Empfang

2 Bilder

Buntes Zeichen der Hoffnung: "Regenbogenfahrer" radelten durch den Landkreis

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 24.08.2016

jd. Ahlerstedt. Sie radeln, um zu helfen - und vor allem: um ein Zeichen der Hoffnung zu setzen. Eine bunte Schar Radfahrer strampelte am Samstag quer durch den Landkreis. Die rund 40 Radler in ihren farbenfrohen Trikots sind Teilnehmer der "24. Regenbogenfahrt" der Deutschen Kinderkrebsstiftung. Bei der Tour, die in diesem Jahr von Hamburg nach Kassel führt, fahren überwiegend junge Erwachsene mit, die als Kinder oder...

1 Bild

Flüchtlinge in Engelschoff willkommem / Es geht auch ohne Pferdemist

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.11.2015

Warmer Empfang für syrische Familien / Kaffee, Kuchen und Spielzeug für die Kinder tp. Engelschoff. Im kleinen Geest-Dorf Engelschoff haben kürzlich 24 Flüchtlinge eine vorübergehende Bleibe bezogen. In dem von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Einfamilienhaus sind überwiegend Familien aus Syrien untergebracht. Im Vorfeld hatten Unbekannte für Negativ-Schlagzeilen gesorgt, als sie über Nacht eine Fuhre Pferdemist abluden...

Landfrauen laden zur Neujahrsbegegnung

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 14.01.2015

Harsefeld: Festhalle | jd. Harsefeld. Sehr unterhaltsam wird es sicherlich auf der Neujahrsbegegnung der Harsefelder Landfrauen am Samstag, 17. Januar, um 9.30 Uhr in der Festhalle am Wieh zugehen. Dort erfahren die Gäste alles über das "Königinnen-Charisma". Die Referentin Edith Börner gibt Tips, wie "frau" mit einem souveränen Auftritt überzeugen kann. Außerdem ist der CDU-Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke zu Gast. Der Politiker widmet...

1 Bild

"Harsefeld ist die dritte Stadt im Landkreis"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 06.01.2015

jd. Harsefeld. Neujahrsempfang im Harsefelder Rathaus: Bürgermeister betont Bedeutung der Geest-Gemeinde. Frohe Kunde vernahmen die Besucher auf dem Neujahrsempfang des Flecken Harsefeld: Entgegen der bisherigen Prognosen befindet sich die Geest-Kommune hinsichtlich der Einwohnerzahl wieder auf Wachstumskurs. Außerdem ist das Gemeindesäckel so gut gefüllt, dass Harsefeld in diesem Jahr so viel Geld wie noch nie investieren...

1 Bild

Begeistert von "neuen" Räumen der Winsener Volksbank-Filiale

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 30.12.2014

ce. Winsen. Mit einem "Tag der offenen Tür" und einem abendlichen Empfang feierte die Volksbank Lüneburger Heide eG jetzt die Einweihung ihrer modernisierten Räume in der Winsener Geschäftsstelle. Nach dreimonatiger Umbauphase präsentiert sich die Filiale mit einigen Neuerungen, heller und moderner. Davon war auch Bürgermeister André Wiese beeindruckt, der die gute Partnerschaft der Stadt mit dem Kreditinstitut hervorhob....

1 Bild

Die Majestäten Annika Hauschild und Marco Hinrichs laden zum Jungschützenfest nach Apensen ein

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 03.09.2014

Apensen: Schießstand | Mit dem Jungschützenfest in Apensen am Samstag, 6. September, geht ein ereignisreiches Jahr für Jungschützenkönigin Annika Hauschild (18) und Jungschüztenkönig Marco Hinrichs (25) zu Ende. Dann werden die neuen Majestäten ermittelt. Beide Majestäten können ihren Vereinsmitgliedern nur raten, es ihnen gleich zu tun und auf die Königsscheibe zu schießen. „Ich habe es nie bereut und hatte eine Menge Spaß“, sagt die...

Veranstaltungen zum Jubiläum

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.08.2014

Winsen (Luhe): St. Marien-Kirche | thl. Winsen. Der Ambulante Hospizdienst Winsen feiert sein 15-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum soll mit drei Veranstaltungen gefeiert werden. Am Freitag, 12. September, findet um 19 Uhr in der Kapelle St. Georg eine Lseung und Diskussion mit Tillmann Jens über sein Buch "Demenz" statt. Am Samstag, 13. September, führt das Ensemble "Theatrum" aus Strassfurt um 20 Uhr in der St. Marien-Kirche das Stück "Nathan, der Wiese"...

1 Bild

"Zugewanderte müssen sich einbringen"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.05.2014

Neubürger-Empfang: Landrat fordert Ausländer zur Mitwirkung auf tp. Stade. Aus Sicht vieler Kritiker führt die Ausländerbehörde des Landkreises Stade eine restriktive Ausländerpolitik - insbesondere bei Asylbewerbern. Das WOCHENBLATT berichtete über Proteste gegen Lebensmittelgutscheine und die spektakuläre Abschiebung der Fredenbecker Familie Fazlijaj vor fast zwei Jahren. Mit zwei kleinen Kindern war sie in der Nacht in...

1 Bild

Smalltalk und Informationen: Neujahrsbegegnung im Harsefelder Rathaus

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 07.01.2014

jd. Harsefeld. Ein paar Prösterchen aufs neue Jahr, jede Menge Smalltalk und viele Informationen über geplante oder bereits umgesetzte Vorhaben der Gemeinde: Die Neujahrsbegegnung des Flecken Harsefeld am vergangenen Samstag bot eine gelungene Mischung aus offiziellem Empfang und lockerer Gesprächsrunde. So bunt wie die Veranstaltung war auch das Publikum: Neben etlichen Harsefelder Lokalgrößen aus Politik, Gesellschaft und...

1 Bild

Neubürger willkommen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.05.2013

Appell: "Aktiv am Leben in unserer Gesellschaft mitwirken“ tp. Stade. Insgesamt 83 Zuwanderer aus 27 Ländern haben im vergangenen halben Jahr im Landkreis Stade die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Bei einem Empfang im Stader Kreishaus hieß Landrat Michael Roesberg am Donnerstagabend die Neustaatsbürger herzlich willkommen und appellierte an sie, „aktiv am Leben in unserer Gesellschaft mitzuwirken“. An die...