Carsten Fock

1 Bild

Reinhard Kolkmann wurde als Appels Bürgermeister wiedergewählt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 03.12.2016

bim. Appel. Reinhard Kolkmann, langjähriges SPD-Mitglied und seit fünf Jahren Bürgermeister in der Mehrheitsfraktion des „Bündnis für Appel“, wurde in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Appel in geheimer Wahl einstimmig für die nächsten fünf Jahre zum Bürgermeister gewählt. Reinhard Kolkmannn betonte den ausdrücklichen Wunsch nach einer vertrauensvollen und konstruktiven Zusammenarbeit beider im Rat vertretenden...

1 Bild

Veraltet und zu dunkel - die Straßenbeleuchtung in Appel

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 25.10.2016

mi. Appel. Veraltet! So lässt sich der Zustand der Straßenbeleuchtung in Appel in einem Wort zusammenfassen. Das ergab eine Bestandsaufnahme der EWE im Auftrag der Gemeinde. Jetzt hat der Rat ein Optimierungskonzept diskutiert. Kostenpunkt: mindestens 50.000 Euro. Allerdings wird auch der Stromverbrauch durch die Verwendung moderner Leuchtmittel reduziert. Es ist kein schönes Ergebnis: Zu 85 Prozent erhellen in der Gemeinde...

1 Bild

Gesunde Ernährung: Kochprojekt von Grundschule und TSV Hittfeld

Katja Bendig
Katja Bendig | am 02.12.2015

kb. Hittfeld. Dass gesundes Essen nicht nur vernünftig, sondern auch sehr lecker ist, stellten die Kinder der Grund- und Hauptschule Hittfeld jetzt fest. Gemeinsam mit Koch Carsten Fock und zwei Müttern des Schulvereins bereiteten die Kinder selber Gerichte nach Rezepten aus dem Jubiläums-Kochbuch des TSV Eintracht Hittfeld "110 Jahre - 110 Rezepte" zu. Die Lebensmittel für die Koch-Aktion stellte Edeka Meyer zur...

1 Bild

Appel macht sich bereit für die Aufnahme 30 weiterer Flüchtlinge

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 13.10.2015

bim. Appel. Die Gemeinde Appel will dem Landkreis Harburg auf der Fläche neben dem geplanten neuen Feuerwehrhaus und dem Kindergarten in Grauen 1.600 Quadratmeter für die Aufstellung eines Containers zur Unterbringung von bis zu 30 Flüchtlingen zur Verfügung stellen - vorbehaltlich einer positiven Entscheidung zum ehemaligen Altenheim, in dem ebenfalls Asylbewerber einquartiert werden könnten. Die Containeraufstellung soll...

1 Bild

Lebensmittelmesse auf dem Kiekeberg

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 26.09.2014

Rosengarten: Agrarium | Im Rahmen der Kiekeberger Lebensmittelmesse am Samstag und Sonntag, 27. und 28. September, haben Herbert Meyer und sein Team einen Bereich im Agrarium eingerichtet, in dem sich alles "Rund um die Knolle" drehen wird. Organisiert hat den diesjährigen Auftritt Edeka-Mitarbeiterin Anika Sommer: "Für die Kinder haben wir zum Beispiel fünf Stationen aufgebaut, an denen sie spielerisch Punkte sammeln können, um später einen Preis...

2 Bilder

Flüchtlinge können meist selbst keinen Beitrag zur Integration leisten

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 02.09.2014

Wohncontainer an der Wohlesbosteler Straße sind nicht das Ende der Fahnenstange gb. Hollenstedt. Die Wohncontainer stehen bereits. Derzeit erfolgt der Innenausbau. Voraussichtlich Anfang November werden 58 Asylbewerber die neue Unterkunft an der Wohlesbosteler Straße in Hollenstedt beziehen. "Sobald ein Betreiber feststeht, wollen wir die Öffentlichkeit zu einem Tag der offenen Tür in die neue Einrichtung einladen", kündigt...

1 Bild

„Wir danken allen die uns helfen“

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 22.04.2014

Appels erste Asylbewerber freuen sich über gespendete Fahrräder gb. Appel. Sie heißen Kledi, Kroke, Mario, Mentor und Rekaj. Die fünf jungen Männer im Alter zwischen 19 und 35 Jahren stammen aus Albanien und dem Kosovo. Als erste von insgesamt zehn Asylbewerbern zogen sie vor wenigen Tagen in das „Deutsche Haus“ in Appel. „Bisher klappt alles bestens“, sagt Hotelier Carsten Fock, der das Quintett beherbergt. Der 35-jährige...

1 Bild

Landkreis Harburg muss 400 Asylbewerber unterbringen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 02.01.2014

(bim). Die Frage nach der Unterbringung von Asylbewerbern wird den Landkreis Harburg auch 2014 weiter beschäftigen. Für 400 von ihnen müssen in diesem Jahr Unterkünfte geschaffen werden. Im vergangenen Jahr wurden 422 Asylbewerber untergebracht. Insgesamt lebten zum 20. Dezember 750 Asylbewerber im Landkreis, so Sozialdezernent Reiner Kaminski. Wie viele Asylbewerber in welche Kommune kommen, will er nicht sagen, damit die...

Bürgermeister halten dicht

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 19.11.2013

Stillschweigen nach Sondierungsgespräch zur Asylbewerberunterbringung gb. Hollenstedt. gb. Hollenstedt. „Wir wollen nicht mit Details an die Öffentlichkeit gehen, um zurzeit keine falschen Hoffnungen zu wecken.“ Diesen Satz sagte Appels Bürgermeister Reinhard Kolkmann (BfA) nach dem ersten Sondierungsgespräch mit seinen Amtskollegen aus der Samtgemeinde zur Unterbringung von Asylbewerbern. Zwar befänden sich derzeit einige...

4 Bilder

„Die Politik darf sich nicht wegducken“

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 12.11.2013

Heiner Schönecke kritisiert vor Appeler Bürgern fehlendes Flüchtlingskonzept des Landkreises gb. Appel. „Die Politik darf sich in dieser Frage nicht wegducken.“ Das erklärte Heiner Schönecke im Feuerwehrhaus in Appel. Dorthin hatten Bürger den stellvertretende Landrat eingeladen, um mit ihm über die vom Landkreis geplante Unterbringung von 53 Asylbewerbern in einem ehemaligen Altenheim zu diskutieren. Wie bereits...

5 Bilder

„Die Obrigkeit macht mit uns was sie will“

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 30.10.2013

Verhärtete Fronten bei Bürgerversammlung gegen Asylbewerbersammelunterkunft - Appel bietet zehn Plätze an, der Landkreis setzt auf größere Einheiten gb. Landkreis/Appel. Erfolglos warben Vertreter des Landkreises Harburg in Appel für ihr Projekt. Auf einer von großem Medieninteresse begleiteten Bürgerversammlung im „Deutschen Haus“ schlugen Sozialdezernent Reiner Kaminski und Pressesprecher Johannes Freudewald von den...