ein Schwerverletzter

Beim Ausparken in Stade ein anderes Auto übersehen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.12.2017

tk. Stade. Ein Schwerverletzter ist die Bilanz eins Unfalls in Stade am Sonntag gegen 14 Uhr auf der Wallstraße. Der Fahrer (41) eines Mazda wollte ausparken. Dabei hatte er übersehen, dass von hinten ein Renault Megane kam. Die Autos prallten zusammen und der Mazda wurde in die Parklücke zurückgeschleudert, wo er er noch ein drittes Auto beschädigte. Der 41-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Elbe Klinikum. Der...

1 Bild

Kollision bei Überholversuch in Königsmoor

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.03.2016

thl. Königsmoor. Ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat sich am Mittwoch gegen 18 Uhr auf der Baurat-Wiese-Straße in Königsmoor ereignet. Dabei wurde eine Person schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen fuhren die drei Pkw hintereinander in Richtung Königsmoor. Der als letzter fahrende Audi setzte zum Überholen an, der davor fahrende Toyota ebenfalls, so dass die beiden Fahrzeuge kollidierten. Der...

1 Bild

Auto landete auf der Seite

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.01.2016

thl. Ramelsloh. Einen Schwerverletzten hat am Montagnachmittag ein Unfall in Ramelsloh gefordert. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Audi A3 von der Fahrbahn der Horner Straße abgekommen. Der Wagen knallte gegen zwei Bäume, kippte um und blieb auf der Seite liegen. Die Feuerwehr bereite den Autofahrer.

10 Bilder

Furchtbares Unglück: Zwei Tote (17 und 21 Jahre) bei Unfall in Jork

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.08.2013

tk. Jork Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend gegen 19.50 Uhr sind in Jork auf dem Obstmarschenweg zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Volvo C60, den ein Mann (24) aus Jork fuhr, war in Höhe des Grenzwegs gegen mehrere Bäume geprallt. Die Polizei spricht von stark überhöhter Geschwindigkeit als mutmaßlich Unfallursache. Das Fahrzeug wurde auseinandergerissen. Die einzelnen Teile lagen verstreut herum. Einer der...