Debussy

1 Bild

Schwerpunkt liegt auf Schubert

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.08.2016

Buchholz: St. Johannis-Kirche | os. Buchholz. Gerade zurück von einer ausgedehnten Konzerttournee in ihrer Heimat China, tritt die Pianistin Yangzi Liu am Sonntag, 21. August, ab 17 Uhr in der St. Johannis-Kirche in Buchholz (Wiesenstr. 25) auf. Den Schwerpunkt bilden Werke des Komponisten Franz Schubert. Yangzi Liu hat ihr Klavierstudium an der Musikhochschule in Hamburg mit dem Konzertdiplom abgeschlossen und widmet sich jetzt neben Auftritten noch einem...

"Missa Festiva" mit französischen Einflüssen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 23.05.2015

Buchholz: St. Paulus-Kirche | os. Buchholz. Das beeindruckende Werk "Missa Festiva" des russischen Komponisten Alexander Gretschaninow (1864-1956) führt die Kantorei der Buchholzer St. Paulus-Gemeinde am Samstag, 30. Mai, ab 18 Uhr in der St- Paulus-Kirche (Kirchenstr. 4) auf. Die Leitung hat Paulus-Kantor Wolfgang Hofmann. In der "Missa Festiva" finden sich Einflüsse von französischen Impressionisten wie Debussy und Fauré. Kein Wunder, lebte...

Fesselndes Konzert mit charismatischem Pianisten

Oliver Sander
Oliver Sander | am 15.04.2015

Buchholz: Holmer Mühle | os. Holm. Unter dem Motto "Der Traumfänger" präsentiert Gintaras Janusevicius ein fesselndes Klavierkonzert. Der charismatische Pianist aus Litauen gastiert auf Einladung des Geschichts- und Museumsvereins Buchholz am Sonntag, 19. April, ab 17 Uhr in der Holmer Mühle (Schierhorner Str. 1). Janusevicius spielt Werke von Beethoven, Schubert, Liszt, Chopin, Debussy, Rachmaninoff sowie des litauischen Nationalkomponisten...

"Französische Impressionen" Abschluss der Kiekeberg-Konzerte

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 30.09.2014

Rosengarten: Erlöser-Kirche | mi. Vahrendorf Unter dem Titel „Französische Impressionen“ gibt es am Sonntag, 5. Oktober, um 17 Uhr in der Erlöserkirche in Vahrendorf Werke von Debussy, Chaminade, Mozart und C.P.E. Bach zu hören. Die Musiker: Hee Han Querflöte, Dagmar Narbel Violine sowie Rainer Schmitz, Klavier und Orgel. Das Konzert bildet den Abschluss der „Kiekeberg-Konzerte“. Der Eintritt ist frei.