feuer

Feuer in Wohnhaus

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.11.2016

thl. Neu Wulmstorf. Vermutlich aufgrund von zu vielen angeschlossenen Verbrauchern an einem Verlängerungskabel und alten Stromleitungen geriet in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Fernseher in einer Wohnung in der Hauptstraße in Neu Wulmstorf in Brand. Der Brand wurde durch die Bewohner glücklicherweise schnell bemerkt und konnte gelöscht werden, so dass Schlimmeres verhindert werden konnte.

Feuerwehrmann entdeckt zufällig Brand

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.11.2016

mum. Vahrendorf. Am Freitagabend wurden Feuerwehr und Polizei in die Straße "Zu den Diebeskuhlen" gerufen. Ein auf dem Heimweg befindliches Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Vahrendorf hatte im Vorbeifahren dichten Rauch auf einem Hof wahrgenommen. Aus einem etwa 70 Quadratmeter großen Stallgebäude (kombinierter offener Pferde- und geschlossener Schweinestall) drangen erste Flammen nach außen. Der Mann alarmierte umgehend...

Brand in Pelletfirma: 150.000 Euro Schaden

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.11.2016

mum. Buchholz. Am Sonntagmorgen (6.30 Uhr) wurde ein brennender Container in einer Buchholzer Pelletproduktionsfirma gemeldet. Am Einsatzort stellten Feuerwehr und Polizei fest, dass eine mobile Trommelsiebanlage in Brand geraten war. Das Feuer konnte durch die etwa 50 Mitglieder der Wehren aus Sprötze und Trelde schnell unter Kontrolle gebracht werden. Laut Polizei liegt der Schaden bei etwa 150.000 Euro.

Auto in Horneburg ausgebrannt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.11.2016

Hoher Sachschaden an Pkw und Carport am Marschdamm tp. Horneburg. In einem Carport am Marschdamm in Horneburg brannte in der Nacht auf Sonntag, 20. Novemer, gegen 3.45 Uhr ein Auto aus. Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden an dem völlig zerstörten Pkw und an dem Carport ca. 15.000 Euro. Im Einsatz waren rund 30 Brandschützer aus Horneburg, die das Feuer rasch unter Kontrolle hatten. Die Straße wurde während der...

Kühlschrank ging in Flammen auf

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.11.2016

thl. Garstedt. Ein brennender Kühlaschrank, der an der Rückseite einer Doppelgarage in der Straße Heidering stand, rief die Feuerwehren Garstedt und Wulfsen auf den Plan. Erste Meldungen, dass in der Garage ein Fahrzeug brennen würde, bestätigten sich nicht. Die Feuerwehren löschten den Brand und suchten die Garage per Wärmebildkamera nach eventuellen Glutnestern ab.

Rauchentwicklung im Undeloher Hotel

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.10.2016

thl. Undeloh. Wegen einer durch einen Kaminbrand entstandenen Rauchentwicklung im Obergeschoss eines Hotels wurden am Freitagabend mehrere Feuerwehren alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der betroffene Gebäudetrakt geräumt, sodass für die Hotelgäste keine unmittelbare Gefahr mehr bestand. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und kontrollierte die am Schornstein ...

2 Bilder

Feuerwehrmänner üben in Stade den Ernstfall

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 14.10.2016

am. Stade. Ein brennender Hof mit vermissten Personen, ein im Wasser liegender Pkw und ein eingeklemmter Radfahrer - Diesen inszenierten Notfällen mussten sich am vergangenen Wochenende 130 Einsatzkräfte der Feuerwehren des Südkreises Stade stellen. Auf dem Hof Bockhorst in Stade fand eine große Feuerwehr-Kreisbereitschaftsübung statt. Für die Brandschützer wurden mehrere Einsatzszenarien vorbereitet: In einigen Gebäuden...

Motorbrand: Totalschaden an Auto in Helmste

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.09.2016

Feuerwehr verhindert Übergreifen der Flammen auf Wohnhaus tp. Helmste. „Auto brennt!“, lautete am Samstagabend die Alarmmeldung für die Feuerwehr in Helmste bei Fredenbeck. Im Motorraum eines Wagens am Waldweg war ein Feuer ausgebrochen, kurz nachdem die Besitzer den Pkw auf der Auffahrt abgestellt hatten. Eine Nachbarin bemerkte den Brand gegen 21 Uhr und rief die Feuerwehr, die mit drei Dutzend Einsatzkräften...

Schuppen abgebrannt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.09.2016

thl. Rosengarten. Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Mittwochnachmittag in Iddensen ein als Strohlager genutzter Holzschuppen abgebrannt. Zwar griffen die Flammen auf ein benachbartes Wohnhaus über, konnten aber von der Feuerwehr schnell eingedämmt werden. Zwei in der Garage des Hauses stehende Pkw wurden durch die Hitzestrahlung ebenfalls beschädigt. Brandursache ist nach Polizeiangaben die unsachgemäße Handhabung mit einem...

1 Bild

Lagerscheune in Jork fängt Feuer

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 10.09.2016

am. Jork. Bewohner eines Hauses aus Jork Höhen hatten am Mittwochnachmittag Restholz in einer Feuerschale verbrannt und damit einen Einsatz der Feuerwehren aus Jork Borstel, Königreich und Grünendeich ausgelöst. Die Holztür einer nebenstehenden Scheune hatte bei der Aktion Feuer gefangen. Einer der Hausbewohner hattte daraufhin selbst die Feuerwehr alarmiert. Ein auf dem Wege zum Einsatz vorbeifahrender Feuerwehrmann...

3 Bilder

Großalarm im Alten Land wegen Schokosoße

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.09.2016

Hausbewohnerin vergaß Topf auf Herdplatte / 40 Retter in Twielenfleth im Einsatz tp. Twielenfleth. Die Alarmnachricht klang beängstigend: Großbrand! Patient im Gebäude! Rund 40 Retter der Feuerwehr aus Stade und dem Alten Land rückten am frühen Mittwochnachmittag zu einem vermeintlichen Großfeuer in dem Gebäude mit der Gaststätte Fährhaus und zahlreichen Wohnungen an der Elbe in Twielenfleth aus. Zum Glück nur blinder Alarm:...

1 Bild

Rauchmelder rettete Leben in der Elbmarsch

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.08.2016

thl. Elbmarsch. Den installierten Rauchmeldern hat es ein Ehepaar vermutlich zu verdanken, dass ihr Mobilheim auf dem Campingplatz Stover Strand nicht bis auf die Grundmauern niederbrannte. Ein technischer Defekt an einem Ladegerät verursachte augenscheinlich einen Brand, in dessen Folge die Zimmereinrichtung des Mobilheimes ebenfalls Feuer fing. "Die Ehefrau, die sich im Garten aufhielt, wurde durch berstende...

3 Bilder

Erst kam die Feuerwehr, dann die Polizei: Hanf-Plantage bei Löscharbeiten entdeckt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 05.08.2016

jd. Wischhafen-Hamelwörden. Das ist für einen Mann (43) aus Hamelwörden doppelt dumm gelaufen: Erst brennt es in seinem Haus und dann entdeckt die Feuerwehr bei den Löscharbeiten eine Hanf-Plantage. Der illegale Anbau diente nicht nur dem Eigenbedarf: Die herbeigerufene Polizei beschlagnahmte rund 800 Cannabispflanzen und rund zwei bis drei Kilo bereits fertiges Marihuana. Die Feuerwehr war am Donnerstagnachmittag zu dem...

1 Bild

Bütlingen: Trecker brannte in Maschinenhalle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.08.2016

thl. Elbmarsch. Aus noch ungeklärter Ursache ist am Mittwochabend ein Trecker, der in einer Maschinenhalle in Bütlingen untergestellt war, in Brand geraten. Nach Angaben von Feuerwehrsprecher Lutz Wreide, hatte der Unternehmer den Trecker bereits am Nachmittag nach getaner Arbeit in seiner offenen Maschinenhalle abgestellt. Knapp dreieinhalb Stunden später habe eine Anwohnerin das Feuer bemerkt und die Feuerwehr...

Buchholz: Kellerbrand in Einfamilienhaus

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.07.2016

mum. Buchholz. Bereits am Mittwoch (gegen 23.20 Uhr) wurden Feuerwehr und Polizei in die Straße Am Hornfeld gerufen. Dort war im Keller eines Einfamilienhauses ein Brand ausgebrochen. Die zwei Bewohner waren von Geräuschen geweckt worden und hatten dann den Rauch im Haus bemerkt. Ein 86-jähriger Mann erlitt beim Verlassen des Hauses eine Rauchgasvergiftung. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Feuerwehr...

1 Bild

Rundballenpresse in Winsen ausgebrannt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.07.2016

thl. Hoopte. Aus noch ungeklärter Ursache ist am Mittwochnachmittag auf einem Feld in Winsen-Hoopte eine Rundballenpresse in Flammen aufgegangen. Dem Fahrer gelang es noch, die brennende Presse vom Feld zu ziehen und vom Traktor abzukoppeln. Die Feuerwehr rückte an und löschte, trotzdem brannte die Rundballenpresse komplett aus. Auch zwei Rundballen sowie etwa 20 Quadratmeter Grasfläche verbrannten. Die Polizei hat die...

3 Bilder

Opelfahrer (29) verunglückt auf der A26 bei Horneburg

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.07.2016

jd. Horneburg. Schwerer Unfall auf der Autobahn: Ein 29-jähriger Buxtehuder verunglückte mit seinem Opel am frühen Sonntagmorgen um 6.20 Uhr auf der A26 zwischen den Anschlussstellen Horneburg und Jork. Dabei geriet der Pkw in Brand. Doch die Rettungskräfte konnten das Feuer schnell löschen und den eingeklemmten, schwer verletzten Fahrer aus dem Wagen befreien. Der Opel-Fahrer war in Richtung Buxtehude unterwegs. Nach...

2 Bilder

Feuer in der Horneburger Ortsmitte: Dachgeschoss brannte / Bewohner sind im Urlaub

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 02.07.2016

jd. Horneburg. Nicht weit hatten es die Feuerwehrleute bei ihrem Einsatz am späten Samstagvormittag in der Horneburger Ortsmitte: Das Gerätehaus grenzt direkt an das Grundstück eines Gebäudes, in dem gegen 11.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen war. Nachbarn hatten gesehen, dass Rauch aus dem Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses an Langen Straße drang. Als die alarmierten Retter eintrafen, war das Haus, in dem sich auch eine...

1 Bild

Feuer in Lagerhalle in Ashausen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.06.2016

thl. Ashausen. Zu einer brennenden Lagerhalle in der Straße "Duvendahl" sind am frühen Dienstagabend die Feuerwehren aus Ashausen und Stelle alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten der insgesamt 50 Einsatzkräfte war das gesamte Betriebsgelände stark verqualmt, aus der betroffenen Lagerhalle drang dichter Rauch. Unverzüglich gingen vier der eingesetzten Feuerwehrleute unter umluftunabhägnigen Atemschutz vor und stellten...

4 Bilder

"Das war wohl ein Verrückter"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.06.2016

Nachbarn nach Brand in Messie-Wohnung im Altländer Viertel in Stade schockiert / Verdächtiger auf freiem Fuß tp. Stade. Während Arbeiter am Montagmorgen verkohlte Möbel und Brandreste abtransportierten, standen die Bewohner des siebenstöckigen Mehrfamilienhauses an der Grünendeicher Straße 27 in Stade noch unter dem Eindruck der Geschehnisse vom vergangenen Freitag. Wie berichtet, hatte ein Mieter nach einem Konflikt mit...

3 Bilder

Feuer im Winsener Krankenhaus

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.06.2016

thl. Winsen. Als kürzlich ein Mann im Buchholzer Krankenhaus gezündelt hatte (das WOCHENBLATT berichtete), wurde deutlich, dass in so einem Fall schnelles und umsichtiges Handeln der Einsatzkräfte erforderlich ist. Um für den Ernstfall fit zu sein, haben Feuerwehr und der Stab des Krankenhauses haben am Samstagnachmittag im Krankenhaus Winsen eine Großübung durchgeführt. Angenommen war, dass gegen 13.30 die Brandmeldeanlage...

15 Bilder

Mieter setzt Wohnung in Stade in Brand

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.05.2016

Stress mit dem Gerichtsvollzieher im Altländer Viertel eskalierte tp. Stade. Großeinsatz für 50 Feuerwehrleute, 20 Polizisten sowie ein Dutzend Notärzte und Rettungsassistenten im Altländer Viertel in Stade: Nach bisherigen Erkenntnissen legte ein Mieter den Brand an mehreren Stellen in seiner Wohnung im dritten Obergeschoss des Multi-Kulti-Wohnblocks an der Grünendeicher Straße, nachdem er am Freitagvormittag mit einem...

1 Bild

Explosion im Gartenschuppen in Drage

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.05.2016

thl. Drage. Großalarm für die Feuerwehren Drage, Drennhausen/Elbstorf, Marschacht und Tespe: In der Nacht zu Donnerstag ist aus bisher ungeklärter Ursache ein Gartenschuppen in der Straße Weidenstieg in Drage in Flammen aufgegangen. Da der schuppen in unmittelbarer Nähe des Wohnhauses stand, wurden umfangreiche Kräfte alarmiert. Als die Wehren am Einsatzort eintrafen, brannte der Schuppen in voller Ausdehnung. Zudem gab es...

Fahrlässige Brandstiftung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.05.2016

thl. Stelle. Ein 66-Jähriger steckte am Sonntagnachmittag in der Straße Uhlenhorst in unmittelbarer Nähe eines Hauses einige Holzbretter in Brand. Das Feuer sprang auf das Gebäude über und versuchte einen Schwelbrand im Dachstuhl. Die Feuerwehr rückte an und löschte. Den 66-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Unterholzbrände fordern Wehren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.05.2016

thl. Bendestorf/Lindhorst. Zwei Unterholzbrände haben am Sonntag die Feuerwehren gefordert. Gegen 18.30 Uhr waren zunächst die Wehren Fleestedt, Helmstorf, Lindhorst und Hittfeld in Brandholzweg geschickt worden. Dort brannten etwa 30 Quadratmeter Busch und Unterhoiz. Kurz nach 22 Uhr schlug dann ein Blitz in den Wald in der Straße "In de Fuhren" in Bendestorf ein und entzündete rund 20 Quadratmeter Unterholz. Auch hier waren...