Eis

1 Bild

Konditorei Brinkshoff eröffnet Ladengeschäft in Buxtehude-Ottensen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 14.09.2016

Buxtehude: Konditorei Brinkshoff | Zeitgleich mit dem Dorffest in Ottensen eröffnet Annelen Peper-Heider, Inhaberin der Konditorei Brinkshoff in Ottensen, am Wochenende 17. und 18. September, am Kirchweg 15 ihr neues Ladengeschäft. Zur Eröffnung empfängt das Team der Konditorei Brinkshoff ihre Gäste mit einem Glas Sekt und verteilt an die Kinder Heliumballons. Seit einigen Jahren kreieren Annelen Peper-Heider und ihr Team kunstvolle Torten, u.a. für Anlässe...

2 Bilder

Leckeres Eis direkt vom Hersteller: Eisbär Eis in Apensen lädt zum Fabrikverkauf ein

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 14.06.2016

Apensen: Eisbär Eis | wd. Apensen. Sommer, Sonne, Eis: Seit mehr als 60 Jahren ist die Firma Eisbär Eis ein Garant für leckeres Eis, seit mehr als 30 Jahren hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Apensen (ein weiterer Standort befindet sich in Ribnitz-Damgarten). Eisgenießer aus der Umgebung von Apensen profitieren davon ganz besonders: Denn Eisbär Eis lädt regelmäßig zum Fabrikverkauf mit "Eis-Spezialitäten" aus den Werken in Apensen und...

6 Bilder

Räum-Trupps im Landkreis Stade bleiben "cool"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.01.2016

Wintereinbruch: Routine-Arbeit für die Streukolonnen / Unfälle mit Blechschäden (tp). Klirrende Kälte und der erste Schnee der Saison riefen am frühen Montagmorgen die Räumtrupps der Kommunalen Betriebe Stade (KBS) und des städtischen Bau- und Betriebshofes in Buxtehude auf den Plan. Die Profis nahmen den späten Wintereinbruch, dem frühlingshafte Temperaturen im Dezember vorangegangen waren, mit Gelassenheit. "Nur der...

2 Bilder

Eisbär-Chef Helmut Klehn verabschiedet sich in den Ruhestand

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 11.12.2015

Die Freude steht ihm ins Gesicht geschrieben: Nach 45 Jahren im Unternehmen geht Helmut Klehn (65), Geschäftsführer von Eisbär Eis in Apensen, zum Jahresende in Rente. Das Geschäft weiß er bei seinem Partner Martin Ruehs und seiner Tochter und Nachfolgerin Isabel Schuldt in besten Händen. "Es ist Tradition bei uns, dass wir in diesem Alter aufhören", so Helmut Klehn. Auch die Unternehmensgründer, sein Vater Wilhelm Klehn und...

2 Bilder

Eisspezialitäten für ganz Europa: Eisbär Apensen feiert sein 60-jähriges Bestehen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 04.09.2015

Apensen: Eisbär Eis | Seit 60 Jahren ein Garant für leckeres Eis: Die Geschäftsführung der Firma Eisbär Eis in Apensen lädt ihre 250 Mitarbeiter anlässlich des Firmengeburtstags zu einer Hafenrundfahrt inklusive Teilnahme am "Blue Port" in Hamburg ein. Die hohe Anmeldequote zeige, dass sich die Beschäftigten mit dem Unternehmen identifizieren und die Hafenrundfahrt gut ankomme, freuen sich die beiden Geschäftsführer Martin Ruehs und Helmut Klehn....

1 Bild

"Das erste Eis schmeckt am besten"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.03.2015

tp. Stade. Der Frühling naht im Sauseschritt und beim Temperaturen um 15 Grad füllen sich die Straßen - wie hier in der Stader Altstadt - mit Leben. Die Freundinnen Kathrin (15), Janina (14) und Lara (15) genießen nach der Schule das erste Eis der Saison: "So lecker schmeckt der Frühling!"

1 Bild

Fotografien aus Grönland und Patagonien

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.01.2015

Buchholz: Stadtbücherei | "EIS": Monika Barth stellt ihre Werke in der Buchholzer Stadtbücherei aus os. Buchholz. Mit dem Thema "EIS" beschäftigt sich die erste Ausstellung in der Stadtbücherei Buchholz (Kirchenstr. 6) im neuen Jahr. Von Freitag, 9. Januar, bis Donnerstag, 5. Februar, präsentiert Monika Barth Fotografien aus Grönland und Patagonien (Südamerika). Die Vernissage findet am Samstag, 10. Januar, ab 11 Uhr statt. Seit 2008 reist die...

1 Bild

Schulfrei bei Eis und Schnee! Wer entscheidet das eigentlich?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.12.2014

Der Landkreis informiert bei extremen Witterungsverhältnisse die Bürger / Eltern haben das letzte Wort. (mum). Diese Nachricht hören Kinder im Winter gern: "Aufgrund der extremen Witterungsverhältnisse stellt der Landkreis Harburg die Schulbeförderung ein". Übersetzt heißt das nämlich: Es ist schulfrei! Bei extrem widrigen Witterungsbedingungen entscheidet der Landkreis, ob die Schülerbeförderung und damit auch der...

1 Bild

Minus vier Grad: In Harsefeld herrscht schon Frost

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 06.10.2014

jd. Harsefeld. Draußen goldener Oktober - drinnen tiefster Winter: In der Harsefelder Eissporthalle beginnt bald die Saison. Der "goldene Oktober" zeigt sich von seiner allerschönsten Seite: Die Sonne lacht und sorgt für fast hochsommerliche Temperaturen. Die Freibadsaison hätte locker verlängert werden können - auch in Harsefeld. Doch dort dient das Schwimmbecken jetzt einem anderen Zweck. Es fungiert als...

1 Bild

Jeder muss nun selber schippen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.10.2014

jd. Apensen. Schneeschaufeln ist jetzt erste Bürgerpflicht. Die Bürger der Samtgemeinde Apensen müssen künftig selbst zur Schippe und zum Streugut greifen, um die Straßen vor ihrer Haustür schnee- und eisfrei zu halten. Nach dem Abstimmungs-Debakel um die Einführung eines kostenpflichtigen Winterdienstes hat der Rat nun beschlossen, die Anlieger in die Pflicht zu nehmen. Wie berichtet, hatte die Kommune fast 40.000 Euro in...

1 Bild

Gefrorener Waldmeisterpudding

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 05.08.2014

Schnappschuss

1 Bild

Die Genießer leben im Norden: Eisbär Eis in Apensen produziert 80 Millionen Liter Eis pro Jahr für den Lebensmittelhandel

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 19.03.2014

In einem Wettbewerb um die fleißigsten Eis-Genießer liegt Deutschland mit durchschnittlich acht Litern pro Kopf im Mittelfeld. "Interessant ist, dass der Eiskonsum steigt, je weiter das Land im Norden ist", sagt Martin Ruehs, gemeinsam mit Helmut Klehn Chef von Eisbär Eis in Apensen. Italiener und Spanier löffeln weniger von der gefrorenen Leckerei, die Norweger verzehren im Durchschnitt 15 Liter. "Weltmeister sind allerdings...

1 Bild

Das erste Eis des Jahres

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.03.2014

Schnappschuss

3 Bilder

Spaß beim Eislaufen in Balje

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.01.2014

Schlittschuh-Fläche am Sportplatz tp. Balje. Seit einigen Tagen ist die Eislauffläche der Baljer Landjugend wieder in Betrieb. Die präparierte Eisfläche befindet sich direkt am Sportplatz in Balje. Dort wird Schlittschuh gelaufen und Eishockey gespielt. Ein Landjugend-Sprecher aus Balje sagt: "Wer Lust hat, sich sportlich zu betätigen, gern auch Mitglieder anderer Landjugend-Vereinigungen, kann zur Eislauffläche kommen,...

1 Bild

Eisige Oste - eine "kühle Schönheit"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.01.2014

Schnappschuss

1 Bild

Natur in "Schwarz-Weiß"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.01.2014

Schnappschuss

1 Bild

Winter an der Elbe

Lena Stehr
Lena Stehr | am 27.01.2014

Jork: Lühe-Anleger | Schnappschuss

1 Bild

"Das war ein Super-Sommer!"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.08.2013

Schnappschuss

4 Bilder

40 leckere Eissorten in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.06.2013

Lust auf „Crunchy Nut“, Sorbet oder Café Latte? Große Vielfalt bei Köpke tp. Stade. Sommerzeit heißt „Eiszeit“: Alle Hände voll zu tun haben jetzt die Mitarbeiter des Traditions-Eiscafés Köpke an der Bremervörder Straße 152 in Stade. Die Gäste können aus rund 40 Eissorten wählen, die täglich frisch und von Hand zubereitet werden. Bei sonnigem Wetter füllen sich schnell die rund 100 Sitzplätze unter freiem Himmel. Ebenso...

1 Bild

Das erste Eis des Jahres

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.04.2013

tp. Stade. "Das erste Eis dieses Jahres - ein Highlight", schwärmt Valeska Bründer (22) und lässt sich die kühle Leckerei in einem Straßencafé in Stade schmecken. Seit dem lang ersehnten Frühlingseinbruch am Wochenende zieht es überall in der Region die Sonnenanbeter ins Freie.

Schnee legt S-Bahn lahm - mal wieder

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.03.2013

(bc). Nervfaktor hoch zehn! Schneefall hat am Montagmorgen mal wieder auf vielen Bahnstrecken für Chaos im Zugverkehr gesorgt. Auf der Strecke der S3 zwischen Hamburg und Stade haben Weichenstörungen in Neugraben und Buxtehude zu erheblichen Verspätungen geführt - teilweise kam die Bahn 45 Minuten später an als geplant. Zeitweise kam der Verkehr zwischen Harburg und Neugraben sowie Buxtehude und Stade komplett zum...

1 Bild

Eisschollen-Panorama

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.01.2013

Schnappschuss

1 Bild

Polizei, DLRG und Feuerwehr warnen vor Betreten der Eisflächen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.01.2013

(bc). Die niedrigen Temperaturen in den vergangenen Tagen haben dazu geführt, dass Bäche, Teiche und Seen mit einer Eisschicht überzogen sind. Trotz des Frostes sind die Eisflächen aber noch zu dünn und das Betreten lebensgefährlich. Polizei, DLRG und Feuerwehr warnen davor, auf Gewässer zu laufen, die noch nicht offiziell freigegeben sind. "Weisen sie auch Kinder und Mitbürger auf die Gefahren hin und helfen sie mit,...

Schnee: Chaos im Zugverkehr

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.12.2012

(bc). Schnee und Eiseskälte weit unter dem Gefrierpunkt haben am Donnerstagmorgen auf vielen Bahnstrecken für Chaos im Zugverkehr gesorgt. Besonders genervt waren die Pendler auf der Strecke der S3 zwischen Hamburg und Stade. Wie ein Bahnsprecher mitteilte, sei zwischen Neugraben und Fischbek ein Zug ausgefallen. Eine nachfolgender Zug musste die defekte Bahn bis Buxtehude abschleppen. Teilweise fuhren die Züge im...