Detlef Schröder

1 Bild

Dank für Engagement - 43 Feuerwehrleute erhalten die niedersächsische Ehrenamtskarte

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 27.07.2016

as. Buchholz. Rund 350 Helfer kümmerten sich beim diesjährigen Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Buchholz um mehr als 1.000 Kinder und sorgten für einen geregelten Ablauf der Großveranstaltung (das WOCHENBLATT berichtete). Dagny Eggert-Vogt, Ehrenamtsbeauftragte des Landkreises, zeichnete im Rahmen des Zeltlagers jüngst Kreisjugendfeuerwehrwart Detlef Schröder und 42 weitere Betreuer mit der niedersächsischen Ehrenamtskarte...

1 Bild

Positive Bilanz und Ehrungen auf Delegiertenversammlung der Kreisjugendfeuerwehr in Winsen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 19.04.2016

ce. Winsen. Die Jugendfeuerwehren im Landkreis Harburg sind auch im vergangenen Jahr ihrer Rolle als Nachwuchsorganisation der Freiwilligen Feuerwehr wieder mehr als gerecht geworden. So wurden 130 Mädchen und Jungen in die Einsatzabteilungen übernommen. Insgesamt verrichten in den 92 Jugendwehren 1.436 Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren – darunter 440 Mädchen - ihren Dienst. Diese Zahlen verkündete Kreisjugendwart Detlef...

1 Bild

1.100 Jung-Blauröcke fiebern Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Brackel entgegen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.08.2014

Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützt Großereignis mit 3.500 Euro. mum. Brackel. Anfang August verwandelt sich eine Wiese am Ortsrand von Brackel in eine riesige Zeltstadt: Vom 2. bis zum 9. August campieren dann in etwa 200 Zelten 1.400 Jugendfeuerwehrleute im Alter von zehn bis 18 Jahren und Betreuer aus dem gesamten Landkreis Harburg. Von 92 Jugendwehren nehmen 90 an der 22. Ausgabe des Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers...

1 Bild

Verdiente Retter geehrt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.03.2014

thl. Stelle. Große Ehre für drei verdiente Feuerwehrleute. Im Rahmen der Delegiertenversammlung der Kreisjugendfeuerwehr in Stelle überreichte Kreisjugendwart Detlef Schröder wertvolle Präsente an Hans-Joachim Becker, Hartmut Schröder und Heino Wobbe. Alle drei hätten sich in vorbildlicher Weise für den Feuerwehr-Nachwuchs engagiert, so Schröder in seiner Laudatio. Hans-Joachim Becker war 30 Jahre lang Kassenwart der...

1 Bild

Detlef Schröder für weitere vier Jahre im Amt bestätigt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.03.2014

thl. Stelle. Detlef Schröder bleibt für weitere vier Jahre Kreisjugendfeuerwehrwart im Landkreis Harburg. Schröder wurde im Rahmen der Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehren am Wochenende im Schützenhaus in Stelle mit einer überwältigenden Mehrheit in seinem Amt bestätigt und geht damit in seine fünfte Amtsperiode. Weitere Wahlergebnisse: Christian Horned aus Dibbersen (Kassenwart), Matthias Kaltenthaler aus Avendorf...

2 Bilder

Jugendfeuerwehr-Zeltlager der Samtgemeinde Tostedt: Eine Auszeichnung zum Auftakt

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 21.07.2013

ce. Langeloh. "Da bin ich ein bisschen platt und sehr stolz! Damit habe ich nicht gerechnet." Das sagte sichtlich bewegt Tom Spieckermann (41), Gemeindejugendfeuerwehrwart der Samtgemeinde Tostedt, als ihm Kreisjugendfeuerwehrwart Detlef Schröder jetzt für über 20-jähriges Engagement in der Jugendarbeit der Brandschützer die Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber verlieh. Die Auszeichnung mit der zweithöchsten...

5 Bilder

Jugendfeuerwehr Wesel siegreich

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 26.05.2013

bim/nw. Luhmühlen. Die erste Gruppe der Jugendfeuerwehr Wesel hat sich wie schon im Vorjahr den Sieg beim Kreisjugendfeuerwehrtag gesichert. Bei der Veranstaltung auf dem Reitturniergelände in Luhmühlen ließ das erfolgreiche Team die Gruppen Laßrönne 2 und Wesel 4 auf den weiteren Plätzen hinter sich und erhielt aus den Händen von Kreisjugendfeuerwehrwart Detlef Schröder den begehrten Siegerpokal. Insgesamt waren 53...

1 Bild

Ehrennadel für Detlef Schröder

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.03.2013

thl. Salzhausen. Insgesamt 158 Vertreter der 92 Jugendfeuerwehren im Landkreis Harburg trafen sich jetzt zur Delegiertenversammlung in der Schützenhalle in Salzhausen. Wichtigster Tagesordnungspunkt: Eine Änderung der Jugendordnung, um den Weg für eine Zusammenarbeit mit den Kinderfeuerwehren frei zu machen. Dieses wurde von den Delegierten einstimmig beschlossen. In seinem Jahresbericht erinnerte Kreisjugendfeuerwehrwart...