Ferienfahrten

1 Bild

Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.02.2016

tp. Stade. Angeln, Reiten, Abenteuer: Auch in diesem Jahr werden für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Stade wieder spannende Ferienfahrten angeboten: Vom 10. bis 24. Juli reisen Jugendliche nach Südfrankreich. Höhepunkt ist eine fünftägige Kanu-Tour auf dem Tarn. Die Teilnahme kostet 360 Euro. • Anmeldung und Informationen über weitere Angebote beim Kreisjugendring Stade, Tel. 04141-530288, E-Mail: info@kjr-stade.de.

1 Bild

Buxtehude: Das "Domino"-Programm ist da

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.01.2016

Welche Ferienfahrt stattfindet, entscheiden die Jugendlichen selbst tk. Buxtehude. Der Verein "Domino Jugendprojekte" stellt am Donnerstag, 14. Januar, sein neues Programm "highlight 2016" vor. Für Projekte und Fahrten können sich Jugendliche ab Montag, 18. Januar, anmelden. Besondere Angebote sind im Sommer die 22-tägige Norddeutschland-Tour oder die Skandinavien-Expedition, die 30 Tage dauert. Bei der...

1 Bild

Spannende Sommertouren für Jugendliche

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 19.05.2015

Kanu-Fahrt auf der Weser und Sommercamp in Otterndorf Die Jugendpflege Neu Wulmstorf bietet für Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren in den Sommerferien zwei interessante Ferienfahrten an. Vom 3. bis 8. August können Bootsbegeisterte eine Kanutour über die Weser unternehmen. Mit Dreier- und Viererkanus geht es durch herrliche Landstriche und wunderschöne alte Städte wie Hameln. Jederzeit können die Reisenden unterwegs...

Ferienfahrten der Stadtjugendpflege Stade für Kinder und Jugendliche in den Schulferien 2014

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.12.2013

bo. Stade. Die Stadtjugendpflege Stade hat bei drei Ferienfreizeiten noch Plätze frei: • Bei der Reiterfreizeit auf dem Ponyhof in Groß Wittensee kommen acht- bis zwölfjährige Pferdefreunde vom 5. bis 12. April auf ihre Kosten; Reisepreis 235 Euro • Reiterferien verbringen neun- bis 13-jährige Jugendliche vom 2. bis 9. August auf dem Schloss Gadow nahe Wittenberge; Reisepreis 250 Euro • Baden, Spiel und Sport stehen im...

1 Bild

Kreis-Fördertopf für Ferienfahrten leer: Arme Kinder müssen zu Hause bleiben

Tom Kreib
Tom Kreib | am 31.05.2013

tk. Stade. Wie passt das zusammen? Landrat Michael Roesberg verkündet im Finanzausschuss, dass der Kreis Stade dank sprudelnder Steuereinnahmen im vergangenen Jahr einen Überschuss von neun Millionen Euro erwirtschaftet hat. Fast zeitgleich bekommen einkommensschwache Familien Post von der Kreisverwaltung: Der von ihnen beantragte Zuschuss für Kinderferienfahrten wurde abgelehnt. Mindestens zehn Kinder müssen in den...