Diakonisches Werk Hittfeld Winsen

1 Bild

Hilfe für junge Familien: Neues Projekt in den Kirchenkreisen Hittfeld und Winsen

Katja Bendig
Katja Bendig | am 11.10.2016

(kb). "Zeit für Kinder" heißt des neue Projekt des Diakonischen Werkes in den Kirchenkreisen Hittfeld und Winsen. Ehrenamtliche Kräfte unterstützen dabei junge Familien mit Kindern bis drei Jahren. "Wir wollen Familien mit kleinen Kindern entlasten, indem unserer Mitarbeiter ein- bis zweimal pro Woche in die Familie kommen und dort direkt helfen", sagt Christiane Arndt, Koordinatorin des Projektes. Die Ehrenamtlichen betreuen...

Wenn die Schulden drücken: Telefon-Beratung

Katja Bendig
Katja Bendig | am 08.11.2014

(kb). Schulden können das Leben zur Hölle machen. Sie belasten und rauben den Schlaf. Darüber zu sprechen ist für viele Betroffene schwierig. Deshalb bietet die Soziale Schuldnerberatung des Diakonischen Werkes der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen am Dienstag, 11. November, von 8 bis 20 Uhr eine Telefonaktion an. Unter den Nummern 04181 - 217181 und 04181 - 2349821 stehen Ihnen die Schuldnerberater für Fragen zur Verfügung....

Beratung bei Alkoholproblemen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 24.10.2014

ce. Winsen. Neue Kurse zum Thema "Alkohol und Drogen im Straßenverkehr" bietet die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention des Diakonischen Werkes der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen im Winsener Beratungszentrum (Im Saal 27) an. Die Kurse richten sich insbesondere an Menschen, die im Verkehr mit Drogenkonsum auffällig geworden sind und zu einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) müssen. Die Veranstaltungen...

1 Bild

Drei Jahre Soziale Sprechstunde

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.10.2013

thl. Stelle. Jeden Mittwoch macht sich Uwe Hantzsch mit seinem Team auf den Weg ins Gemeindehaus der Steller St. Michaels-Kirche. Dort bieten sie seit mittlerweile drei Jahren eine "Soziale Sprechstunde" (SOS) an für Menschen, die sich in einer Notlage befinden oder Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen brauchen. "Wir sind keine Sozialarbeiter, aber geduldige Zuhörer" sagt Uwe Hantzsch. "Mit dem Ausfüllen von Anträgen kennen wir...

Mit Kindern über den Tod sprechen

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 16.09.2013

Buxtehude: Kindertagesstätte der Lebenshilfe | bo. Buxtehude. Welche Vorstellungen haben Kinder in den verschiedenen Altersstufen vom Tod und wie reagieren sie in ihrer Trauer? Wie Erwachsene Fragen über das Sterben und den Tod alters- und kindgerecht beantworten und sie Kinder unterstützen können, erklärt Nicole Hauff vom Diakonischen Werk Hittfeld und Winsen am Donnerstag, 26. September, um 19.30 Uhr in der Kindertagesstätte der Lebenshilfe in Buxtehude, Orchideenstr....

Diakonisches Werk organisiert Familienwochenende

Katja Bendig
Katja Bendig | am 02.08.2013

(kb). Ein Familienwochenende im Haus Nazareth in Hanstedt bietet jetzt erstmals die "Mobile FamilienBildung" des Diakonischen Werkes Hittfeld und Winsen für Familien mit geringem Einkommen an. Vom 13. bis 15. September eröffnet das Diakonische Werk Eltern mit ihren Kindern die Möglichkeit, ein Wochenende Urlaub zu machen und dabei zu kochen, zu spielen, zu basteln und Spaß zu haben. Die Kinder werden zeitweise von einem Team...

Familienwochenende für Familien mit geringem Einkommen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 04.07.2013

bim/nw. Hanstedt. Erstmals organisiert die mobile Familienbildung des Diakonischen Werkes Hittfeld und Winsen ein Familienwochenende vom 13. bis 15. September im Haus Nazareth (Hanstedt) für Familien mit geringem Einkommen. Das Diakonische Werk möchte Erwachsenen mit ihren Kindern die Möglichkeit bieten, ein Wochenende Urlaub zu machen, sich selber zu bekochen, zu spielen, zu basteln und viel Spaß miteinander zu haben. Die...