Expansion

Kindergarten Düdenbüttel auf Expansionskurs

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.01.2016

tp. Düdenbüttel. Die Gemeinde Düdenbüttel plant die Erweiterung des kommunalen Kindergartens. Anlass ist die Nachfrage nach Betreuungsplätzen aus den neuen Baugebieten "Wischhof" mit neun und "Osterdamm" mit 25 Bauplätzen. Details werden in Kürze beraten.

9 Bilder

Himmelforten: Anbau der Kindertagesstätte ist fertig

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.09.2015

Mehr Platz zum Toben in der evangelischen Kita „Himmelspforte“ / Investition: 540.000 Euro tp. Himmelporten. „Wir haben keine Wartelisten mehr“, freut sich Bernd Reimers, Bürgermeister von Himmelpforten: Nach rund einjähriger Bauzeit ist die Erweiterung der evangelisch Kindertagesstätte „Himmelspforte“ an der Poststraße 29 abgeschlossen. In der um rund 250 Quadratmeter vergrößerten Einrichtung mit nun insgesamt 80 Plätzen...

1 Bild

Weltklasse mit dem Pianisten Haiou Zhang in Buxtehude

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.02.2015

tk. Buxtehude. Die Stadt Buxtehude beteiligt sich am "International Music Festival". Grund: Mit dem Ausscheiden der Reederei NSB als Hauptsponsor muss eine Lücke geschlossen werden. Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und die Festival-Macher. der Weltklassepianist Haiou Zhang sowie Kulturforums-Präsident Dieter Klar, stellten kürzlich das aktuelle Programm vor. Hochkarätig, spannend und abwechslungsreich - dabei bleibt es...

2 Bilder

763 Stimmen gegen neue Windriesen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.01.2015

"Interessengemeinschaft Flethstraße" Bützfleth übergibt Unterschriftenliste an Bürgermeisterin Nieber tp. Stade. Angst vor gesundheitlichem Schaden durch Infraschall im nicht hörbaren Bereich, Schwerlastverkehr zur Baustelle, Verschandelung der Landschaft und Wertverlust der Wohnhäuser: Die Mitglieder der "Interessengemeinschaft (IG) Flethstraße" in Bützfleth haben viele Bedenken hinsichtlich der von der Firma "Energiekontor...

"Heidesiedlung Riensförde" expandiert

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.12.2014

Stadt kauft 4.500-Quadratmeter-Areal am Fredenbecker Weg hinzu tp. Stade. In Stades neuem Wohnviertel "Heidesiedlung Riensförde" am südlichen Stadtrand haben die ersten Siedler mit dem Häuslebau begonnen. Die starke Nachfrage nach Bauland ist ungebrochen, sodass die Stadtverwaltung Expansionskurs aufgenommen hat. Zusätzlich zu dem bestehenden, knapp 30 Hektar großen Areal westlich der Harsefelder Landstraße (L124) kauft die...