De Plattdüütschen

1 Bild

Ausgezeichnete Sprachprojekte

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 5 Tagen

1.500 Euro für den Verein "De Plattdüütschen" tp. Düdenbüttel. Die Regionaldirektion Stade der Versicherung VGH hat in Kooperation mit dem Landschaftsverband Stade im Rahmen des Wettbewerbes für Mehrsprachigkeit den Förderpreis Plattdeutsch an den Verein "De Plattdüütschen" aus Düdenbüttel vergeben. Die Jury hatte die originellsten Konzepte gesucht, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zur niederdeutschen Sprache...

1 Bild

Neues Lehrbuch für Plattdeutsch

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.10.2016

„De Plattdüütschen“ in Düdenbüttel unterstützen Projekt tp. Düdenbüttel. Dr. Hartmut Arbatzat aus der Wingst wirkt seit vielen Jahren als Volkshochschul-Dozent für Plattdeutsch. Nun hat er unter der Herausgeberschaft des Instituts für Niederdeutsche Sprache Texte und Übungen zu einem umfassenden Lehrbuch zusammengestellt. In zehn Kapiteln geht es um Menschen und Themen von heute, aber auch um Wortschatz und Grammatik....

1 Bild

Plattdeutsch für Fortgeschrittene

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 28.10.2015

sb. Düdenbüttel. Der Verein „De Plattdüütschen“ bietet ein weiteres Seminar zum Erlernen der plattdeutschen Sprache im Alltag für Fortgeschrittene an. Zwölf Teilnehmer aus dem Landkreis Stade lernten bereits an drei Abenden unter Leitung von Dozent Dr. Hartmut Arbatzat wichtige Begriffe beim Einkaufen, Behördengang oder Kneipenbesuch. Zur Vertiefung des Erlernten treffen sich die Teilnehmer an den Donnerstagen 5., 12., 19....

Plattdeutsch lernen in Düdenbüttel

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.07.2015

Düdenbüttel: Kötnerhuus | bo. Düdenbüttel. Der Verein "De Plattdüütschen" bietet ein Drei-Tage-Seminar zum Erlernen der plattdeutschen Sprache an. Der Unterricht findet donnerstags am 10, 17. und 24. September um 19 Uhr im Kötnerhuus in Düdenbüttel statt. Dozent Dr. Hartmut Arbatzat vermittelt das Vokabular für Alltagssituationen beim Einkaufen, bei Behördengängen oder Kneipenbesuchen. Auch Lieder und Sketche stehen auf dem Stundenplan. • Gebühr: 25...

1 Bild

„Frühkindliche Mehrsprachigkeit“

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.05.2015

Fachtagung in Düdenbüttel / Heinz Mügge: „Platt ist nur durch Bildung zu retten“ tp. Düdenbüttel. Zu einer ersten Fachtagung für „Frühkindliche Mehrsprachigkeit“ mit dem Schwerpunkt "Plattdeutsch im Kindergarten und in der Schule" hatten das "Plattdeutschbüro" und die Arbeitsgruppe „Platt im Kindergarten im Landkreis Stade“ mit den Sprecherinnen Inge Bredehöft, Ingrid Dönselmann und Ilse Wienberg kürzlich nach Düdenbüttel...

Fachtagung "Plattdeutsch in Kindergärten und Grundschulen" in Düdenbüttel

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 07.04.2015

Düdenbüttel: Gemeindezentrum | bo. Düdenbüttel. Die Fachtagung "Frühkindliche Mehrsprachigkeit - Plattdüütsch in'n Kinndergoorn un in de Grundschool" veranstaltet der Verein "De Plattdüütschen" am Mittwoch, 22. April, in Düdenbüttel ein. Lehrkräfte, Erzieher und Verantwortliche aus Kindertageseinrichtungen und Grundschulen in den Landkreisen Stade, Cuxhaven, Rotenburg, Osterholz-Scharmbeck und Verden sind zu Fachvorträgen und Arbeitskreisen von 9 bis 15.30...

"Klöönsnack" in Himmelpforten

Saskia Corleis
Saskia Corleis | am 15.01.2015

Himmelpforten: Gasthof Hellwege | sc. Himmelpforten. Der Verein "De Plattdüütschen" veranstaltet am Montag, 26. Januar, den nächsten plattdeutschen Klöönsnack um 19 Uhr im Gasthof Hellwege, Bahnhofstraße 73, in Himmelpforten. Das Treffen steht unter dem Thema "Wiehnachten, Ooltjohrsobend, Neejohr - De Tiet twüschen de Johrn". Jeder ist willkommen. • Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen bei Heinz Mügge Tel. 04144-8050 oder Hans-Peter Hellwege Tel....

1 Bild

Spielerisch Plattdeutsch lernen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.11.2014

Neues Quartett-Kartenspiel "Wi snackt Platt“ (tp). Ein originelles Quartett-Spiel mit 32 Spielkarten mit plattdeutschen Begriffen und deren Übersetzung ins Hochdeutsche hat die Arbeitsgemeinschaft „Plattdeutsch in Kindergärten und Spielkreisen im Landkreis Stade“ gemeinsam mit dem Verein „De Plattdüütschen“ herausgegeben. Unter dem Titel „Wi snackt Platt“ können Kinder und Erwachsene spielerisch niederdeutsche Begriffe wie...

Kindheit früher und heute: "De Plattdüütschen" klönen in Himmelpforten

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.07.2014

Himmelpforten: Gasthof Hellwege | bo. Himmelpforten. Zum niederdeutschen "Klöönsnack" laden "De Plattdüütschen" am Montag, 7. Juli, in Himmelpforten ein. Im Gasthaus Hellwege, Bahnhofstr. 73, wird um 19 Uhr über die "Kinnertiet, Kinnerspele und Kinnergeschichten - fröher und vondoog" erzählt. • Auskunft bei Heinz Mügge, Tel. 04144 - 8050

Jahreshauptversammlung der "Plattdüütschen" in Düdenbüttel

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 17.03.2014

Düdenbüttel: Kötnerhuus | bo. Düdenbüttel. Zur Jahresmitgliederversammlung treffen sich "De Plattdüütschen" am Mittwoch, 2. April, um 19.30 Uhr im "Kötnerhuus", An der Loge 14, in Düdenbüttel. Berichtet wird über die Arbeit des neuen "Plattdüütsch-Büros" und Autoren aus dem Landkreis lesen Geschichten vor. Außerdem werden der zweite und dritte Vorsitzende neu gewählt.

"De Plattdüütschen" klönen in Himmelpforten über Land und Leute

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 17.01.2014

Himmelpforten: Gasthof Hellwege | bo. Himmelpforten. Zum "Klöönsnack" lädt der Verein "De Plattdüütschen" am Montag, 27. Januar, in Himmelpforten ein. Im Gasthaus Hellwege, Bahnhofstr. 73, wird um 19 Uhr über Land und Leute und "De Lüüd bi de Füerwehr - fröher un vondoog". • Eintritt frei; Auskunft bei Heinz Mügge, Tel. 04144 - 8050.

3 Bilder

Willst du mit der "Fludderbüx" zum "Balbutz"?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.12.2013

Fleißarbeit des Vereins "De Plattdüütschen": Wörterbuch mit 920 niederdeutschen Begriffen tp. Stade. Schnittlauch heißt der plattdeutschen Sprache "Beischlug", Arbeitshose "Fludderbüx", Friseur "Balbutz", Ast "Tack" und zu Holzlöffel sagt man "Hultschleef": Bevor wir es vergessen, wurde der Verein „De Plattdüütschen“ aktiv und hat in Zusammenarbeit mit der Kreissparkasse Stade ein Platt-Wörterbuch herausgegeben. Das 48...

Plattdeutscher "Klöönsnack" zum Thema Herbst und Ernte

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.10.2013

Himmelpforten: Gasthof Hellwege | bo. Himmelpforten. Beim "Klöönsnack" der "Plattdüütschen" wird am Montag, 14. Oktober, in Himmelpforten in lockerer Runde über Land und Leute erzählt. Der Verein lädt Freunde der niederdeutschen Sprache um 19 Uhr in das Gasthaus Hellwege, Bahnhofstr. 73, ein. Das Thema des Abends lautet "Herbstzeit ist auch Erntezeit". • Eintritt frei • Auskunft bei Heinz Mügge, Tel. 04144 - 8050

Plattdeutscher "Klönsnack" in Himmelpforten

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 07.06.2013

Himmelpforten: Gasthof Hellwege | Zum "Klönsnack" lädt der Verein "De Plattdüütschen" am Montag, 17. Juni, um 19 Uhr in das Gasthaus Hellwege, Bahnhofstr. 73, in Himmelpforten ein. Gesprächsthema sind die Einkaufsmöglichkeiten in vergangenen Zeiten, wie der Tante-Emma-Laden, der Straßenverkäufer oder der Eierhändler. • Auskunft bei Heinz Mügge, Tel. 04144 - 8050.

"De Plattdüütschen" wählen neuen Vorsitzenden

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 11.03.2013

Düdenbüttel: Kötnerhuus | Die Jahreshauptversammlung des Vereins "De Plattdüütschen" findet am Mittwoch, 27. März, um 19.30 Uhr im Kötnerhuus in Düdenbüttel statt. Der erste Vorsitzende wird neu gewählt und die Arbeit des Plattdüütsch-Büros vorgestellt. Die Jugendband "Firesideeve" unterhält mit plattdeutschen Liedern.

1 Bild

Spende für "De Plattdüütschen"

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 06.03.2013

sb. Stade. Bei der Premiere des neuen Audi A3 im Stader Autohaus Spreckelsen übernahm der Verein "De Plattdüütschen" die Unterhaltung des Publikums mit Musik, Tanz und Sketchen sowie das Catering. Als Dank erhielt der Verein den Erlös aus dem Kuchenverkauf als Spende. Jetzt übergab Verkaufsleiter Matthias Karmann 500 Euro an Heinz Mügge, Vorsitzender von "De Plattdüütschen" und seine Mitstreiterin Isa Steffens.

"Plattdüütsch" lernen für den Alltag

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 05.03.2013

Düdenbüttel: Kötnerhuus | Einen Plattdeutsch-Kursus für Anfänger bietet der Verein "De Plattdüütschen" im Kötnerhuus in Düdenbüttel an. An drei Abenden jeweils montags am 8., 15. und 22. April, um 19.30 Uhr vermittelt Dozent Dr. Hartmut Arbatzat das Vokabular für Alltagssituationen rund um Handel, Handwerk, Tiere, Pflanzen, Behörden- und Kneipenbesuch. Lieder und Sketche runden das Seminar ab. • Gebühr 25 Euro • Anmeldung bis Donnerstag, 28. März,...

Plattdeutscher "Klöönsnack" um Brauchtum auf dem Lande

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.01.2013

Himmelpforten: Gasthof Hellwege | Zum "Klöönsnack" lädt der Verein "De Plattdüütschen" am Montag, 28. Januar, um 19 Uhr ins Gasthaus Hellwege, Bahnhofstr. 73, in Himmelpforten ein. Thema sind "Sitten und Brauchtum auf dem Lande". • Auskunft bei Heinz Mügge, Tel. 04144 -8050 • Eintritt frei.