Demenz

4 Bilder

„Viele ältere Menschen benötigen unsere Hilfe“ - Info-Veranstaltung in Buchholz

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 10.10.2017

Buchholz: Empore | ah. Buchholz. Der Arbeitskreis „Alter, Pflege und Demenz“, der vor fünf Jahren von dem Buchholzer Frank Kettwig gegründet wurde, veranstaltet am Samstag, 14. Oktober, zum fünften Mal die Veranstaltung in der Buchholzer Empore, an denen 21 Institutionen teilnehmen. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sich mit den Fachleuten zu unterhalten und sich über die Themen rund um „Alter, Pflege...

1 Bild

Lichtermeer erstrahlt im Buchholzer Rathauspark

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 29.08.2017

Buchholz: Rathauspark | ah. Buchholz. Der Arbeitskreis "Alter, Pflege und Demenz" wird am Samstag, 2. September, um 18 Uhr erneut den Rathauspark in ein Lichtermeer verwandeln. Der Buchholzer Frank Kettwig, Initiator der Aktion, möchte mit der Veranstaltung auf die Situation vieler älterer Menschen hinweisen. "Es wäre schön, wenn viele Menschen in den Rathauspark kommen, um beim Aufstellen der Lichter behilflich zu sein. Kerzen sind vorhanden, die...

1 Bild

Kompetenz-Zentrum für Demenz

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 26.08.2017

Zehn Jahre KerVita Senioren-Zentrum "Haus Eichenhof" in Egestorf. mum. Egestorf. In zehn Jahren hat sich unweit des Egestorfer Ortskerns eine Menge getan: 2007 durch die KerVita Gruppe übernommen, wurde „Haus Eichenhof“ Schritt für Schritt in einen Wohlfühlort für 139 Senioren verwandelt. Das Hamburger Familienunternehmen sanierte zunächst das Haupthaus mit 69 Pflegeplätzen in Einzel- und Doppelzimmern und stattete es nach...

Will ich wissen, woran ich später erkranke - Vortrag in Bliedersdorf

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 25.08.2017

Bliedersdorf: Gemeindehaus | Will ich heute schon wissen, woran ich später erkranken werde? Zu einem Vortrag über vorhersagende genetische Diagnostik lädt Referentin Ruth Denkhaus, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Zentrums für Gesundheitsethik am Donnerstag, 31. August, 18 Uhr, ins Gemeindehaus Bliedersdorf, Hauptstraße 42, ein. Denn einerseits kann das Wissen, dass jemand das Gen für eine bestimmte Krebsart oder eine Form der Demenz in sich trägt -...

Vermisste Seniorin nach Stunden im Wald gefunden

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.08.2017

mum. Maschen. Seit Freitagabend wurde eine 79 Jahre alte Dame aus Maschen vermisst. Die Frau war laut Nachbarn mit ihrem Hund im nahen Waldgebiet spazieren gegangen. Aufgrund einer fortgeschrittenen Demenz und fehlender Orientierung, habe sie vermutlich nicht mehr nach Hause finden können. Eine groß angelegte Suche der Polizei mittels  Suchhunden, Rettungspferden sowie dem Einsatz eines Hubschraubers konnte nicht zum...

Vortrag "Demenz erkennen" im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 07.03.2017

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. "Demenz erkennen" heißt der Vortrag am Montag, 13. März, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade, Bremervörder Str. 111. Prof. Dr. med. Holger Schmidt erläutert Untersuchungsmethoden, die der modernen Neurologie zur Verfügung stehen, um herauszufinden, welche Erkrankung einer Störung des Gedächtnisses oder einer Veränderung der geistigen Leistungsfähigkeit zugrunde liegt. Demenz ist ein Überbegriff für viele...

Demenz und Pflege - Infos und Hilfestellungen

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 10.01.2017

Orientierungskurse zum Thema Demenz bietet die Angehörigenschule im Rathaus ab. Neu Wulmstorf. Nur etwas tüddelig oder schon demenzkrank und somit pflegebedürftig? Kaum jemand ist auf einen Pflegefall innerhalb der Familie wirklich vorbereitet. Lautet die Diagnose "Demenz", können Familienangehörige damit häufig nichts anfangen. Bei einem Infotag in Neu Wulmstorf im Oktober, den die Selbsthilfegruppe...

6 Bilder

SOS-Foto in schwerer Stunde

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.01.2017

Ehrenamt mit Kamera: Melanie Wiechert (27) aus Stade engagiert sich für "Dein Sternenkind" und "Herzbilder" tp. Stade. Es kann zu jeder Tageszeit passieren, dass ihr Smartphone zum SOS-Einsatz in der Mission Menschlichkeit Alarm schlägt. Seit einem Jahr engagiert sich Melanie Wiechert ehrenamtlich für die Hilfsorganisation "Dein Sternenkind". Mit ihrer Kamera rückt die einfühlsame Hobby-Fotografin auf Anruf zu Eltern aus, um...

1 Bild

Kehdinger Ehepaar dankt Pflegern: "Hut ab vor so viel Menschlichkeit"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.01.2017

Schöne Weihnachten im Seniorenheim tp. Freiburg. Gerührt von der besonderen menschlichen Zuwendung, die ihrer Mutter Charlotte Kernbach (86) zum Weihnachtsfest zuteil wurde, sind Doris Jurd (56) und ihr Ehemann Dietmar (55) aus Wischhafen-Neuland im Land Kehdingen. Die gehbehinderte alte Dame, die an Diabetes und einer Demenzerkrankung leidet, wohnt seit August im Rotkreuz-Seniorenheim in Freiburg. "Die Pflege zu Hause...

1 Bild

Wichtige Tipps zu Pflege und Demenz

Oliver Sander
Oliver Sander | am 26.10.2016

Buchholz: Gelungener Aktionstag in der Empore / Vereine und Institutionen stellten ihre Angebote vor os. Buchholz. „Unser Aktionstag ‚Alter, Pflege und Demenz‘ war wieder ein voller Erfolg.“ Dieses positive Fazit zog Organisator Frank Kettwig nach der vierten Auflage der Veranstaltung in Buchholz. Zahlreiche Besucher kamen am vergangenen Samstag ins Veranstaltungszentrum Empore, um sich über die Möglichkeiten der Pflege zu...

1 Bild

2.000 Lichter im Rathauspark leuchteten

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 27.09.2016

ah. Buchholz. Zum vierten Mal fand im Buchholzer Rathauspark die Aktion "2.000 Lichter" statt. Der Arbeitskreis "Alter, Pflege und Demenz", der vom Buchholzer Fotografen Frank Kettwig initiiert wurde, möchte mit dem Event, bei dem 2.000 Kerzen angezündet werden, an die älteren Menschen hinweisen, die Pflege benötigen. Für die Musik sorgte das Duo "Herzchen und Dennis". Über 200 Besucher kamen, um die Lichteraktion zu sehen...

2.000 Lichter im Rathauspark

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.09.2016

Buchholz: Rathauspark | os. Buchholz. Seit vier Jahren gibt es in Buchholz den Arbeitskreis „Alter, Pflege und Demenz“, der u.a. den Beratungstreffpunkt im Einkaufszentrum City-Center betreibt. Um auf die wichtige Arbeit hinzuweisen, laden Initiator Frank Kettwig und seine Mitstreiter erneut zur Lichter-Aktion ein: Am Samstag, 10. September, sollen im Rathauspark wieder 2.000 Lichter entzündet werden. Wer helfen möchte, die Lichter aufzustellen und...

1 Bild

Ein Jahr Beratungstreffpunkt in Buchholz

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 06.07.2016

Der Beratungstreffpunkt für "Alter, Pflege und Demenz", der sich im Buchholzer City Center befindet, feierte am vergangenen Montag sein einjähriges Bestehen. Dort können sich Interessierte von Fachleuten informieren lassen. Pro Beratungstag wurden im ersten Jahr circa vier Beratungen durchgeführt. Diese Beratungen sind zum Teil sehr lang und sind sehr persönlich, da viel Aufklärung erforderlich ist. Die neue Gesetzgebung...

"Die Demenz kann uns mal": Vortrag im "ProVita"-Seniorenpflegeheim Neu Wulmstorf

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.06.2016

Neu Wulmstorf: ProVita Seniorenpflegeheim | bo. Neu Wulmstorf. "Die Demenz kann uns mal" heißt der Vortrag am Donnerstag, 23. Juni, um 18 Uhr im "ProVita"-Seniorenpflegeheim, Marktplatz 24, in Neu Wulmstorf. Graziano Zampolin, Demenz-Coach und Initiator des Vereins "Klang und Leben", erläutert betroffenen Angehörigen die Bedeutung der Musik für Personen mit Demenz. Zampolin erklärt, wie durch gemeinsames Singen und Musizieren die Lebensqualität Demenzkranker verbessert...

2 Bilder

"Ein Macher der Region": Frank Kettwig - Einsatz für die Senioren

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 28.02.2016

Wenn Frank Kettwig von einer Sache überzeugt ist, setzt er sich hundertprozentig für diese ein. Der renommierte Buchholzer Fotograf kümmert sich seit 2013 um die Anliegen älterer Menschen. Frank Kettwig rief dazu den Arbeitskreis "Alter, Pflege und Demenz" in Buchholz ins Leben. "Die Bedürfnisse der älteren Menschen müssen heute viel mehr in den Mittelpunkt gerückt werden", sagt Frank Kettwig. Er initiierte deshalb 2013 den...

DRK Drochtersen zeigt "Honig im Kopf"

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 11.02.2016

Drochtersen: Kehdinger Bürgerhaus | sb. Drochtersen. Im Rahmen eines Filmabends zum Thema Demenz zeigt der DRK-Ortsverein Drochtersen am Mittwoch, 17. Februar, den Film "Honig im Kopf" mit Til Schweiger und Dieter Hallervorden. Los geht es um 14.30 Uhr im Kehdinger Bürgerhaus, Sietwender Straße 11. Vorher gibt es hausgemachten Kuchen.

"Mein Leben ohne gestern": Buchbesprechung und Gedanken über Alzheimer im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.01.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Ein Gespräch und Gedankenaustausch über das Buch "Mein Leben ohne gestern" findet am Dienstag, 9. Februar, um 19.30 Uhr im Kulturforum am Hafen in Buxtehude, Hafenbrücke 1, statt. Der Roman von Lisa Genova über den Umgang mit der Diagnose Alzheimer diente als Vorlage für den Film "Still Alice" mit Julianne Moore. Die ungewöhnliche Erzählperspektive aus der Sicht der Demenzkranken ermöglicht dem Leser ein...

59 Bilder

"Unser Gehirn lernt immer" - Jahresempfang der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 15.01.2016

(ah). Die Sparkasse Harburg-Buxtehude lud am Donnerstagabend zu ihrem renommierten Jahresempfang in das Privathotel Lindtner nach Hamburg ein. Circa 550 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Vereinen und Institutionen versammelten sich, um dem Vortrag von Professor Dr. Manfred Spitzer, ärztlicher Direktor des psychiatrischen Universitätsklinikum Ulm und führender Hirnforscher im deutschsprachigen Raum, zu hören. Sein Thema lautete:...

1 Bild

Attacke im Demenz-Wahn? Tragischer Tod im Seniorenheim!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.12.2015

Einen tragischen Zwischenfall hat es im Seniorenheim Stubbenhof gegeben. Eine an Demenz erkrankte Frau soll eine Mitbewohnerin (101 Jahre) aus dem Bett gezogen haben. Diese verstarb an den Folgen. mum. Jesteburg. Eine Mitt-80-Jährige soll laut WOCHENBLATT-Informationen im Jesteburger Seniorenheim Stubbenhof in das Einzelzimmer einer 101-jährigen Mitbewohnerin gelangt sein und diese so schwer verletzt haben, dass sie in ein...

2 Bilder

Weihnachten mit Senioren feiern

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 15.12.2015

"Reich mir Deine Hände" - unter diesem Motto möchte der Buchholzer Frank Kettwig, der sich seit Jahren für die Betreuung von älteren Menschen einsetzt, Senioren an den Weihnachtstagen an Gastfamilien vermitteln. "Gerade an den Festtagen sind Senioren oft allein in Seniorenwohnanlagen, wenn sie keine Verwandten haben", sagt Frank Kettwig. Daher hat der engagierte Buchholzer Kontakt mit mehreren Senioreneinrichtungen...

3 Bilder

Verdienstmedaille für Lisa Sitz (66) aus Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2015

Ehrenamtliche seit vielen Jahren in der Alzheimer-Hilfe aktiv / Lob vom Landrat: "Ein Vorbild für die Gesellschaft" tp. Himmelpforten. Sie ist jeden Tag für andere da: Für ihr langjähriges ehrenamtlichen Einsatz für Angehörige von Menschen mit Demenzerkrankung wurde Lisa Sitz (66) aus Himmelpforten jetzt mit der „Medaille für vorbildliche Verdienste um den Nächsten“ gewürdigt. Das Ehrenzeichen nebst Anstecknadel und Urkunde...

1 Bild

Bettina Tietjen sang mit Senioren

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 30.10.2015

Andrea Buro, Direktorin des Kursana Domizil Buchholz empfing einen prominenten Gast: TV-Moderatorin Bettina Tietjen („DAS!“) sang gemeinsam mit den Bewohnern und diskutierte anschließend mit ihnen und ihren Angehörigen über das Thema Demenz. Anlass war das Buch „Unter Tränen gelacht. Mein Vater, die Demenz und ich“, das Bettina Tietjen über die Erkrankung ihres mittlerweile verstorbenen Vaters veröffentlicht hat. „Es war mir...

„Leben mit dem Vergessen“ - Info-Veranstaltung zum Thema „Demenz“ in Hanstedt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.10.2015

Hanstedt: Küsterhaus | mum. Hanstedt. „Demenz - Leben mit dem Vergessen“ lautet der Titel einer Veranstaltung zu der die Bürgerstiftung Hanstedt gemeinsam mit dem Seniorenbeirat für kommenden Dienstag, 13. Oktober, ab 19 Uhr in das „Küsterhaus“ (Am Steinberg 2) einlädt. Die Besucher erwarten gleich zwei Vorträge zum Thema „Demenz“. Den Anfang macht Dr. Karsten Herrmann (Psychiater und Psychotherapeut aus Winsen). Seine Vortrag lautet: „Alzheimer...

2 Bilder

2.000 Lichter gegen das Vergessen

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 18.08.2015

ah. Buchholz. Mehr als 2.000 Kerzen erhellten am Samstag die Dunkelheit im Buchholzer Rathauspark. Frank Kettwig, Initiator der "Demenz-Aktionstage", hatte dazu aufgerufen, sich im Rathauspark zu treffen und sich zu dem Thema Demenz auszutauschen. Frank Kettwig engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich dafür, dass das Thema Demenz öffentlich thematisiert und auch entabuisiert wird. Mitarbeiter von Seniorenheimen kamen mit...

1 Bild

Zweitausend Lichter im Buchholzer Rathauspark

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 11.08.2015

ah. Buchholz. Frank Kettwig, der die "Demenz-Informationstage" sehr erfolgreich in Buchholz initiiert hat, lädt zur nächsten Aktion ein: Am Samstag, 15. August, findet um 19.30 Uhr das Event "2.000 Lichter im Rathauspark" statt. Alle Buchholzer Bürger sind aufgerufen sich zu beteiligen, Kerzen aufzustellen sowie anzuzünden. Musikalisch begleitet wird die Aktion vom Duo "Herzchen und Dennis". Es spielt passend zum Thema...