeln sowie Beratungs- und Innovationshilfen zur Verfügung zu stellen - darin sieht Kerstin Maack, Wirtschaftsförderin der Hansestadt Buxtehude, eine erfolgsversprechende Entwicklung der Buxtehuder Wirtschaft im Rahmen der Industrialisierung 4.0. Jeweils beim letzten Unternehmerfrühstück im Jahr referiert die städtische Wirtschaftsförderin auf Einladung des Wirtschaftsförderungsvereins (WFV) Buxtehude im...

"Das sächsische Gräberfeld von Immenbeck": Vortrag im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 24.12.2015

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. In der Vortragsreihe "Lebensader Este" berichtet Dr. Bernd Habermann am Sonntag, 10. Januar, um 17 Uhr im Kulturforum am Hafen in Buxtehude, Hafenbrücke 1, über "Das sächsische Gräberfeld von Immenbeck". Der Buxtehuder Stadtarchäologe erläutert Grabung, Befunde und Funde. Mehr als 260 Gräber wurden im Buxtehuder Ortsteil Immenbeck in den Jahren 2000 bis 2004 freigelegt. Die große Zahl der Körpergräber macht...