Fahrrad

1 Bild

Beim Kinderfest ein Fahrrad gewonnen: Haspa unterstützt die Jugendarbeit

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | vor 2 Tagen

 Glück hatte beim Kinderschützenfest der Gilde Buxtehude Ende Juni hatte Lucas Baale: Er hat ein nagelneues Fahrrad gewonnen, das von der Haspa in Buxtehude, Bahnhofstraße 24, gespendet wurde. Das Kinderschützenfest wurde bereits im dritten Jahr von der Haspa unterstützt. "Wir freuen uns, wenn sich Kinder und Jugendliche in örtlichen Vereinen engagieren", sagt Robert Timmann, Leiter der Buxtehuder Haspa-Filiale. "Deshalb...

2 Bilder

25 Jahre ADFC: Jubiläums-Programm auf dem "Geidenhof"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.05.2017

mum. Hanstedt. Das Jahr 2017 ist für das Fahrrad ein besonderes Jahr. Am 12. Juni 1817 fuhr Karl Drais erstmals auf einer Laufmaschine durch Mannheim. Mit dieser Urform des Fahrrads entdeckte er das inzwischen weltweit am meisten genutzte Transportmittel und begründete damit ein zentrales Element für die Entwicklung einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Mobilität. Auch für den Kreisverband Harburg des Allgemeinen Deutschen...

Plattdeutscher Abend mit Reisebericht in Oldendorf

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.04.2017

Oldendorf: Brunkhorst'sches Huus | bo. Oldendorf. Der Verein für Kultur- und Heimatpflege lädt am Freitag, 21. April, zum plattdeutschen Abend in Oldendorf ein. Gerhard Corleis berichtet um 19 Uhr im Brunkhorst'schen Huus, Sunder Str. 2, mit vielen Bildern von seiner Reise "Mit dem Fahrrad von Bokel nach Peking". • Eintritt: 3 Euro.

32 Bilder

Hunderte demonstrieren in Buxtehude für besseres Radwege-Konzept

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 01.04.2017

Mit so vielen Teilnehmern hatten Ulrich Felgentreu und Michael Lemke von den (Grüne) als Organisatoren der ersten Demonstration für ein besseres Radwege-Konzept nicht gerechnet: Hunderte Radfahrer folgten dem Aufruf der Grünen, um auf die schlechte Situation für Radfahrer aufmerksam zu machen. Denn wWenn vorhanden, sind Radwege oft in einem schlechten Zustand und viele Autofahrer akzeptieren Radfahrer nicht als...

2 Bilder

Brücke in Breitenwisch als Tourismus-Motor

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.03.2017

Neue Bach-Querung soll Teil eines Gesamtkonzepts werden tp. Breitwenwisch. Schafe auf grünen Wiesen, Rad- und Wanderwege, Kanäle, Windräder und ganz viel Stille: Großes Erholungspotenzial hat die Oste-Marsch in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Doch ganz am Ende der Dorfstraße in der Himmelpfortener Mitgliedsgemeinde Breitenwisch gibt es ein Nadelöhr: die provisorische, schmale Brücke über den Burgbeckkanal am Ende...

3 Bilder

Reifen, Bremsen, Kette & Co.: Diese Teile sollten Sie vor der ersten Fahrradtour überprüfen

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 17.03.2017

(as). Die ersten frühlingshaften Temperaturen locken vielerorts Fahrradfahrer auf Radwege und Straßen. Bevor das Fahrrad nach der Winterpause auf die Straße kommt, sollte es aber auf seine Straßentauglichkeit überprüft werden. Das WOCHENBLATT hat mit Arne Riebesell, Geschäftsführer des Fahrradfachgeschäfts „Cycle Team“ in Buchholz, eine kurze Checkliste zusammengestellt: 1. Reifen: Wie hoch der Druck im Reifen sein sollte,...

1 Bild

Saisonstart bei Zweirad Franzke In Dierkshausen - E-Bikes testen!

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 16.03.2017

(ah). Der Zweiradexperte „Zweirad Franzke“ in Asendorf/Dierkshausen (Hauptstraße 3, Tel. 04184-1662) lädt alle Fahrradinteressierten zum „Saisonstart“ ein. Am Samstag, 18. März, können sich die Besucher von 11 bis 14 Uhr über die neuesten Fahrradmodelle informieren. Ob Damen- und Herrenfahrrad, Mountain-, Trekking-, City- oder Jugendfahrräder: „Zweirad Franzke“ führt sämtliche Modelle. Selbstverständlich können auch...

3 Bilder

Ein toller Start in die Fahrradsaison: Zweirad Tobaben in Harsefeld bietet große E-Bike Roadshow und viele weitere Aktionen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 28.02.2017

Harsefeld: Zweirad Tobaben | Von E-Bike-Roadshow bis zu Preisnachlässen bei Fahrrädern und Werkstattleistungen: Gleich mit mehreren attraktiven Aktionen für Radfahrer startet das Team von Zweirad Tobaben in Harsefeld an der Schulstraße in die Fahrradsaison. So dürfen sich die Kunden am Donnerstag und Freitag, 2. und 3. März, jeweils von 10 bis 18 Uhr auf eine große E-Bike-Roadshow freuen: Der Kalkhoff-Elektrorad-Truck kommt mit vielen Neuheiten und...

2 Bilder

"Wir haben viel erreicht!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.02.2017

Mitgliederversammlung des ADFC-Kreisverbands Harburg bestätigt Karin Sager als Vorsitzende. (mum). Die Mitgliederversammlung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Kreisverband Harburg im Hotel Sellhorn in Hanstedt brachte neuen Schwung in den ehrenamtlich arbeitenden Verband. Etwa 30 Mitglieder legten die Richtung der künftigen Aktivitäten fest. Vor Beginn der Versammlung überreichte Vorsitzende Karin Sager einen...

1 Bild

Die „Rad-Fronten“ sind verhärtet

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.01.2017

WOCHENBLATT-Leser diskutieren Ideen von ADFC-Vorsitzende Karin Sager, „Autofahrer auf das Rad zu zwingen“. (mum). Deutlichen Gegenwind - aber auch Zustimmung - bekommt Karin Sager für ihren jüngsten provokanten Vorstoß. Die Vorsitzende des Kreisverbands Harburg im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) aus Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt) will Autofahrer auf das Rad zwingen. Dafür hat sie jetzt unter anderem gefordert:...

1 Bild

Parkgebühren als Motivation

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.01.2017

ADFC-Vorsitzende Karin Sager will Autofahrer auf das Rad zwingen / Was denken die WOCHENBLATT-Leser? (mum). „Kommunalpolitiker sind gefordert, Prioritäten zu setzten. In der Verkehrspolitik müssen sie immer wieder entscheiden, ob sie das Verkehrssystem beibehalten, oder ob sie es weiterentwickeln wollen“, sagt Carsten Hansen. Er ist Referatsleiter für Kommunale Wirtschaft, Tourismus und Verkehr beim Deutschen Städte- und...

1 Bild

Erster Gruß vom Winter!

Oliver Sander
Oliver Sander | am 08.11.2016

Schnappschuss

1 Bild

Fahrradgruppe beendet zehnte Saison

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.10.2016

Geselligkeit und Bewegung stehen bei den Radlern in Düdenbüttel im Mittelpunkt tp. Düdenbüttel. Die Fahrradgruppe des Sportvereins Düdenbüttel (SVD) beendet zehnte Saison. Die Gruppe wurde Anfang 2007 von Rentner Hans-Heinrich Witte (†) ins Leben gerufen. Die Mitglieder treffen sich während des Sommerhalbjahres 14-tägig dienstags am Gemeindezentrum in Düdenbüttel und erkunden die schönsten Ecken des Landkreises Stade....

1 Bild

Dieses „rollende Ärgernis“ ist erlaubt!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.10.2016

Hobby-Rennfahrer dürfen nebeneinander fahren. (mum). Von der Canteleu-Brücke in Buchholz bis nach Holm-Seppensen ging es nur im mäßigen Tempo - fast Schrittgeschwindigkeit war angesagt. Und das mitten im Feierabendverkehr. Ein Traktor oder ein Baustellenfahrzeug waren nicht der Auslöser. In Holm-Seppensen hatten schließlich so viele Fahrzeuge überholt, dass der Grund für den Stau deutlich wurde: Mehrere Hobby-Radrennfahrer...

4 Bilder

Alte Räder aus Stade: In Polen rollen weiter

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.09.2016

Fundsachen unterm Hammer: Betagte Drahtesel bei Kunden in Osteuropa noch heiß begehrt / Goldkette für 300 Euro ergattert tp. Stade. Auktionator Karl-Heinz Rix erklimmt den Preisgipfel in Ein-Euro-Schritten: "...17, 18, 19 Euro." Zuschlag! Auch nach zwei Stunden Fundsachenversteigerung ist der städtische Angestellte noch bei Stimme und bringt fleißig herrenlose Wertsachen an den Mann. Alte Fahrräder waren der Renner bei der...

1 Bild

Spende für die Fahrradwerkstatt in Ottenbeck

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.06.2016

Geld stammt aus Benefizkonzerten und Orchesterbegegnung tp. Stade. Einen Spendenscheck in Höhe von 2.106,87 Euro übergab kürzlich Uwe Merckens (Grüne), stellvertretender Bürgermeister der Stadt Stade, an Eckart Börner, der gemeinsam mit dem Syrer Walled Malallah die Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge in Ottenbeck und im ehemaligen Kreiswehrersatzamt aufbaut. Mit der Spendensumme will Börner insbesondere Material und...

5 Bilder

"Der stärkste Opa der Welt" kommt aus Kehdingen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.06.2016

Helmut Knösel (67) schafft 120 Liegestütze! Per Rad zum Nordkap und mit dem Rucksack durch den Himalaya tp. Drochtersen. Stolz präsentiert Helmut Knösel (67) seinen strammen Bizeps und seinen muskulösen Bauch, auf dem sich ein Sixpack abzeichnet, von dem viele junge Männer träumen: Freunde nennen ihn "den stärksten Opa der Welt". Seine Körperkraft investiert der drahtige Senior aus Drochtersen in wohltätige Reisen zu Fuß und...

1 Bild

Gehen Höper und Heitmann unfreiwillig baden?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.06.2016

mum. Jesteburg. Zugegeben - fair ist das zwar nicht. Aber wer Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper und Bürgermeister Udo Heitmann (SPD) bei einem Bad in der Seeve beobachten möchte, sollte am Freitag, 1. Juli, definitiv nicht um 15 Uhr mit seinem Fahrrad auf den Spethmann-Platz kommen. Die beiden Jesteburger haben gewettet, dass es ihnen gelingen wird, 99 Radfahrer zu versammeln, mit denen sie gemeinsam ein Stück...

1 Bild

Das richtige Rad: Im Zweiradhaus Hör in Buxtehude findet ein optimales Modell

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 23.06.2016

Buxtehude: Zweiraddhaus Hör | wd. Buxtehude. Egal ob für den Sommerausflug oder als Sportgerät: Im Zweiradhaus Hör finden Radfahrer für jeden Bedarf das richtige Fahrrad. Die Auswahl reicht von City-Rädern über Trekking-, Cross- und Mountainbike bis zu Kinderrädern insbesondere vom Hersteller Pucky. Der Sommertrend in diesem Jahr sind Fahrräder mit einem Gepäckträger über dem Vorderrad, mit dem sich nahezu jedes Rad aufrüsten lässt. Das ausgebildete...

3 Bilder

Gestank und Platznot in Stader Parkhaus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.05.2016

Schmuddel-Parkpalette und Mangel an Fahrradstellplätzen am Bahnhof: Stadt ist um Abhilfe bemüht tp. Stade. Mit einem Bündel an Beschwerden über das Bahnhofsumfeld in der Kreisstadt Stade beteiligt sich Leser Wolfgang Merten an der Erfolgs-Kampagne "WOCHENBLATT mischt sich ein": Als "unhaltbar" empfindet er die Zustände in dem von Pendlern aus der ganzen Region genutzten Parkhaus mit kaputtem Fahrbahn-Belag auf den Parkdecks,...

1 Bild

Tolles Fahrrad ausgesucht

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 20.04.2016

sb. Stade. Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags im Gewerbegebiet "Am Steinkamp" hatte Marktkauf in Stade eine Woche lang zu einem Gewinnspiel eingeladen. Hauptpreis war ein Fahrrad. Jetzt wurde das Zweirad an die glückliche Gewinnerin übergeben. Susanne Hyks (39) aus Stade suchte sich aus dem umfassenden Sortiment ein robustes weißes Damen-Citybike mit Nabenschaltung aus. "Als mich der Marktkauf-Hausleiter Hartmut Holst...

2 Bilder

Das Rad kommt wieder auf die Straße

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.03.2016

Saisonstart der Radsportgruppe des MTV Himmelpforten tp. Himmelpforten. Der Saisonbeginn für den Radsport steht kurz bevor. Am Sonntag, 3. April, veranstaltet die Radsportgruppe des MTV Himmelpforten das inzwischen traditionelle Anradeln. Um 8.30 Uhr treffen sich die Teilnehmer in der Schützenhalle am Marktplatz in Himmelpforten, um 9 Uhr wird gemeinsam gefrühstückt. Ab 10 Uhr geht es mit dem Rennrad auf drei...

1 Bild

Fahrrad frühlingsfit machen: Zweiradhaus Hör bietet in Buxtehude Inspektion zum Schnäppchenpreis an

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 29.03.2016

Buxtehude: Zweiraddhaus Hör | Zur Probefahrt in den Frühling lädt das Team von Zweiradhaus Hör um Inhaberin Evelin Gawlig in Buxtehude, Geesttorstraße 18 und Ritterstraße 5, ein und bietet dafür die Zweirad-Inspektion zum Knüllerpreis an: Für 29 Euro wird das Fahrrad auf "Herz und Nieren" geprüft, für nur 49 Euro das E-Bike. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, wird um Anmeldung unter Tel. 04161 - 4772 gebeten. Wer sich für ein neues Rad entscheidet,...

1 Bild

Wem gehört dieses Fahrrad?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.11.2015

thl. Winsen. Die Polizei in Winsen sucht den Eigentümer eines Jugendrades. Beamte fanden das Fahrrad bei einem Einsatz am Montagmorgen in der Winsener Innenstadt. Es handelt sich um ein blau-silbernes Jugendrad der Marke ADVANCE. Auf dem Gepäckträger ist ein schwarzer Korb mit Kabelbindern befestigt. Zudem ist an dem Fahrrad ein verschlossenes, grünes Seilschloss angebracht. Zu den weiteren Merkmalen gehört ein...

1 Bild

Das erste Repair-Café in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.10.2015

Kooperation gegen den Wegwerf-Trend tp. Stade. Dinge, die nicht mehr funktionieren einfach wegwerfen? Vielleicht kann man sie ja noch reparieren: Am Sonntag, 8. November, 14 bis 18 Uhr, öffnet das erste Repair-Café in der Stadt Stade im Haus der DLRG am Harschenflether Weg 1-3. Fachleute aus den Bereichen Elektrik, Holz, Fahrradreparatur und Textilien geben Hilfestellung zur Eigenreparatur. Das Café geht aus einer...