CDU-Ratsfraktion

CDU: Kostenloser Internetzugang für Flüchtlinge

Oliver Sander
Oliver Sander | am 20.05.2015

os. Buchholz. Für einen kostenlosen Internetzugang in den Gemeinschaftsunterkünften für Flüchtlinge macht sich die Buchholzer CDU stark. "Die Möglichkeit der freien Informationsbeschaffung über das Internet ist ein wichtiges Grundrecht", erklärt CDU-Fraktionsvorsitzender Andreas Eschler in seinem Antrag. Mit geringem finanziellem Aufwand lasse sich ein erheblicher Mehrwert für die Flüchtlinge schaffen, so Eschler.

Buchholzer Rat beschließt Steuererhöhungen!

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.12.2014

os. Buchholz. Die Grund- und Gewerbesteuern in Buchholz werden erhöht! Der Buchholzer Stadtrat beschloss am Freitagabend in seiner Haushaltssitzung mehrheitlich, die Hebesätze ab dem kommenden Jahr auf jeweils 400 Punkte anzuheben. 19 Ratsmitglieder stimmten für den Vorschlag von Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (CDU) zur Steuererhöhung, 13 Mitglieder votierten dagegen - darunter die komplette CDU-Ratsfraktion. FDP-Ratsherr...

1 Bild

Wiehe macht schon wieder Schluss: Wechsel in der Buchholzer CDU-Ratsfraktion

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.10.2014

os. Buchholz. Die Fluktuation im Buchholzer Stadtrat bleibt hoch: Manfred Wiehe (62) hat sein Mandat in der CDU-Ratsfraktion niedergelegt. Auch aus dem Ortsrat Holm-Seppensen zieht sich Wiehe zurück. Der freiberufliche Unternehmensberater war erst im März 2013 für Andreas Kakerbeck in den Stadtrat nachgerückt. Wiehes Sitz im Rat soll Marcus Foth aus Sprötze übernehmen, in Holm-Seppensen wird Karin Gedaschko nachrücken. Wie...

1 Bild

"Aufgezeigte Prioritäten sind nachvollziehbar"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 19.08.2014

os. Buchholz. Der jüngst vorgelegte Endbericht zum Mobilitätskonzept trifft auf Zustimmung der CDU-Ratsfraktion. "Im Wesentlichen stehen wir den Empfehlungen des Konzeptes positiv zur Seite", erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Ralf Becker. "Die aufgezeigten Prioritäten können wir gut nachvollziehen." Wie berichtet, soll das Mobilitätskonzept den Politikern Empfehlungen an die Hand geben, wie sich die Themen...

CDU: Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.05.2014

os. Buchholz. Welche Maßnahmen können ergriffen werden, um die Verkehrssituation im Einzugsbereich des Kindergartens Kunterbunt zu entschärfen? Das fragt die CDU-Ratsfraktion in einem Brief an die Buchholzer Stadtverwaltung. Bei Kontrollen im Bereich Heidekamp, Kolberger Straße und Rütgersstraße seien Autofahrer mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 90 km/h gemessen worden, erklärt CDU-Ratsfrau Sigrid Spieker. In dem Bereich...