Fertighaus

1 Bild

Der Trend Doppelhaus

Online Redaktion
Online Redaktion | am 05.05.2017

Für viele Menschen bedeuten die eigenen vier Wände die Erfüllung eines Traumes. Eigenheime eignen sich besonders gut zur Altersvorsorge oder zur Kapitalanlage. Doch die Auswahl fällt nicht immer leicht. Bestimmt haben auch Sie sich folgende Fragen bereits gestellt: Möchten Sie einen Neubau erwerben? Oder eine bereits gebrauchte Immobilie? Bei einer Bestandsimmobilie fallen oft Kosten für einen Umbau oder...

1 Bild

Konsequent auf Wachstum

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 27.06.2014

Der Fertighaushersteller "ScanHaus Marlow" setzt seinen Wachstumskurs fort. Aufgrund der seit Jahresbeginn rasant gestiegenen Zahl der Auftragseingänge sollen in diesem Jahr bundesweit etwa 20 Prozent mehr Häuser gebaut werden als 2013. „Dafür“, so Firmeninhaber und Geschäftsführer Friedemann Kunz, „suchen wir mindestens 80 Monteure.“ Gefragt seien vor allem Bewerber aus den Berufen Zimmerer, Dachdecker, Trockenbauer und...

1 Bild

Ausbaustufen beim Fertighaus: Der Bauherr entscheidet, wieviel Eigenleistung er bringen will und kann

Christine Bollhorn
Christine Bollhorn | am 23.06.2014

(cbh/hlc). Ausbauhäuser werden in verschiedenen Ausbaustufen geliefert. So kann der Bauherr, je nach Zeit und handwerklichem Können, unterschiedliche Arbeiten am Haus selbst ausführen. Je mehr der Bauherr in Eigenleistung übernimmt, desto mehr Geld kann er einsparen. In wie vielen Ausbaustufen ein Haus angeboten wird, hängt vom Hersteller und vom Haustyp ab. Doch sind die Begriffe, die die verschiedenen Ausbaustufen...

2 Bilder

Hoher Wohnkomfort: Die neuen Fertighäuser punkten durch eine moderne Architektur und niedrige Energiekosten

Christine Bollhorn
Christine Bollhorn | am 23.06.2014

(cbh/hlc). Niemand kann heutzutage noch bauen, ohne das Thema Energie im Blick zu haben. Wer sich also ein neues Eigenheim errichten will, kann gar nicht anders, als auf eine gute Dämmung und die Nutzung natürlicher Wärmequellen zu achten. Der Wohnkomfort sollte dabei allerdings nicht auf der Strecke bleiben. Die Hersteller moderner Fertighäuser haben solche Überlegungen natürlich längst in ihre Entwicklungen einbezogen....

Ein wertstabiles Haus bauen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 06.11.2013

Immobilien gelten als Inflationsschutz. Besonders in Niedrigzinsphasen, in denen Erspartes auf dem Konto tendenziell eher an Wert verliert, stehen wertstabile Häuser für die eigene Altersvorsorge bei den Deutschen hoch im Kurs. Doch wertstabil ist eine Immobilie nur, wenn sie auch zukünftig den Anforderungen gerecht wird. Bauherren tun daher gut daran, sich an langfristigen Trends des Immobilienmarktes zu orientieren. „Immer...