Ehrenamt

Ein Tag zum Thema Flucht

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.08.2016

"bunt.tut.gut!": Interkultureller Fachtag am 22. Oktober in Winsen. (mum). Mit dem interkulturellen Fachtag "bunt.tut.gut!" bieten die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe, die Agentur fürs Ehrenamt und die Kreisvolkshochschule der Kreisverwaltung Flüchtlingen, ehrenamtlich Engagierten und allen Interessenten mit und ohne Migrationshintergrund einen Rahmen zum Kennenlernen, gegenseitigem Austausch und Netzwerken....

1 Bild

Dank für Engagement - 43 Feuerwehrleute erhalten die niedersächsische Ehrenamtskarte

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 27.07.2016

as. Buchholz. Rund 350 Helfer kümmerten sich beim diesjährigen Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Buchholz um mehr als 1.000 Kinder und sorgten für einen geregelten Ablauf der Großveranstaltung (das WOCHENBLATT berichtete). Dagny Eggert-Vogt, Ehrenamtsbeauftragte des Landkreises, zeichnete im Rahmen des Zeltlagers jüngst Kreisjugendfeuerwehrwart Detlef Schröder und 42 weitere Betreuer mit der niedersächsischen Ehrenamtskarte...

1 Bild

Hans-Hermann Kruck: Vom Betriebsleiter des Krankenhauses zum ehrenamtlichen Patientenfürsprecher

Tom Kreib
Tom Kreib | am 13.07.2016

tk. Buxtehude. Hans-Hermann Kruck hat die Seiten gewechselt: Vom Vollzeitjob ins Ehrenamt, vom Betriebsleiter des Elbe Klinikums Buxtehude zum Patientenfürsprecher in seiner ehemaligen Klinik. "Die Menschen brauchen jemanden der sich kümmert, der zuhört und Verständnis hat", umreißt er das, was für seine neueArbeit wichtig ist. Wer jetzt glaubt, dass diese Besetzung ein geschickter Schachzug ist, weil der Fürsprecher der...

"Unbezahlbar und freiwillig"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.05.2016

Niedersachenpreis für Bürgerengagement: Landesweiter Wettbewerb würdigt ehrenamtlichen Einsatz. (mum). Knapp drei Millionen Menschen sind in Niedersachsen in ihrer Freizeit für das Allgemeinwohl aktiv: Um dieses ehrenamtliche Engagement zu würdigen, lobt die Landesregierung in diesem Jahr bereits zum 13. Mal den Wettbewerb "Unbezahlbar und freiwillig - Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement" aus. Unbezahlbare...

1 Bild

"Ausgezeichnetes" Engagement: Flecken Harsefeld ehrt vier Bürger für ihren ehrenamtlichen Einsatz

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.05.2016

jd. Harsefeld. Sie engagieren sich für ihre Mitmenschen, für Vereine oder im Rahmen öffentlicher Einrichtungen: Ehrenamtliche tragen freiwillig Verantwortung für die Gesellschaft. Deren Wirken wurde kürzlich im Harsefelder Rathaus gewürdigt: Gleich vier Bürger, die sich seit Jahrzehnten für das Gemeinwohl einsetzen, erhielten aus der Hand von Bürgermeister Michael Ospalski eine Urkunde und ein kleines Präsent. • Zwei der...

1 Bild

Wichtige Helfer im Hintergrund: DRK-Bereitschaft Winsen sucht Unterstützung

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 06.05.2016

as. Winsen. Viele Bürger und Geschäftsleute der Stadt Winsen genießen an diesem Wochenende das Stadtfest. Was für die einen ein Highlight im Veranstaltungskalender ist, bedeutet für die Bereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) vor allem viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit. Von Mittwochabend bis Sonntagnacht bieten die Freiwilligen der DRK Hilfe für diejenigen, denen nicht wohl ist, die sich leicht verletzt haben oder...

3 Bilder

Jesteburg: Mieser Abschied nach zehn Jahren

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.05.2016

Freibad-Mitarbeiter Joachim Stoll bekommt nach zehn Jahren keinen Vertrag - und keine Verabschiedung. mum. Jesteburg. „Es fühlt sich an, als ob ich mit einem gewaltigen Arschtritt vor die Tür gesetzt wurde!“ Joachim Stoll (72) findet deutliche Worte, um zu beschreiben, wie es ihm zurzeit geht. Stoll war zehn Jahre in unterschiedlichen Beschäftigungsverhältnissen im Jesteburger Freibad tätig. Jetzt kam das Aus. Weil er...

1 Bild

Arbeitskreis Asyl der Samtgemeinde Lühe geehrt

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 29.03.2016

am. Steinkirchen. Bei der Würdigung des Ehrenamtes in der Samtgemeinde Lühe wurde der Arbeitskreis Asyl ausgezeichnet. Gleich sechs Einrichtungen beziehungsweise Personen hatten einen Vorschlag für die Flüchtlingshelfer eingereicht. Samtgemeinde-Bürgermeister Michael Gosch übergab in einer feierlichen Stunde Mustafa Assad eine Urkunde sowie eine Geldprämie. Mustafa Assad vertrat gemeinsam mit sieben weiteren Freiwilligen...

DRK Nenndorf sucht Kommunikationstalent

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 29.02.2016

as. Nenndorf. Seit vielen Jahren geben Angelika Gemmerker, Marlies Lang, Heike Matthies und Lilo Meier als ehrenamtlicher Vorstand dem Ortsverein Nenndorf des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ein Gesicht. Jetzt wünschen sie sich tatkräftige Unterstützung in der Vorstandsarbeit. "Damit die Arbeit noch besser läuft, suchen wir jemanden, der uns im Bereich Schriftverkehr und Kommunikation nach außen unterstützt", beschreibt die...

3 Bilder

40 Jahre Ehrenamt bei der DRK-Blutspende in Winsen

Carolin Salfner
Carolin Salfner | am 26.02.2016

Hilke Susen Meyer geehrt Aus dem ehrenamtlichen Blutspende-Team des DRK-Ortsvereins Winsen ist Hilke Susen Meyer nicht mehr wegzudenken. Sie kennt alle Aufgaben und Abläufe aus dem Effeff und steht hin und wieder auch der Hauptverantwortlichen der Winsener Blutspende, Karin Oehlert, mit Rat und Tat zur Seite. 1976 von der damaligen Ortsvereins-Vorsitzenden und heutigem Ehrenmitglied Dorette Sanner zur Mithilfe bei der...

Abend des Ehrenamtes im Brunkhorst'schen Haus in Oldendorf

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 18.02.2016

Oldendorf: Brunkhorstsches Haus | bo. Oldendorf. Einen "Abend des Ehrenamtes" veranstaltet der CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried am Montag, 22. Februar, in Oldendorf. Alle in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten ehrenamtlich Tätigen sind um 19 Uhr zum Gedankenaustausch in das Brunkhorst'sche Haus eingeladen. Es gibt Gelegenheit, in Gesprächen Themen rund um das Ehrenamt anzusprechen.

5 Bilder

SV Düdenbüttel würdigt "Maschine" im Mannschaftssport

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.02.2016

Aufstieg in die zweite Faustball-Bundesliga: Ehrung für Super-Schlagmann Jörn Martens (29) aus Düdenbüttel tp. Düdenbüttel. In der Amateursportszene des Landkreises Stade ist Faustballer Jörn Martens (29) als ehrgeiziger Spielmacher mit großem Gemeinschaftssinn bekannt: Nun wurde er auf der Mitgliederversammlung seines Heimat-Sportvereins SV Düdenbüttel zum "Sportler des Jahres 2015" gewählt und vom Vorsitzenden Volker Mügge...

1 Bild

„Zusammen aktiv!“ - Fachtagung für ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuer

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 03.02.2016

tw. Landkreis. Wer sich ehrenamtlich als Flüchtlingsbetreuer engagiert, sollte sich diesen Termin im Kalender freihalten: Zu einem Erfahrungsaustausch mit kostenloser Fachtagung lädt am Samstag, 13. Februar, die Agentur für das Ehrenamt, die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe sowie die Kreisvolkshochschule des Landkreises Harburg ein. Die ganztägige Veranstaltung findet ab 9.30 Uhr in der Aula der Grundschule Maschen...

Abend des Ehrenamtes im Freiburger Kornspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.02.2016

Freiburg (Elbe): Historischer Kornspeicher | bo. Freiburg. Einen "Abend des Ehrenamtes" veranstaltet der CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried am Donnerstag, 11. Februar, in Freiburg. Alle in der Samtgemeinde Nordkehdingen ehrenamtlich Tätigen sind um 19 Uhr zum Gedankenaustausch in den historischen Kornspeicher, Elbstr. 2, eingeladen. Es gibt Gelegenheit, über die Entwicklung des Ehrenamts zu sprechen und Anliegen zu äußern.

4 Bilder

"Miss Germany der Hörgeräte" kommt aus Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.01.2016

Ehrung beim Neujahrsempfang im Rathaus: Urkunde und Nadel für Katharina Boehnke-Nill tp. Stade. Ihr Engagement für Gehörlose hat ihr weit über die Stadtgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf als Vorzeige-Ehrenamtliche eingetragen: Beim Neujahrsempfang der Stadt Stade am Montagabend wurde Katharina Boehnke-Nill (57), Chefin und Gründerin des Vereins "Hören ohne Barriere", mit Urkunde und Ehrennadel gekürt. Vor rund 200...

Kostenfreie Fortbildung: Vorstandsarbeit im Kulturbereich

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 13.01.2016

Rosengarten: Kiekebergmuseum | as. Ehestorf. Verantwortlichen im Kulturbereich ihre eigenen Arbeitsfelder und Gestaltungsräume im Ehrenamt deutlich zu machen, ist Ziel der kostenfreien Fortbildung „Vorstandsarbeit - attraktiv! Auch für ‚Neue‘“, die sich an Kulturschaffende richtet. Interessierte treffen sich am Samstag, 6. Februar, von 9 bis 12 Uhr in der Stellmacherei Langenrehm. Dozentin Gabriele Glandorf-Strotmann, die langjährig als Koordinatorin in...

1 Bild

Britta Courtault ist neue Gleichstellungsbeauftragte in der Samtgemeinde Lühe

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 08.12.2015

am. Steinkirchen. Seit dem 1. November ist Britta Courtault neue Gleichstellungsbeauftragte für die Samtgemeinde Lühe. Mit viel Elan hat sich die kaufmännische Angestellte und Mutter zweier Kinder ihrer neuen Aufgabe angenommen. Jetzt ist sie einerseits Ansprechpartnerin für die Mitarbeiter im Rathaus und betreut andererseits die Menschen in der Samtgemeinde; die Jugendlichen, die Frauen und selbstverständlich auch die...

„Gemeinsam lernen - mehr bewegen“ - Landkreis organisiert Seminare für Ehrenamtliche

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.09.2015

(mum). Ehrenamtliche setzen viel Energie, ihre Ideen und Erfahrungen für ein funktionierendes Gemeinwesen ein. Unter dem Motto „Gemeinsam lernen - mehr bewegen“ unterstützt der Landkreis Harburg das ehrenamtliche Engagement mit verschiedenen Weiterbildungsangeboten. Das zweite Seminar der Veranstaltungsreihe findet am Samstag, 26. September, von 10 bis 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus „Kaleidoskop“ (Steinstraße 2, in Buchholz)...

Gemeinsam lernen - mehr bewegen

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 25.08.2015

Buchholz: Kaleidoskop | as. Buchholz. Wie man im Ehrenamt die Arbeit von Mitarbeiter richtig koordiniert und Aufgaben delegiert, erfahren Ehrenamtliche bei einer Weiterbildung am Samstag, 12. September, von 10 bis 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus Kaleidoskop (Steinstraße 2) in Buchholz. Unter dem Motto "Gemeinsam lernen - mehr bewegen" bietet der Landkreis Harburg seine Weiterbildungsreihe für Ehrenamtliche an, die dieses Jahr die Themen "Führen",...

1 Bild

Vertrauensfrauen im Ruhestand

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 19.08.2015

Drei Jesteburger Landfrauen wurden in einer Feierstunde verabschiedet as. Jesteburg. Mit einem gemütlichen Frühstück und einer kleinen Feierstunde als Dank für ihren Einsatz in der Landfrauenarbeit wurden jetzt drei Jesteburger Landfrauen verabschiedet. Die Vorsitzende des Landfrauenvereins Jesteburg und Umgebung, Gerlinde Jörg, bedankte sich bei den Vertrauensfrauen Erna Gerkens, Frieda Niehuis und Rita Guse für ihr...

Ausbildung in Oldendorf zum ehrenamtlichen DUO-Seniorenbegleiter

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.08.2015

Oldendorf: Bürgerhaus | bo. Oldendorf. Die Ländliche Erwachsenenbildung (LEB) Stade bietet von September bis Dezember, eine Qualifizierung zum ehrenamtlichen DUO-Seniorenbegleiter an. Die Fortbildung richtet sich an Frauen und Männer jeden Alters, die Freude am Umgang mit älteren Menschen haben und sich für ein Ehrenamt interessieren. Die ausgebildeten Begleiter unterstützen allein lebende Senioren in ihrem Alltag und nehmen Anteil an ihrem Leben....

1 Bild

Aus einer Ruine wurde ein Museum

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.06.2015

bc. Jork. Mit einer Feierstunde haben Bürgermeister Gerd Hubert, Museumsleiter Dieter-Theodor Bohlmann sowie 40 geladene Gäste den 25. Geburtstag des Museums Altes Land in Westerjork begangen. Seit der Eröffnung am 2. Juni 1990 zählte Bohlmann, der von Anfang an dabei ist, 561.700 Besucher. Ca. 12.000 Arbeitsstunden hat er über all die Jahre ins Museum investiert. Vehement hat der pensionierte Berufsschullehrer in den...

Grundkurs für ehrenamtliche Seniorenbegleiter

Aenne Templin
Aenne Templin | am 19.01.2015

at. Stade. Das Seniorenservicebüro des Landkreises Stade bildet ab Dienstag, 17. Januar, ehrenamtliche Seniorenbegleiter aus. Jeder, der Interesse hat und sich engagieren will, ist willkommen. Die Ehrenamtlichen übernehmen keine Putz- oder Pflegedienste, sondern helfen, Einsamkeit vorzubeugen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Die Kurs-Teilnehmer treffen sich an elf Dienstagen, jeweils von 9 bis 12.15 Uhr, und am...

1 Bild

"Das Mindestlohngesetz ist ein bürokratisches Monster"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 16.01.2015

Interview mit Lothar Hillmann, Vorsitzender des TSV Buchholz 08, über die Auswirkungen auf Sportvereine os. Buchholz. Seit dem 1. Januar gilt der Mindestlohn in Deutschland. Bei manchen Arbeitnehmern sorgt er für Freude, weil am Ende des Monats mehr Geld im Portemonnaie übrig bleibt. Andere sehen den Mindestlohn mit Sorgenfalten. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redakteur Oliver Sander erklärt Lothar Hillmann (66), Vorsitzender...

1 Bild

Darum bin ich Mitglied im Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 30.10.2014

Dieter Baltruschat (73) war früher Prokurist bei der Körber AG, seine Frau Regine (69) Lehrerin. Von ihrem Haus im Harburger Ortsteil Eißendorf haben sie einen halbstündigen Fußweg bis zum Freilichtmuseum am Kiekeberg. „Seit 36 Jahren gehört das Museum zum festen Bestandteil unseres Kulturprogramms. Unsere zwei Kinder sind damit groß geworden, unsere inzwischen fünf Enkelkinder ebenfalls. Die heimischen Haustiere, der...