Engelschoff

1 Bild

Weihnachtsmärchen Rumpelstilzchen in Engelschoff

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.11.2016

Engelschoff: Danz- und Klönhus | bo. Engelschoff. In die Welt der Brüder Grimm entführt das Weihnachtsmärchen am Samstag, 3. Dezember, in Engelschoff. Die Theatergruppe des Tanzkreises Engelschoff möchte Kinder mit der Geschichte von "Rumpelstilzchen" begeistern. Der Vorhang hebt sich für das zauberhafte Schauspiel um 15 Uhr im Danz- und Klönhus, Dorfstraße 41 b. • Eintritt: 3 Euro.

1 Bild

"Swing op de Deel" im Engelschoffer "Danz und Klönhus"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.11.2016

Engelschoff: Danz- und Klönhus | bo. Engelschoff. Ihr Name ist Programm: Die Gruppe "Swing op de Deel" spielt am Samstag, 19. November, um 20 Uhr im Danz- und Klönhus in Engelschoff, Dorfstraße 41b, flotten Swing mit plattdeutschen Texten. Mit Banjo, Gitarre, Kontrabass, Schlagzeug und Gesang interpretiert das Quartett Klassiker wie "Girl form Ipanema" oder "Route 66" in niederdeutscher Sprache. • Karten für 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) gibt es bei der...

2 Bilder

Bürgermeister Heinz Düe aus Engelschoff verlässt politische Bühne

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.11.2016

Mehr Zeit zum Reisen und für die Familie tp. Engelschoff. Kanäle, Kühe, Wiesen, wellige Straßen, wenige Häuser: Weite prägt die Landschaft um Engelschoff. Mit dem Marschengebiet an der Oste ist Heinz Düe (70) tief verwurzelt: „Ich bin hier geboren“, drückt der scheidende Bürgermeister von Engelschoff seine enge Verbundenheit mit dem schroff-schönen Landstrich und ihren Menschen aus. Nach 35 Jahren - davon 25 Jahre im...

2 Bilder

Rekord-Kürbis bringt "unglaubliche 358 Kilo" auf die Waage

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.09.2016

Wiegetag in Engelschoff: Hobby-Gärtner Benjamin Boroske ist Chanpion tp. Engelschoff. "Der sogenannte Mutant wog unglaubliche 358 Kilo!", berichtet Holger Wegner, Teilnehmer des privaten Kürbis-Wettbewerbs im Geest-Dorf Engelschoff (das WOCHENBLATT berichtete). Nach Monaten des mühsamen Düngens und Wässerns veranstaltete die Hobbygärtner-Clique jetzt einen Wiegetag. Benjamin Boroske hievte den schwersten botanischen Giganten...

3 Bilder

Ist der dick, Mann! Mutanten-Alarm auf der Stader Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.09.2016

Riesenkürbis in Engelschoff wiegt mehr als 300 Kilo / Viel Sonne und 300 Liter Wasser täglich tp. Engelschoff. Dieser Spaß-Wettbewerb läuft aus dem Ruder: Immer dicker und schwerer werden die Kürbisse, die Mitglieder einer Clique aus Hobby-Gärtnern im Geest-Dorf Engelschoff ernten. Mit einem Siegerkürbis von 47 Kilo fing es vor vier Jahren an. In dieser Saison hat Benjamin Boroske (32) die Nase vorn. Sein botanischer Riese...

2 Bilder

Spatenstich für fünf Windriesen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.07.2016

Baustart für fünf Enercon-Anlagen in Engelschoff / Es weht weiter "Gegenwind" tp. Engelschoff. Das Landschaftsbild im Geestdorf Engelschoff wird sich verändern: Nach mehrjähriger politischer Diskussion und "Gegenwind" von der gleichnamigen Bürgerinitiative wurde jetzt der symbolische erste Spatenstich für fünf Windräder südlich der Dorfstraße gesetzt. Baustart war bereits im Mai. Die Umwelt Management AG (UMaAG) aus...

Fünf Windspargel in Engelschoff

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.07.2016

tp. Engelschoff. Die politischen Diskussionen dauerten mehrere Jahre. In der vergangenen Woche setzten die Verantwortlichen der Umwelt Management AG (UMaAG) aus Cuxhaven den ersten Spatenstich für den Windpark Engelschoff. Das Unternehmen baut in dem Geest-Dorf insgesamt fünf Anlagen. Mehr zu dem Projekt in einer kommenden WOCHENBLATT-Ausgabe.

1 Bild

Neue Halle und neues Fahrzeug

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.05.2016

Doppelte Freude bei der Feuerwehr Engelschoff tp. Engelschoff. „Es kommt nicht häufig vor, dass die Einweihung eines neuen Feuerwehrautos und die Einweihung einer neuen Fahrzeughalle zusammen gefeiert werden können“, sagte der stellvertretende Kreisbrandmeister Thorsten Hellwege. Ein in dieser Kombination seltenes Ereignis feierten die Freiwilligen der Feuerwehr Engelschoff und ihre Festgäste am vergangenen Samstag. Bei...

1 Bild

Komödie "De entföhrte Selbstmord-Inbruch" in Engelschoff

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 31.03.2016

Engelschoff: Danz- und Klönhus | bo. Engelschoff. Mit einer turbulenten Komödie möchte der Tanzkreis Engelschoff sein Publikum in dieser Spielzeit begeistern. Die plattdeutsche Theatergruppe führt am Samstag, 2. April, um 20 Uhr den Dreiakter "De entföhrte Selbstmord-Inbruch" im Danz- und Klönhus, Dorfstr. 41b, in Engelschoff auf. In dem Stück kreist der Pleitegeier über dem Baugeschäft Tietjen. Chef Manfred, Ehefrau Brigitte, Altgeselle Karl und Lehrling...

1 Bild

Konzert mit "Crosswind" im Engelschoffer "Danz- und Klönhus"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.12.2015

Engelschoff: Danz- und Klönhus | bo. Engelschoff. Irish Folk spielt die Band "Crosswind" am Samstag, 9. Januar, um 20 Uhr im Danz- und Klönhus, Dorfstr. 41b, in Engelschoff. Mit ihrer Musik fangen die vier jungen Musiker den Geist der "grünen Insel" ein. Auf traditionellen Instrumenten wie Fiddle, Irish Flute, Tin Whistle, Button Box, Concertina und Gitarre unterhalten sie mit liebevoll arrangierten Songs und mitreißenden Tunes. Gekonnt führen sie die...

1 Bild

Sicherheitswesten für den Spielkreis Engelschoff

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.12.2015

Freude über Spende der Verkehrswacht Stade tp. Engelschoff. Peter Stötzner von der Verkehrswacht Stade übergab kürzlich reflektierende Westen an den Spielkreis Engelschoff. Die Erzieherinnen um die Leiterin Inga Tamm können mit den Kindern nun auch in der dunklen Jahreszeit Ausflüge unternehmen und sich dabei sicher fühlen.

1 Bild

Flüchtlinge in Engelschoff willkommem / Es geht auch ohne Pferdemist

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.11.2015

Warmer Empfang für syrische Familien / Kaffee, Kuchen und Spielzeug für die Kinder tp. Engelschoff. Im kleinen Geest-Dorf Engelschoff haben kürzlich 24 Flüchtlinge eine vorübergehende Bleibe bezogen. In dem von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Einfamilienhaus sind überwiegend Familien aus Syrien untergebracht. Im Vorfeld hatten Unbekannte für Negativ-Schlagzeilen gesorgt, als sie über Nacht eine Fuhre Pferdemist abluden...

1 Bild

Willkommens-Kaffee für Asylbewerber in Engelschoff

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.11.2015

Nach Misthaufen-Attacke: Nachbarn und Helfer begrüßen Neubürger tp. Engelschoff. Mit einer vorbildlichen Willkommens-Aktion reagieren Ehrenamtliche aus der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten jetzt auf eine Protestaktion: Nachdem Unbekannte eine Fuhre Pferdemist vor dem für Asylbewerber vorgesehene, von der Samtgemeinde gemieteten Gebäude an der Dorfstraße 23 in Engelschoff abluden (das WOCHENBLATT berichtete), lädt die...

3 Bilder

"Schandtat" gegen die Schwachen in Engelschoff

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.10.2015

Vize-Samtgemeinde-Chefin Ute Kück verurteilt Misthaufen-Protest gegen Asylbewerber tp. Engelschoff. Als "Schandtat" verurteilt die Erste Samtgemeinderätin von Oldendorf-Himmelpforten, Ute Kück, eine feige und buchstäblich zum Himmel stinkende Protestaktion gegen Schwache: In der Nacht auf Montag luden Unbekannte eine Fuhre Pferdemist vor dem Gebäude an der Dorfstraße 23 in Engelschoff ab - offenbar ein Signal der Abweisung...

Einbrecher in Engelschoff

Tom Kreib
Tom Kreib | am 27.08.2015

tk. Engelschoff. Tageswohnungseinbrecher sind am Dienstag zwischen 7.30 und 15 Uhr in ein Haus in Engelschoff an der Straße "Am Moor" eingedrungen. Sie erbeutetne Geld, Motorsägen und ein Laptop. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 3.000 Euro.

2 Bilder

Schützenfest in Neuland: Umzüge mit Spielmannszügen, Verlosung und Gottesdienst

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.08.2015

Großer Ball mit der Band „Suprise“ tp. Engelschoff-Neuland. Für das Königspaar Dörthe Hagenah und Ingo Guthahn geht ein schönes und ereignisreiches Regentschaftsjahr vorüber: Beim 80. Schützenfest in Neuland am Samstag und Sonntag, 8. und 9. August, werden bei Schießwettbewerben Nachfolger für den Thron ermittelt. Der Verein hat ein tolles Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Hier ein Überblick: Samstag 8. August: 7...

1 Bild

Großer Fahrertag mit 25 Gespannen in Engelschoff

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.06.2015

Engelschoff: Fahrplatz Heinz Koppelmann | tp. Engelschoff. Seinen bei Pferdefans beliebten "Fahrertag" veranstaltet der Reit- und Fahrverein Engelschoff am Sonntag, 28 Juni, ab 9 Uhr auf dem Fahrplatz von Heinz Koppelmann in Engelschoff, Dorfstraße 41 (gegenüber der Reithalle, hinter der Feuerwehr). 25 Fahrer mit Pony- und Großpferdegespannen, darunter Günter Grove (Foto), sind mit von der Partie.

2 Bilder

Das Leben erwacht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.04.2015

Fruchtbare Osterzeit im privaten Streichelzoo / Zum Fest bekommen alle Tiere ihr Lieblingsfutter tp. Engelschoff-Neuland. Ostern ist auch ein Fruchtbarkeitsfest. Das spürt Tierfreundin Irene Koppelmann (65) jährlich im Frühling. In ihrem kleinen Privatzoo im Moor in Engelschoff-Neuland bei Stade liegen beinahe jeden Morgen frisch gelegte Eier in den Nestern, oder irgendwo raschelt ein neugeborenes Tierbaby im Stroh. In...

1 Bild

"Appels in Navers Gaarn": Komödie in Engelschoff

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.03.2015

Engelschoff: Danz- und Klönhus | bo. Engelschoff. Für die Theatergruppe des Tanzkreises Engelschoff hebt sich am Freitag, 27. März, der Vorhang im Danz- und Klönhus, Dorfstraße 41b, in Engelschoff. Um 20 Uhr wird die plattdeutsche Komödie "Appels in Navers Gaarn" gezeigt. Der Dreiakter spielt in den 1950er Jahren auf dem Bauernhof von Harm und Alma Gerdes: Als Alma vorzeitig von ihrer Kur nach Hause kommt, ist ihr Ehemann bereits seit vier Tagen...

300 Euro für den "Tanzkreis Engelschoff"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.03.2015

Geld fließt in den Möbelkauf tp. Engelschoff. Kürzlich haben die Jagdgenossenschaft Engelschoff/Burg sowie Jäger aus beiden Dörfern an den Verein "Tanzkreis Engelschoff" 300 Euro gespendet. Im Gemeinschaftshaus "Danz und Klönhus" übergaben der Vorstand der Jagdgenossenschaft und Vize-Bürgermeister von Engelschoff, Adolf Kröncke, den Scheck an die Vorsitzende des Tanzkreises, Kirsten Stüven-Diercks. Das Geld fließt in...

1 Bild

Irish Folk mit "Crosswind" im Danz- und Klönhus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.12.2014

Engelschoff: Danz- und Klönhus | bo. Engelschoff. Irish Folk hat die Gruppe "Crosswind" bei ihrem Auftritt am Samstag, 10. Januar, in Engelschoff im Gepäck. Das junge Quartett nimmt die Zuhörer im Danz- und Klönhus, Dorfstraße 41b, um 20 Uhr auf eine musikalische Reise zu der "grünen Insel" mit. Liebevoll arrangierte Balladen wechseln sich mit mitreißenden Tunes ab. Gespielt wird auf typischen Instrumenten wie Fiddle, Tin Whistle, Button Box, Concertina...

"Dornröschen" in Engelschoff

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.12.2014

Engelschoff: Danz- und Klönhus | tp. Engelschoff. Die Theaterspieler des Tanzkreises Engelschoffführen am Freitag und Samstag, 5. und 6. Dezember im Danz- und Klönhus in Engelschoff, Dorfstraße 41b das Weihnachtsmärchen "Dornröschen" auf. Die Aufführung am Freitag beginnt um 11.30 Uhr und richtet sich an Gruppen und Schulen. Anmeldung bei Britta Nagel, Tel. 04148-5426. Bei der Veranstaltung am Samstag um15 Uhr sind Familien Willkommen. Eintritt: 3 Euro.

1 Bild

Chansons und Pop-Klassiker

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.10.2014

Engelschoff: Danz- und Klönhus | Konzert der Gruppe "Kaktusblüte" im "Danz- und Klönhus" in Engelschoff tp. Engelschoff. Ein Konzert gibt die Gruppe "Kaktusblüte" am Samstag, 1. November, um 20 Uhr im "Danz- und Klönhus" an der Dorfstraße 41b in Engelschoff. Veranstalter ist der Tanzkreis Engelschoff. Zur Band "Kaktusblüte" gehören Heidi Evans, Madeleine Yeoh und Christa Ehlers - zwei Engländerinnen und eine Norddeutsche, die seit 1996 gemeinsam Musik...

Ein Anbau für das Feuerwehrgerätehaus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.08.2014

Grundsteinlegung in Engelschoff tp. Engelschoff. Das Feuerwehrgerätehaus in Engelschoff bekommt einen Anbau. Die feierliche Grundsteinlegung erfolgt am Mittwoch, 3. September, um 15 Uhr an der Dorfstraße 41. Als Architekt hat die Gemeinde Bernd Mügge aus Hammah beauftragt.

2 Bilder

"Schweinsohr" überwintert im Pferdestall

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.07.2014

"Calla" vermehrt sich "wie verrückt"/ Haben Sie auch eine besondere Pflanze? tp. Engelschoff-Neuland. Die weißen Blüten erinnern an Schweineohren: Stolz auf ihre besonderen Blumen der Sorte "Calla", die der Volksmund auch "Schweinsohr" nennt, ist Hobby-Gärtnerin Irene Koppelmann (64) aus Engelschoff-Neuland bei Stade. Die in Europa eher seltene Pflanze, die "Blume des Jahres 1988" war, gedeiht auf Irene Koppelmanns...