3 Bilder

Das 1.000ste Baby in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.11.2017

Emil kam zum 500. Reformationsjubiläum zur Welt / Mama Kristina ist Krankenschwester im Elbe Klinikum tp. Stade. "Perfektes Timing!", lobte Dr. Thorsten Kokott, Chefarzt der Entbindungsstation, als er der frisch gebackenen Mama Kristina Blunck (23) zum Doppel-Jubiläums-Baby gratulierte: Der kleine Emil erblickte als 1.000ste Baby des Jahres 2017 im Elbe Klinikum in Stade das Licht der Welt. Der gesunde Junge kam am...

Vortrag im Elbe Klinikum Stade über Behandlungsmöglichkeiten eines Ballenzehs

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.02.2017

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Einen Vortrag über den Ballenzeh hält Dr. med. Michal Korecki am Montag, 13. Februar, um 19 Uhr im Elbe Klinikum, Bremervörder Str. 111, in Stade. Der Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie erklärt, wie ein "Hallux Valgus" entsteht, welche Beschwerden er verursacht und welche Behandlungsmöglichkeiten es mit und ohne Operation gibt. Der Ballenzeh, auch Überbein genannt, ist die häufigste...

1 Bild

"Imagine": Bilder von Carmen Holst im Stader Elbe Klinikum ausgestellt

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 28.12.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Malerei mit dem Titel "Imagine" präsentiert Carmen Holst ab Mittwoch, 4. Januar, im Elbe Klinikum Stade. Mit ihren Bildern, die bis Dienstag, 31. Januar, in der Eingangshalle des Krankenhauses zu sehen sind, möchte die Stader Künstlerin die Fantasie des Betrachters beflügeln. Carmen Holst arbeitet mit Acrylfarben, Schablonen, Tüll und Blattgold. Ihr Ziel ist es, mit wenigen malerischen Mitteln Wunschbilder...

Bewährte und neue Verfahren bei der Wirbelsäulenbehandlung: Vortrag im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 21.12.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Über den "Status Quo der Wirbelsäulenbehandlung" referiert Dr. med. Jan Frischmuth am Montag, 9. Januar, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade, Bremervörder Str. 111. Der Leitende Arzt der Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie stellt zunächst die Anatomie und Funktionen der Wirbelsäule sowie deren Veränderungen im Laufe des Lebens vor. Er erklärt, welche Beschwerden entstehen können und welche...

Die Schulen in Stade müssen mitwachsen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.11.2016

tp. Stade. Baby-Boom in der wachsenden Stadt Stade mit bereit mehr als 49.000 Einwohnern beschäftigt nicht nur das Personal auf der Geburtenstation im Elbe Klinikum, wo jüngst das das 1.000 Baby des Jahres 2016 zur Welt kam (das WOCHENBLATT berichtete), sondern auch die Stadtverwaltung bei der Schulplanung. Nach aktueller Prognose anhand einer neuen, modernen Computersoftware müssen allein an Grundschulen drei zusätzliche...

Vortrag "Herz unter Stress" im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.11.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Bluthochdruck, Diabetes, Fettstoffwechselstörungen und psychischer Stress sind die größten Risikofaktoren, die das "Herz unter Stress" setzen. In dem gleichlautenden Vortrag erklärt Priv.-Doz. Dr. med. Sebastian Philipp am Montag, 14. November, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade, Bremervörder Str. 111, auf welche Weise diese vier Faktoren das Herz belasten, wie sie miteinander in Verbindung stehen und welche...

Umgang mit der Schlafapnoe: Selbsthilfegruppe in Buxtehude

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 28.10.2016

Buxtehude: Elbe Klinikum | Die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe bietet am Dienstag, 1. November, 17 bis 19 Uhr, im Elbe Klinikum Buxtehude in der "Personal-Cafeteria" Beratungsgespräche im Umgang mit der Schlafapnoe Therapie an. Gäste sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht nötig. • www.schlafapnoe-stade.de

3 Bilder

Kommen die neuen Stader Pfleger aus Schweden?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.09.2016

Per-Ola Mattsson, neuer Bürgermeister von Karlshamn, auf Antrittsbesuch bei Bürgermeisterin Silvia Nieber tp. Stade. Mit Kanonendonner und durch eine Kriegslist nahmen die Schweden am Ende des Dreißjährigen Krieges die Harschenfleether Vorstadt in der heutigen Kreisstadt Stade ein. Inzwischen ist die Beziehung zu den skandinavischen Nachbarn friedlich und freundschaftlich: Stade und Karlshamn in Schweden pflegen seit...

Personenunfall auf dem Bahnhof in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.08.2016

Mann (61) schwer verletzt / Bahnverkehr wegen Bergungsarbeiten lahmgelegt tp. Stade. Bei einem Unfall am Samstagvormittag am Bahnhof in Stade wurde ein Mann (61) auf den Gleisen unter einem Waggon eingeklemmt. Rettungskräfte bargen den Schwerverletzten und brachten ihn ins Elbe-Klinikum. Aufgrund des Vorfalls, bei dem es sich laut Polizei um einen Suizidversuch handeln könnte, lag der Bahnverkehr zwischen Buxtehude und...

1 Bild

"Der weibliche Beckenboden - wenn die Last zum Tragen kommt" - Vortragsabend im Elbe Klinikum Stade

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 17.06.2016

Stade: Elbe Klinikum | wd. Stade. Zu einem Informationsabend zum Thema "Der weibliche Beckenboden - Wenn die Last zum Tragen kommt" lädt das Elbe Klinikum Stade, Bremervörder Straße 111, am Mittwoch, 22. Juni, 17 bis 19 Uhr, alle Interessierten in den Raum "Elbe" ein. Die Veranstaltung findet anlässlich der achten Welt Kontinenz Woche statt. Als Experten stehen das Team der Stader Beratungsstelle der Deutschen Kontinenz Gesellschaft, die von Dr....

Neue Behandlungsmöglichkeiten von Depressionen: Vortrag im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.05.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Die Behandlungsmöglichkeiten von Depressionen stellt Prof. Dr. med. Martin Huber im Vortrag am Montag, 9. Mai, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade, Bremervörder Str. 111, vor. Depressive Erkrankungen können durchaus erfolgreich behandelt werden. Dazu stehen psychotherapeutische, medikamentöse und biologische Therapieverfahren zur Vergügung. Der Chefarzt der Klinik für Psychiagtrie, Psychotherapie und Psychosomatik...

"Hämorrhoiden und andere 'hintere' Übeltäter": Vortrag im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 05.04.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Über Hämorrhoiden und andere Analerkrankungen referiert Prof. Dr. med. Benno Stinner am Montag, 11. April, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade, Bremervörder Str. 111. Der Chefarzt der Klinik für Visceral-, Thorax und Gefäßchirurgie am Elbe Klinikum erklärt Untersuchungsmethoden, Behandlungsmöglichkeiten und die Behandlung unterstützende Verhaltensweisen. Man spricht nicht gern darüber, aber Beschwerden im Bereich...

Vortrag im Elbe Klinikum Stade über Erkrankungen der Nasennebenhöhlen

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.03.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Die häufigsten und wichtigsten Erkrankungen der Nasennebenhöhlen erklärt Prof. Dr. med. habil. Randolf Riemann in seinem Vortrag am Montag, 14. März, um 19 Uhr im Elbe Klinikum Stade. Der Chefarzt der Hals-Nasen-Ohren-Klinik am Elbe Klinikum stellt außerdem neue Therapiekonzepte vor. Die Nasennebenhöhlen sind Hohlräume des Gesichtsschädels, die mit dem Nasen-Rachen-Raum verbunden und mit Schleimhaut ausgekleidet...

Reanimation mit dem Defibrillator: Schulung für jedermann im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.02.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Im Notfall richtig handeln: Der Verein "Mein Herz in Stade" bietet am Dienstag, 8. März, eine Schulung zur Reanimation mit dem Defibrillator bei Herzkreislaufstillstand an. Im Elbe Klinikum Stade, Raum "Elbe" wird um 18 Uhr erklärt, wie das elektrische Gerät gehandhabt wird. Es geht um Notfallmanagement, Erkennen von Notfallsituationen, Basismaßnahmen, Herz-Lungen-Wiederbelebung und Notfallmedikamente. • Teilnahme...

Vortrag im Elbe Klinikum Stade über die Parkinson'sche Krankheit

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.02.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Über die Parkinson'sche Krankheit informiert Prof. Dr. med. Holger Schmidt am Montag, 8. Februar, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade. Der Chefarzt der Neurologischen Klinik am Elbe Klinikum erklärt Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten, zeigt aber auch die Grenzen der Therapien auf. Schmidt erläutert in seinem Vortrag, welche Hirngebiete betroffen sind und gibt Einblick in die vielfältige Symptomatik, die über...

Behandlung von Leistenbrüchen heute: Vortrag im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 07.01.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Unter dem Motto "Ich habe mir einen Bruch gehoben" informiert Kay Hönemann am Montag, 11. Januar, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade, Bremervörder Str. 111, über die Behandlung von Leistenbrüchen heute. Der Oberarzt der Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie erklärt, was ein Leistenbruch ist, wie er entsteht und die aktuellen Behandlungsmethoden. Leistenbrüche sind ein weit verbreitetes Volksleiden....

"Herz in Gefahr": Vortrag im Elbe Klinikum Stade über die koronare Herzerkrankung

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.11.2015

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Unter dem Titel "Herz in Gefahr" findet am Montag, 9. November, um 19 Uhr im Elbe Klinkum Stade, Bremervörder Str. 111, ein Vortrag über die koronare Herzerkrankung statt. Dr. med. Sebastian Philipp, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Kardiologie und Intensivmedizin am Elbe Klinikum, erklärt Behandlungsmöglichkeiten, die damit verbundenen Chancen und Risiken und was nach einer erfolgreichen Behandlung beachtet...

Vortrag über Botulinumtoxin im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.06.2015

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Über "Botulinumtoxin - Ein Gift, das helfen kann!" informiert der Vortrag am Montag, 8. Juni, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade. Prof. Dr. med. habil. Randolf Riemann, Chefarzt der HNO-Klinik, stellt die Wirkungsweise und den breiten Anwendungsbereich der Substanz vor und erklärt Risiken und Nebenwirkungen. Botulinumtoxin ist das stärkste natürlich vorkommende Gift und wird als Medikament unter Handelsnamen wie...

5 Bilder

"Danke für die Menschlichkeit"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.05.2015

Die letzten Lebenstage im Klinikbett: Wie einem Todkranken Pflege im Licht der Nächstenliebe zuteil wurde tp. Oldendorf/Stade. Am Ende eines bewegten Lebens einsam in einem Pflegebett zu liegen, das wünscht sich niemand: Dem alleinstehenden Rentner Hans-Alfred Lenz (85†), der keinen Kontakt mehr zu seinen Angehörigen hatte und seine letzten Tage im Elbe-Klinikum in Stade verbrachte, blieb dieses traurige Los erspart: "Ärzte,...

Vortrag im Elbe Klinikum Stade über Gallensteine

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 05.05.2015

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Die Frage, wann und wie bei Beschwerden mit Gallensteinen operiert wird, beantwortet Dr. med. Hans-Henning Nölcke in seinem Vortrag am Montag, 11. Mai, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade. Der Oberarzt informiert über die Fortschritte der minimal-invasiven Chirurgie und wie sie bei der Entfernung der Gallenblase angewendet wird. Bei dieser OP-Methode werden Spezialinstrumente durch einen nur kleinen Schnitt in der...

Medikamente und ihre Wechselwirkungen mit Lebensmitteln: Vortrag im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 05.05.2015

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Der Verein "Mein Herz in Stade" lädt am Dienstag, 12. Mai, zum Vortragsabend in das Elbe Klinikum Stade, Bremervörder Str. 111, ein. Das Thema lautet: "Worauf ich bei der Einnahme meines Medikamentes achten muss". Dr. Peter Dobberkau informiert um 18 Uhr im Raum Elbe über den richtigen Einnahmezeitpunkt und Wechselwirkungen mit Lebensmitteln.

Vortrag im Elbe Klinikum Stade über "Blasenschwäche und mehr"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.04.2015

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Über die Folgen einer Beckenbodenschwäche bei Frauen referiert Dr. med. Thorsten Kokott unter dem Titel "Blasenschwäche und mehr" am Montag, 13. April, um 19 Uhr im Elbe Klinikum in Stade. Der Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe erklärt, wie sich eine nachlassende Muskulatur des Beckenbodens auf die Funktion der Beckenorgane auswirkt. Er zeigt Behandlungsmöglichkeiten von der Gymnastik bis zur...

Neuer Verein "Mein Herz in Stade"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.03.2015

tp. Stade. Seit vergangenem Sommer gibt es den Verein "Mein Herz in Stade". Mitglieder der Selbsthilfegruppe befassen sich u.a. mit den Ängsten von Patienten nach Herzerkrankungen. Treffen finden regelmäßig am letzten Dienstag jedes Monats um 18 Uhr im Elbe Klinikum in Stade (Raum "Aller") statt. Hier können sich die Betroffenen austauschen und Projekte erarbeiten. Geleitet wird die Gruppe von Hilger Erdmann,...

Kognitive Verhaltenstherapie bei Depressionen: Vortrag im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.03.2015

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Was eine Depression ist, wie sie entstehen kann und welche Möglichkeiten der Behandlung es mittels der kognitiven Verhaltenstherapie gibt, erklärt der Diplom-Psychologe André Lischick am Montag, 9. März, um 19 Uhr im Elbe Klinikum Stade. Durch Veränderung des Denkens soll das Fühlen und Handeln beeinflusst werden. Betroffene lernen auf diese Weise, mit belastenden Situationen anders umzugehen. Ein Überblick über...

Beratung zur Schlafapnoe in Stade

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 16.01.2015

Stade: Elbe Klinikum | Die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Stade lädt am Mittwoch, 21. Januar, 17 bis 19 Uhr, zum monatlichen Beratungsgespräch ins Elbe Klinikum Stade, Raum "Lühe" ein. Gäste sind herzlich eingeladen. Anmeldungen sind nicht nötig. Weitere Info über www.schlafapnoe-stade.de