Cannabis

3 Bilder

Erst kam die Feuerwehr, dann die Polizei: Hanf-Plantage bei Löscharbeiten entdeckt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 05.08.2016

jd. Wischhafen-Hamelwörden. Das ist für einen Mann (43) aus Hamelwörden doppelt dumm gelaufen: Erst brennt es in seinem Haus und dann entdeckt die Feuerwehr bei den Löscharbeiten eine Hanf-Plantage. Der illegale Anbau diente nicht nur dem Eigenbedarf: Die herbeigerufene Polizei beschlagnahmte rund 800 Cannabispflanzen und rund zwei bis drei Kilo bereits fertiges Marihuana. Die Feuerwehr war am Donnerstagnachmittag zu dem...

8 Bilder

"Hier wird noch jemand sterben!" - Fahranfänger verliert in Egestorf die Kontrolle über sein Fahrzeug und landet in einem Vorgarten

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.05.2015

mum. Egestorf. „Ich bin sicher, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis hier jemand ums Leben kommt“, sagt Josef Huter. Er wohnt an der Schätzendorfer Straße in Egestorf und erlebt täglich mit, dass sich dort kaum jemand an das Tempolimit hält. Dabei befindet sich eine Schule direkt an der Straße. Aus diesem Grund gilt zwischen 7.30 und 16 Uhr Tempo 30. „Doch das schert niemanden“, so Huter. „Hier muss endlich etwas...

1 Bild

NATO-Depot in Ramelsloh: Erst Munition, dann Drogen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.05.2014

Auf dem ehemaligen NATO-Depot bei Ramelsloh haben Kriminelle Cannabis angebaut. Jetzt steht der Vermieter vor Gericht. Er wollte mitverdienen. mum Ramelsloh/Winsen. Mitten im Wald, fernab von jeder Hauptstraße, liegt zwischen Ramelsloh und Marxen ein ehemaliges NATO-Munitionsdepot. 16 Bunker und Wachgebäude sollen sich auf dem Areal befinden. Doch mit dem Abzug der niederländischen Truppen 1998 erlosch das Interesse an dem...

Autofahrer unter Drogen-, Alkohol- und Schmerzmitteleinfluss: Polizei hatte ordentlich zu tun

Oliver Sander
Oliver Sander | am 30.03.2014

(os). Mehrere Autofahrer, die unter Drogen- oder Alkoholeinfluss standen oder keinen Führerschein hatten, zog die Polizei an diesem Wochenende aus dem Verkehr. Ein Autofahrer (57) aus dem Landkreis Lüneburg ignorierte am Samstagmorgen auf der A39 mehrfach die Anhaltesignale der Polizei. Erst in Stelle konnte er gestellt werden. Der Mann hatte vermutlich starke Schlafmittel eingenommen. Die Einnahme eines starken...

Unter Drogen auf dem Roller

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.03.2014

thl. Maschen. Am Sonntag um kurz nach Mitternacht wollten Beamte der Polizei zwei Rollerfahrer, die ohne Kennzeichen unterwegs waren, kontrollieren. Diese zwei versuchten sich zunächst zu flüchten, was jedoch misslang. Die Beamten stellten fest, dass die beiden 16-Jährigen nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis sind. Außerdem wiesen beide Roller keinen gültigen Versicherungsschutz auf. Bei dem Maschener stellten...

Betrunken und bekifft mit dem Auto unterwegs: Polizei erwischt mehrere Fahrer

Katja Bendig
Katja Bendig | am 09.03.2014

(kb). Gleich mehrere Pkw-Fahrer, die unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss unterwegs waren, gingen den Beamten am vergangenen Wochenende ins Netz. In Hittfeld wurde in der Nacht zu Samstag eine 19-Jährige Buchholzerin kontrolliert. Bei ihr wurde der Konsum von Cannabis festgestellt und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Ähnlich erging es einem 44-jährigen Seat-Fahrer aus Lauenburg, der am Freitag gegen 18.40 Uhr in...

1 Bild

Harsefeld: "Drogenrazzia" neben der Schule

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.02.2014

jd. Harsefeld. Drogenfahnder waren in Harsefeld mit Spürhund gegen vermeintliche "Kiffer" im Einsatz. Auf dem Lande ist die Welt noch in Ordnung: Das hoffen jedenfalls viele Eltern. Sie glauben, dass die Sprösslinge weitab der Metropolen seltener mit Drogenkonsum oder Jugendkriminalität in Berührung kommen. Doch die heile Welt hat Kratzer bekommen - zumindest in Harsefeld. Dort war vor ein paar Tagen die Polizei im Einsatz:...

1 Bild

Kiffen wie in Colorado?

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 17.01.2014

(mi). Fortschrittliche Drogenpolitik oder verantwortungsloses Sozialexperiment? An der Frage, ob die weiche Droge Cannabis legalisiert werden sollte, scheiden sich seit vielen Jahren die Geister - auch bei uns in Niedersachsen. Befürworter einer Entkriminalisierung von Marihuana und Haschisch blicken derzeit interessiert in die USA. Dort hat der US-Bundesstaat Colorado den Anbau, Verkauf und Konsum von Cannabis für alle...

Fahrer unter Drogeneinfluss

Oliver Sander
Oliver Sander | am 29.12.2013

os. Jesteburg/Buchholz. Drei Fahrer, die unter Drogeneinfluss unterwegs waren, hat die Polizei an diesem Wochenende aus dem Verkehr gezogen. Am Freitag kontrollierte die Polizei in Bendestorf einen Mann (25), der deutliche körperliche Ausfallerscheinungen zeigte. Ein Drogentest ergab den Verdacht auf Cannabis-Konsum. Den Führerschein konnte der Audi-Fahrer nicht vorzeigen: Diesen hatte er wegen eines ähnlichen Delikts...

Berauscht am Steuer erwischt

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 02.06.2013

ce. Landkreis. Auch an diesem Wochenende waren im Landkreis wieder einige Verkehrsteilnehmer durch Alkohol und Drogen berauscht unterwegs. Trauriger Spitzenreiter war ein Autofahrer (41), den die Polizei am Freitag gegen 17 Uhr mit 2,71 Promille am Trelder Berg in Buchholz erwischte. Den Führerschein konnte man dem Ertappten nicht wegnehmen, da sein "Lappen" wegen ähnlicher Vorfälle bereits eingezogen worden war. Um weitere...

1 Bild

Böhlke kritisiert Cannabis-Vorstoß

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.04.2013

(kb). Mit scharfer Kritik reagiert jetzt der Seevetaler Landtagsabgeordnete und gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Norbert Böhlke, auf die Ankündigung von Gesundheitsministerin Cornelia Rundt (SPD), die Eigenbedarfsgrenze von Rauschmitteln in Niedersachsen erhöhen zu wollen. "Der Vorstoß sendet ein völlig falsches Signal aus und konterkariert die enormen Bemühungen des Landes in der Sucht- und...