Fahrkartenautomaten gesprengt

1 Bild

Bande von Fahrkartenautomaten-Sprengern überführt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 29.06.2016

(bim). Acht Deutsche und ein russischer Staatsangehöriger im Alter zwischen 17 und 29 Jahren aus dem Raum Hamburg stehen im Verdacht, in den vergangenen Monaten 49 Fahrausweisautomaten an Bahnhöfen mittels sogenannter "Polenböller" in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg aufgesprengt und die Geldkassetten entwendet zu haben. Am heutigen Mittwoch durchsuchten 160 Einsatzkräfte der Bundes- und Landespolizei neun...

Wieder Automaten gesprengt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.03.2016

thl. Buchholz. In der Nacht zu Donnerstag kam es erneut zu einer Sprengung eines Fahrkartenautomaten. Diesmal schlugen die Täter gegen 2 Uhr am Bahnhof Holm-Seppensen zu, gingen jedoch leer aus. Der Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro.

1 Bild

Erneut Fahrkartenautomat in Maschen gesprengt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.03.2016

thl. Maschen. Die Serie mit Sprengungen von Fahrkartenautomaten geht weiter. In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte den Automaten am Maschener Bahnhof in die Luft gejagt. Eine Zugbegleiterin eines Metronom bemerkte die Tat gegen 5.20 Uhr. "Die Täter haben einen sogenannten Polen-Böller in den Ausgabeschacht des Automaten gelegt und detonieren lassen", erklärt Polizeisprecher Lars Nickelsen. "Dadurch wurde der Automat...

2 Bilder

Automaten gesprengt - Täter schlugen in Klecken und Meckelfeld zu

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.02.2016

thl. Klecken/Meckelfeld. In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte die Fahrkartenautomaten an den Bahnhöfen Meckelfeld und Klecken gesprengt. Dabei entstand allein an den Automaten ein Schaden von rund 60.000 Euro. Gegen 23.45 Uhr entdeckte ein Zugführer den aufgesprengten Automaten in Meckelfeld, aus dem das Bargeld gestohlen worden war. Die Täter waren allerdings schon längst über alle Berge. Gegen 0.30 Uhr hörte ein Zeuge...

Fahrkartenautomat gesprengt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.02.2016

thl. Maschen. Unbekannte haben in der Nacht zu Montag am Maschener Bahnhof einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Mehrere Teile des Automaten brachen auseinander, sodass die Täter ans Bargeld gelangten. Allein am Automaten entstand ein Schaden von rund 33.000 Euro.

Fahrkartenautomat am Bahnhof Ashausen gesprengt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.02.2015

thl. Ashausen. Am Dienstag gegen 5.45 Uhr meldeten Zeugen einen aufgesprengten Fahrkartenautomaten am Bahnhof Ashausen. Der Automat, der zwischen Bahnsteig und Parkplatz steht, wurde bei dem Angriff komplett zerstört. Trümmerteile lagen in einem Radius von rund 25 Metern um das Gehäuse. Wie genau die Täter den Automaten sprengten, ist noch unklar. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden wird auf mindestens...

1 Bild

Fahrkarten-Automaten gesprengt / Darf man auch ohne Ticket in den Zug steigen?

Katja Bendig
Katja Bendig | am 30.01.2015

kb. Maschen. Unbekannte haben den einzigen Fahrkartenautomaten am Bahnhof in Maschen gesprengt. Abgesehen vom erheblichen Sachschaden sind viele Fahrgäste verunsichert: Darf ich ohne Fahrschein in den Metronom steigen? Muss ich am nächsten Bahnhof nachlösen? "Ein Fahrgast, der am Bahnhof nicht die Möglichkeit hat, eine Fahrkarte zu erwerben, darf selbstverständlich dennoch mit uns fahren", sagt dazu Metronom-Sprecherin...

Fahrkartenautomat gesprengt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.03.2014

thl. Hittfeld. Heute (Freitag) gegen 3.25 Uhr wurden die Anwohner in der Nähe des Bahnhofes durch einen lauten Knall geweckt. Unbekannte hatten auf dem Bahnhofsgelände einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Wie genau die Täter dabei vorgegangen sind, ist noch unklar. Der Automat wurde komplett zerstört, seine Einzelteile lagen über den Bahnsteig und die Gleise verstreut. Ob die Täter dabei an Münzgeld gelangen konnten steht...

1 Bild

Unbekannte sprengen EVB-Fahrkartenautomaten in Kutenholz

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.12.2013

tk. Kutenholz. Der Schaden ist mit 25.000 Euro enorm hoch: Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag einen Fahrkartenautomaten der EVB auf dem Bahnhof in Kutenholz in die Luft gejagt. Die Frontklappe wurde weggesprengt und die Maschine hat nur noch Schrottwert. Laut Polizei fiel die Beute gering aus: Im Automaten war nur wenig Bares. Zeugen melden sich unter Tel. 04141 - 102215.