Evakuierung

4 Bilder

"Das war wohl ein Verrückter"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.06.2016

Nachbarn nach Brand in Messie-Wohnung im Altländer Viertel in Stade schockiert / Verdächtiger auf freiem Fuß tp. Stade. Während Arbeiter am Montagmorgen verkohlte Möbel und Brandreste abtransportierten, standen die Bewohner des siebenstöckigen Mehrfamilienhauses an der Grünendeicher Straße 27 in Stade noch unter dem Eindruck der Geschehnisse vom vergangenen Freitag. Wie berichtet, hatte ein Mieter nach einem Konflikt mit...

1 Bild

Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Otter - Zwölf Bewohner leicht verletzt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.01.2016

thl. Otter. In der Nacht zum Donnerstag kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft an der Hauptstraße in Otter. Gegen 23.45 Uhr rief ein Bewohner der Flüchtlingsunterkunft die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte kurze Zeit später eintrafen, waren Teile des Gebäudes bereits stark verraucht. Rettungskräfte evakuierten die Unterkunft und brachten die derzeit anwesenden 25 Flüchtlinge in...

1 Bild

Chlorgas-Austritt im Hallenbad

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.05.2015

thl. Hittfeld. Großalarm für die Feuerwehren der Gemeinde Seevetal: Am Montag gegen 14.30 Uhr kam es aus noch unbekannter Ursache im Hittfelder Hallenbad zu einem Austritt von Chlorgas. 20 Badegäste wurden evakuiert. Messungen der Feuerwehr bestätigten den Verdacht. Verletzt wurde niemand. Das Bad bleibt bis zur Klärung und Beseitigung der Ursache gesperrt.

6 Bilder

Rauch-Alarm in Stader Hotel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.05.2015

"Ramada" am Stadthafen evakuiert / Keine Verletzten tp. Stade. Das Martinshorn ertönte am Freitagmorgen am Rand der Stader Altstadt: Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen zum "Ramada"-Hotel am Stadthafen aus. Dort, so Feuerwehrsprecher Stefan Braun, hatte ein Rauchmelder Alarm geschlagen. Im Hotel roch es nach Verbranntem. Gäste und Personal mussten das Haus verlassen. Die Einsatzkräfte, die mit schwerem Atemschutz...

3 Bilder

Bombenalarm für Buchholzer Innenstadt - abgestellter Koffer war harmlos

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 18.03.2015

ah. Buchholz. Bombenalarm in der Buchholzer Innenstadt: Ein herrenloser Koffer hat am vergangenen Dienstag für einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften gesorgt. Die Breite Straße wurde gegen 18.15 Uhr großräumig abgesperrt, auch die Mitarbeiter und Kunden der benachbarten Einkaufszentren "City Center" und "Buchholz Galerie" mussten die Geschäfte verlassen. Eine Frau hatte die Polizei benachrichtigt und auf einen...

2 Bilder

Feueralarm: Kreisverwaltung evakuiert

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.06.2014

thl. Winsen. Große Aufregung beim Landkreis Harburg. Am heutigen Mittwoch gegen 10.30 Uhr löste im Gebäude A plötzlich die Brandmeldeanlage aus. Noch während Polizei und Feuerwehr anrückten, wurde das gesamte Gebäude evakuiert. Schnell war klar: Der Alarm wurde im Gesundheitsamt ausgelöst. Ein Feuer wurde dort allerdings nicht gefunden. Warum es zu den Alarm kam, ist derzeit noch unklar. Gegen 10.50 Uhr wurde das...

Verunsicherung statt Informationen: Note „mangelhaft“ für das Krisenmanagement am Harsefelder Gymnasium

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.09.2013

KOMMENTAR zum Artikel "Elternkritik nach Chemieunfall" Was hat eine so gefährliche Chemikalie wie Brom an einer Schule zu suchen? Diese Frage stellen sich jetzt viele Eltern. Die Antwort darauf ist recht simpel: Experimente mit Brom gehören zum Lehrplan der Gymnasien. Allerdings erst für die Oberstufe. Noch ist das Harsefelder Gymnasium die Antwort schuldig, warum ein Lehrer die Flasche mit dem Totenkopfsymbol aus dem...

Gasleitung beschädigt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.08.2013

thl. Hittfeld. Am Mittwoch gegen 8.50 Uhr beschädigte eine Firma, die in der Straße Am Schützenplatz mit Hausanschlussarbeiten beschäftigt war, eine Gasleitung. Das Loch in der Leitung konnte nicht sofort abgedichtet werden, auch gab es keinerlei Absperrschieber. Die Polizei evakuierte vorsorglich angrenzende Wohnhäuser. Zehn Personen mussten ihre Häuser verlassen. Die Gemeinde stellte einen Raum in der nahe gelegenen...