Carsten Bretag

9 Bilder

Der Umbau bei Edeka Bretag ist vollbracht!

Ulrike Hansmann-Gross
Ulrike Hansmann-Gross | am 02.09.2015

Wiedereröffnung: Noch schöner, noch komfortabler und dabei mit altbewährtem Frischeversprechen Bereits seit 21 Jahren ist Carsten Bretag selbstständig für EDEKA tätig. Nach einem beruflichen Gastspiel in Lübeck zog es den gebürtigen Buchholzer wieder zurück in die Heimat und als das Angebot kam, er könne den Markt in Elstorf übernehmen, sagte er sofort zu. Carsten Bretag ist ein „Einzelhandelskind“, seine Eltern hatten...

1 Bild

Edeka Bretag sponserte denTSV Elstorf

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 04.08.2015

Die "U 18", die gerade die Fußball-Kreismeisterschaft errungen hat, wurde von Edeka Bretag mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet. Hierfür möchte sich die ganze Mannschaft, die von Frank Grobitzsch und Maximilian Dormann trainiert wird, ganz herzlich Carsten Bretag und seiner Frau bedanken.

3 Bilder

Zwei Jahrzehnte selbstständig: Edeka-Inhaber Carsten Bretag lädt zur Feier nach Elstorf ein

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 29.10.2014

Carsten Bretag (49) ist seit 20 Jahren bei Edeka selbstständig tätig. Gemeinsam mit dem Edeka-Team und seinen Kunden möchte er dieses Dienstjubiläum bunt und fröhlich feiern: Am Donnerstag, 30. Oktober, bis Samstag, 1. November, wartet Carsten Bretag an seinem Edeka-Standort, Lindenstraße 1a, Neu Wulmstorf/Elstorf mit attraktiven Angeboten auf. Am Donnerstag können sich Gäste von 11 bis 13 Uhr über eine große Portion...

1 Bild

Ein neuer Fernseher zur WM

Ulrike Hansmann-Gross
Ulrike Hansmann-Gross | am 25.06.2014

Neu Wulmstorf: EDEKA Bretag | Seit Carsten Bretag den Edeka-Markt in der Lindenstraße in Elstorf übernommen hat, überrascht er seine Kunden regelmäßig mit neuen Ideen. Zur Fussball Weltmeisterschaft initiierte er eine große Verlosungsaktion mit attraktivem Preis: ein Flatscreen TV Panasonic LCD 50 Zoll im Wert von 1.300 Euro. Der glückliche Gewinner wurde am Samstag, 14. Juni direkt im Markt ausgelost und heißt Jürgen Block.(uhg)

1 Bild

Famila: "Eine eklatante Fehlplanung"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.04.2014

bc. Neu Wulmstorf. Die geplante Ansiedlung eines Famila-Marktes auf dem Möbel Meyn-Gelände in Neu Wulmstorf schlägt hohe Wellen. Am Mittwoch trafen sich Vertreter von 29 Neu Wulmstorfer Unternehmen im "Dorfkrug". Sie vertreten eine eindeutige Meinung: Ein Famila-Warenhaus außerhalb des Ortszentrums sei eine "eklatante Fehlplanung". Gerhard Peters (CDU), früherer Bürgermeister und Inhaber einer Versicherungsagentur an der...