Flüchtlinge Landkreis Harburg

8 Bilder

Interkultureller Fachtag "bunt.tut.gut!": Dialog auf Augenhöhe

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 23.10.2016

bs. Winsen. Mit mehrsprachigen Fachvoträgen, Seminaren, Workshops und zahlreichen Vereinen und Initiativen lud am vergangenen Samstag der Landkreis Harburg mit der Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe, der Agentur fürs Ehrenamt und der Kreisvolkshochschule zum interkulturellen Fachtag „bunt.tut.gut!“ ins Winsener Luhe-Gymnasium. Hier hatten Flüchtlinge, ehrenamtlich Tätige und alle weiteren Interessenten die...

Menschenwürdige Unterbringung scheitert am Geld / Landkreis Harburg hält wegen zu geringer Landespauschale an Dreierbelegung fest

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 20.08.2016

bim. Tostedt. Auf wenigen Quadratmetern mit drei Personen schlafen und viele Stunden des Tages verbringen. Das hält niemand lange aus. Vielen Menschen allerdings, die vor Krieg und Verfolgung aus ihrem Land geflüchtet sind, wird das in einigen Orten im Landkreis Harburg seit fast einem Jahr zugemutet - obwohl mehrere Unterkünfte wie etwa in Fleestedt (90 Plätze) und Moisburg (90) leerstehen und die Flüchtlingszahlen...

1 Bild

Flüchtlingsturnier in Klecken: Auf dem Platz herrscht Harmonie

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 04.04.2016

Turnierserie für Flüchtlingsmannschaften aus der Region erfolgreich gestartet as. Klecken. Der Auftakt zur vom 1. FC Seevetal und dem FC Rosengarten gemeinsam organisierten Turnierserie für Flüchtlingsmannschaften aus dem Landkreis Harburg war ein Erfolg. Rund 100 Spieler hatten sich für das Turnier angemeldet. Die SG Estetal und die Eintracht Elbmarsch waren der Einladung nach Klecken gefolgt und reisten mit mehreren Teams...

7 Bilder

Erstaufnahme von 103 weiteren Flüchtlingen

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 24.10.2015

Zweite Etappe der Amtshilfe des Landkreis Harburg für das Land Niedersachsen bs. Winsen. Nachdem bereits am vergangenen Dienstag der Landkreis Harburg aufgrund von Amtshilfe die Erstaufnahme von 107 Flüchtlingen für das Land Niedersachsen übernommen hatte, meisterte die Behörde am vergangenen Wochenende auch die zweite Erstaufnahme von 103 weiteren Schutzsuchenden. Mit großer Verspätung kamen dabei in der Nacht zu Samstag...

2 Bilder

Geplante Asylbewerberunterkunft: Emotionen bei Info-Abend in Fleestedt kochten hoch

Katja Bendig
Katja Bendig | am 04.09.2015

kb/bim. Fleestedt/Heidenau. Verständnis, aber auch Wut und Ablehnung: Beim Info-Abend des Landkreises Harburg zur geplanten Asylbewerber-Unterkunft in Fleestedt am Mittwoch schlugen die Emotionen zum Teil hoch. Mehrere hundert Bürger waren zur Veranstaltung erschienen und machten aus ihrer Ablehnung gegenüber dem geplanten Standort der Einrichtung zum Teil keinen Hehl. Dabei schwangen oft deutliche Ressentiments gegenüber den...

1 Bild

Landkreis muss noch dieses Jahr 260 weitere Flüchtline aufnehmen / Rempe kritisiert Zuweisungspraxis scharf

Katja Bendig
Katja Bendig | am 21.11.2014

(kb). Mit der dringenden Bitte um mehr Vorlaufzeit und mehr Transparenz in der Zuweisungspraxis von Flüchtlingen hat sich jetzt Landrat Rainer Rempe in einem Brief an Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius gewandt. Die aktuelle Zuweisungspraxis stelle die erfolgreiche Integrationsarbeit im Landkreis infrage und bringe den Kreis an die Grenzen der Handlungsfähigkeit. Hintergrund: Die ursprünglich bis zum 30. Juni 2015...

Flüchtlingssituation im Landkreis ist Thema

Katja Bendig
Katja Bendig | am 03.11.2014

Seevetal: Dorfhaus Maschen | kb. Maschen. Die Flüchtlingssituation im Landkreis Harburg ist Thema bei einer Informationsveranstaltung der Arbeitsgemeinschaft "SPD 60 plus" am Donnerstag, 6. November, um 15 Uhr im Dorfhaus Maschen (Schulstr. 5). Monika von der Heide vom Landkreis Harburg informiert in einem Vortrag über die aktuelle Situation in den einzelnen Gemeinden. Dabei wird es auch um die Unterstützung der Flüchtlinge durch verschiedene Angebote...

1 Bild

Asylbewerber in Turnhallen? Landkreis sucht dringend Unterkünfte für Flüchtlinge

Katja Bendig
Katja Bendig | am 06.09.2014

(kb). Der Landkreis Harburg sucht händeringend nach Unterkünften für Asylbewerber: Am Mittwoch hat die Kreisverwaltung alle Bürgermeister der Städte, Samtgemeinden und Einheitsgemeinden zu einem Gespräch ins Kreishaus geladen und sie dringend gebeten, kurzfristig freie Grundstücke und Gebäude für Asylbewerberunterkünfte zu melden. Anlass ist die steigende Zahl von Flüchtlingen, die sich in den letzten Wochen fast verdoppelt...