feuerwehr + Polizei

42 Bilder

+++ Update+++ Großfeuer in Stade unter Kontrolle

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.06.2018

bc/tp. Stade. Rauchpilz über Stade: Im Recycling-Zentrum am Klarenstrecker Damm in Stade-Ottenbeck ist ein Großfeuer ausgebrochen. Gegen 12 Uhr am Freitagmittag ist das Altpapier-Lager in Brand geraten. Auch Kunststoff-Ballen standen in hellen Flammen. Laut Polizeisprecher André Janz brannten allerdings keine Gift- und Gefahrenstoffe. Schadstoff-Spezialisten aus Hamburg führen aktuell noch Messungen durch. Inzwischen...

4 Bilder

+++Update+++ Toter im Burggraben ist 53-Jähriger aus Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.05.2018

Rettungstaucher im Einsatz tp. Stade. "Leblose Person im Wasser": So lautete am Donnerstagnachmittag, 31. Mai, gegen 15 Uhr die  Alarmmeldung für rund 60 Retter aus Stade, darunter Feuerwehrtaucher, Polizei, DLRG-Wasserretter und Rettungsassistenten des Deutschen Roten Kreuzes. Passagiere einer Fleetkahn-Rundfahrt hatten den Toten unter der Hohentorsbrücke zwischen Altstadt und Bahnhof entdeckt und den Notruf...

1 Bild

35.000 Euro Schaden: Baum stürzt in Oldendorf auf zwei Autos

Tom Kreib
Tom Kreib | am 26.04.2018

tk. Oldendorf. Ein Baum ist am Donnerstagmittag in Oldendorf an der Sunder Straße auf zwei dort geparkte Autos gestürzt. Ein Golf GTI und ein VW Touran wurden darunter begraben. Mit einem Radlader wurde der Stamm vorsichtig angehoben, nachdem die Feuerwehr aus Oldendorf bereits Äste abgesägt hatte. Die beiden Fahrzeuge sind nach Einschätzung der Polizei ein Totalschaden. Der Wert beider Autos liegt bei rund 35.000 Euro. Bei...

Vermisste Hamburgerin: Wasserleiche aus der Elbe geborgen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.04.2018

tk. Jork. Ein Spoortbootfahrer entdeckte am frühen Mittwochabend im Uferbereich von Neßsand eine in der Elbe treibende Leiche. Er alarmierte die Rettungsleitstelle, die DLRG und Feuerwehr anforderte. Die Tote wurde geborgen. Die Ermittlungen der Polizei hatten schnell ergeben, dass es sich bei der Frau um eine seit Anfang März Vermisste 58-Jährige aus Hamburg-Rissen handelt.

2 Bilder

Sieben Verletzte bei Unfall in Ahrenswohlde

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.04.2018

Crash auf der Kreuzung rief 100 Einsatzkräfte auf den Plan tp. Stade. Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Sonntag, 8. April, in der Ortsmitte von Ahlerswohlde erlitten alle sieben Autoinsassen Verletzungen. Ein 18-jähriger Fahrer eines VW-Tiguan aus Hamburg war mit vier Freunden im Alter von 17 und 18 Jahren auf der Landesstraße 127 aus Ahrensmoor in Richtung Zeven unterwegs. Als er auf die Kreuzung zukam,...

2 Bilder

Tödlicher Unfall in Apensen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.01.2018

Fahrer (29) aus Harsefeld erliegt schweren Verletzungen am Unglücksort tp. Apensen. Ein 29-jähriger Autofahrer aus Harsefeld wurde bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht auf Dienstag gegen 4.10 Uhr auf der Kreisstraße K49 zwischen Apensen und Ruschwedel tödlich verletzt. Der junge Mann war mit seinem Skoda Oktavia in Richtung Apensen unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und gegen...

2 Bilder

Feuer brach im Wintergarten aus: Bungalow in Fredenbeck unbewohnbar

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.01.2018

tk. Fredenbeck. Durch Feuer und Löschwasser ist ein Bungalow in Fredenbeck am Falkenweg unbewohnbar geworden. Der Hausbewohner (63) und seine Frau (62) sind in der Nacht zu Mittwoch durch einen lauten Knall geweckt worden. Im Wintergarten war aus bislang ungeklärten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Mehr als 110 Feuerwehrkräfte aus unterschiedlichen Ortswehren sowie die Drehleiter der Feuerwehr Stade wurden eingesetzt....

2 Bilder

Patient raucht im Krankenzimmer: Feuer im Stader Elbe Klinikum

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.01.2018

tk. Stade. Das wird für den Mann (61), der Patient im Stader Elbe Klinikum war, vermutlich die teuerste Zigarette seines Lebens: Er hatte in der Nacht zu Dienstag verbotenerweise in seinem Patientenzimmer auf der kardiologischen Station geraucht und anschließend die Zigarette nicht richtig ausgedrückt. Daher geriet ein Bestelltisch in Brand. Dadurch wiederum wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Mitarbeiter der...

1 Bild

150 Einsätze in der Silvesternacht: Viel zu tun für Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr / Taxi-Fahrer überfallen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 01.01.2018

(bc/nw). In der vergangenen Silvesternacht hatten Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr alle Hände voll zu tun. Dreimal musste die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis alarmiert werden. In Drochtersen geriet gegen 4.20 Uhr in der Straße "Zur Wettern" ein Schuppen nach dem Übergreifen der Flammen von einem daneben stehenden Mülleimer in Brand. In Bützfleth wurde ein Altkleidercontainer durch ein Feuer beschädigt und in...

6 Bilder

Schild und Ampel in Stade umgerast

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.11.2017

Chaos im Berufsverkehr nach Unfall an der Bundesstraßen-Kreuzung B73/B74 / Totalschaden am Pkw / Zwei Verletzte tp. Stade. Ein schwerer Autounfall an der Bundesstraßenkreuzung B73/B74 in Stade verursachte am Donnerstagmorgen, 2. November, zur Rush Hour erhebliche Verkehrsbehinderungen. Der Fahrer (64) eines Ford Mondeo und eine Fußgängerin wurden verletzt. Der Ford-Fahrer aus Oldendorf war mit seinem Kombi in Richtung...

2 Bilder

Sturm stoppt Zugverkehr im Kreis Stade

Tom Kreib
Tom Kreib | am 29.10.2017

+++ UPDATE +++ Mehr als 300 Einsätze musste die Feuerwehr im Kreis Stade bewältigen. Der Schaden durch den Sturm liegt nach Polizeiangaben bei mehreren Hunderttausend Euro, +++ UPDATE +++ Die S-Bahn teilt mit, dass zwischen Stade und Neugraben ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet wurde. Allerdings müssten Fahrgäste mit Verspätungen rechnen,weil es auch auf den Straßen zu erheblichen Problemen komme. tk. Landkreis....

1 Bild

Gas-Alarm auf Elbe: Häuser evakuiert

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.10.2017

(bc). Großeinsatz an der Elbe in Stade-Abbenfleth: Weil am späten Donnerstagabend ein hochexplosives Gasgemisch aus einem Tanker austrat, mussten rund 150 Bewohner ihre Häuser am Deich verlassen. Über dem Schiff hatte sich eine Gaswolke gebildet. Die Bevölkerung wurde über Radiodurchsagen dazu aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Polizei und Feuerwehr richteten einen Sicherheitsradius von 1.000 Metern ein....

7 Bilder

Spektakulärer Unfall in Stade: Lastwagen rutscht in Garten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.09.2017

Fahrer kommt von Bundesstraße B73 ab / Retter-Großaufgebot in ruhigem Wohngebiet tp. Stade. So einen außergewöhnlichen Einsatz hat der erfahrene Feuerwehrmann Wilfried Spreckels aus Stade in all seinen Dienstjahren noch nicht erlebt: Am Freitagvormittag, 15. September, rutschte ein mit Sand beladener Lastwagen von der Bundesstraße B73 über eine steile Böschung in einen Garten. "Schon ein skurriler Anblick", sagte Spreckels...

Wohnungsbrand in Himmelpforten: Bewohnerin gerettet, doch ihr Hund ist tot

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.09.2017

tk. Himmelpforten In Himmelpforten ist am Tannenweg am Mittwochnachmittag eine Küche in Brand geraten. Die Polizei vermutet, das überhitztes Fett dafür die Ursache war. Die Bewohnerin konnte sich ins Freie retten, ihr Hund wurde von der Feuerwehr aber nur noch tot geborgen. Der Schaden an der Wohnung beträgt nach Polizeiangaben rund 45.000 Euro.

2 Bilder

Shantychor in Seenot! Fähre lief bei Stadersand auf Grund

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.08.2017

Elb-Törn endet auf Sandbank / 40 Sänger geborgen tp. Stade. Es sollte eine fröhliche Ausflugsfahrt zum Mattjes-Essen nach Glückstadt werden - doch dann war da eine Sandbank im Weg. Am Donnerstagmittag lief eine Fähre mit rund 40 Sängern das Altländer Shanty-Chores und der Gruppe "De Windjammers" aus Neu Wulmstorf auf der Elbe bei Stadersand auf Grund. Der Kapitän der Fähre „Lühe“ wollte eine Insel umfahren und fuhr...

4 Bilder

+ + + Update + + + Wasserleiche in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.08.2017

Feuerwehrtaucher bergen Toten (40) am Holzhafen / Polizei: "Fremdverschulden unwahrscheinlich" tp. Stade. Grausamer Fund im Burggraben in Stade: Passanten alarmierten am Dienstagmittag, 29. August, die Polizei und Feuerwehr, als sie nahe der Salztorsschleuse eine an der Wasseroberfläche treibende männliche Leiche entdeckten. Feuerwehrtaucher brachten den leblosen Körper gegen 12.30 Uhr binnen weniger Minuten ans Ufer...

3 Bilder

Brückenspringer in Stade: "Ist der lebensmüde?"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.07.2017

Lebensmüde? Retter an der Schwinge schütteln Kopf über offenbar Betrunkenen tp. Stade. "Ist der lebensmüde?", fragten Zeugen und Rettungspersonal und schüttelten den Kopf über die waghalsige Aktion eines offenbar Betrunkenen (31), der am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr von der Schwinge-Klappbrücke an der viel befahrenen Landesstraße L111 sprang. Nach ersten Untersuchungen des Notarztes trug der Mann lediglich einige leichte...

2 Bilder

Ehemalige Stadtinfo in Buxtehude am ZOB brennt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.07.2017

tk. Buxtehude. In der ehemaligen Stadtinfo am ZOB in Buxtehude ist am Mittwochnachmittag kurz nach 17 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Als die ersten Feuerwehrkräfte am Einsatzort ankamen, schlugen bereits Flammen aus der Seitenwand und dem Flachdach des Gebäudes. Die Brandbekämpfer hatten das Feuer innerhalb kürzester Zeit unter Kontrolle und begannen anschließend damit, Teil der Wandverkleidung und des Daches abzureißen, um...

1 Bild

Dein Freund und Helfer war in Kuhla spät dran

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.06.2017

Tödlicher Unfall: Disponenten im Stress / Künftig schnelles Fax nach Lüneburg tp. Kuhla. Die Polizei will beim Alarmmanagement nachbessern, um Zeitverzögerungen bei Notfalleinsätzen zu vermeiden. Damit kommt es voraussichtlich künftig wohl seltener zu Kritik an mangelnder Pünktlichkeit wie in diesem aktuellen Fall: Ein Kenner* der Feuerwehrszene bemängelt das späte Eintreffen der Polizei bei dem tragischen Verkehrsunfall auf...

1 Bild

Verkehrsunfall in Horneburg fordert zwei Verletzte

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.04.2017

Totalschaden auf der Autobahn A26: Pkw überschlug sich mehrfach tp. Horneburg. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagabend gegen 20 Uhr auf der Autobahn A26 an der Anschlussstelle Horneburg in Fahrtrichtung Stade wurden zwei Menschen schwer verletzt. Nach einem Zusammenstoß, der sich vermutlich während des Ausscherens ereignete, verlor der Fahrer eines Kleinwagens die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich...

1 Bild

Lkw prallt auf der L114 bei Estorf gegen einen Baum

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.03.2017

tk. Estorf. Ein schwerer Lkw-Unfall hat sich am Montagvormittag auf der L114 ereignet. Dort ist ein Laster frontal gegen einen Baum geprallt. Die Landesstraße ist derzeit wegen Bauarbeiten die Umleitungsstrecke für den B74-Verkehr. Der Lkw-Fahrer (30) gab an, dass ihm ein 40-Tonner entgegengekommen sei und er ausweichen musste. Auf dem aufgeweichten Seitenstreifen streifte der Lkw einen Baum und prallte anschließend mit...

1 Bild

Feuer in einem Zweifamilienhaus in Heinbockel

Tom Kreib
Tom Kreib | am 10.02.2017

tk. Heinbockel. In einem Zweifamilienhaus in Heinbockel am Wiesenweg ist am Donnerstagmorgen ein Feuer in der Erdgeschosswohnung ausgebrochen. Als mehrere Ortswehren am Unglücksort eintrafen, drang dichter Rauch aus der Wohnung. Die Einsatzkräfte holten diverse Möbelstücke ins Freie und löschten sie. Teile des Daches und die Rollläden mussten entfernt werden, um das Feuer endgültig zu ersticken. Der Schaden beträgt...

1 Bild

Unbewohntes Bauernhaus in Drochtersen brennt nieder

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.02.2017

tk. Drochtersen. Ein unbewohntes Bauernhaus in Drochtersen an der Straße Asselermoor ist am Mittwochabend niedergebrannt. Vermutlich haben sich die Flammen von der Gebäuderückseite bis zum Dachstuhl ausgebreitet und dann fast das gesamte Haus erfasst. Mehrere Ortsfeuerwehren waren mit 100 Kräften im Einsatz. Daher gelang es, ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Stallgebäude zu verhindern. Wie es zu dem Unglück kam,...

3 Bilder

"Unruhige Silvesternacht" im Landkreis Stade: Telefonzelle und Zigarettenautomat mit Böllern gesprengt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.01.2017

Vandalismusschäden, Verletzte und Zoff unter Betrunkenen tp. Landkreis Stade. Brennende Mülltonnen und Co. bescherten den Helfern von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zum Jahreswechsel diverse Einsätze. Einen größeren Vandalismusschaden verursachten Feiernde in Himmelpforten: Am Stubbenkamp wurde ein Zigarettenautomat mit Feuerwerkskörpern gesprengt. Ebenfalls durch Böller wurde an der Pommernstraße in Stade eine...

2 Bilder

Brand in Stade: Feuerwehr evakuiert neun Menschen über die Drehleiter

Tom Kreib
Tom Kreib | am 30.11.2016

tk. Stade. Ein Feuer ist am Mittwochnachmittag auf dem Balkon einer Wohnung in einem Hochhaus in Stade am "Breite-Blöcken-Ring" ausgebrochen. Müll war in Brand geraten. Das Feuer breitete sich über eine geplatzte Scheibe in die Wohnung im zweiten Obergeschoss aus. Die Mieterin konnte rechtzeitig flüchten. Weil aber Rauch durch die offene Tür ins Treppenhaus gelangte, konnten andere Bewohner aus den oberen Stockwerken nicht...