Flecken Harsefeld

1 Bild

Ehrenmedaille für Harsefelder Ex-Bürgermeister: Friedrich Dammann saß 30 Jahre im Rat

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.11.2016

jd. Harsefeld. Mit der Ehrenmedaille des Fleckens Harsefeld wurde kürzlich der ehemalige Bürgermeister und CDU-Ratspolitiker Friedrich Dammann geehrt. Mit der Medaille, die bisher lediglich zweimal vergeben wurde , werden Dammanns Verdienste um die Gemeinde gewürdigt. Gleichzeitig ernannte ihn Bürgermeister Michael Ospalski zum "Ehrenratsmitglied". Dammann gehört dem neugewählten Rat nicht mehr an. Der bisherige...

1 Bild

Wahlsieger ist jetzt der Verlierer - In Harsefeld gehen SPD und CDU auf "Kuschelkurs" / FWG fühlt sich ausgebootet

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.11.2016

jd. Harsefeld. Hinter den Kulissen ist bereits alles gelaufen: In der Samtgemeinde Harsefeld sowie in deren größter Mitgliedskommune - dem Flecken Harsefeld - sind die wichtigen Posten in der Kommunalpolitik weitgehend verteilt. Dabei dürfen sich die Freien Wähler (FWG), die sich nach der Wahl auf Samtgemeinde-Ebene noch als großer Wahlsieger feierten, nun als großer Verlierer fühlen: SPD und CDU haben sich darauf geeinigt,...

2 Bilder

Freie Wähler legen am stärksten zu: FWG stellt künftig größte Fraktion im Harsefelder Samtgemeinderat / Gute Stimmung auch bei der SPD

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 13.09.2016

jd. Harsefeld. Die Freien Wähler können jubeln: Sie gehen als deutlicher Sieger aus der Kommunalwahl in der Samtgemeinde Harsefeld hervor. Sowohl in der Samtgemeinde als auch in den Mitgliedskommunen verzeichnete die Freie Wählergemeinschaft Stimmenzuwächse. Im Samtgemeinderat stellt die FWG erstmals die größte Fraktion. In Ahlerstedt holte sie unter ihrem Zugpferd Uwe Arndt zwei Drittel der Wählerstimmen. Auch die SPD darf...

1 Bild

"Schwarzbau" in Harsefeld: Bewohner müssen umbauen - Politiker stimmen Befreiung vom B-Plan gegen Auflagen zu

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.11.2015

jd. Harsefeld. Sie leben in einem Haus, das so hätte gar nicht gebaut werden dürfen: Die Bewohner des viel zu lang geratenen Mehrfamilienhauses in Harsefeld, das als "Schwarzbau" für Schlagzeilen sorgte, sind seit mehr als einem Jahr hin- und hergerissen zwischen Bangen und Hoffen. Dem Gebäude drohte der Teilabriss, weil der Bauunternehmer sich nicht an die Höchstmaße des Bebauungsplans (B-Plan) hielt. Die Leidtragenden waren...

1 Bild

Viele Urkunden und jede Menge bunte Handtücher

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 13.05.2014

jd. Harsefeld. Die Gemeinde Harsefeld ehrte mehr als 120 Sportler. Unter den rund 12.000 Harsefeldern gibt es jede Menge fitte Leute und der Anteil der Super-Sportskanonen an der Bevölkerung ist so hoch wie nie zuvor: Auf einhundert Einwohner kommt ein Sportler, der im vergangenen Jahr eine Spitzenleistung erzielte - als Einzelkämpfer oder im Team. Jetzt ernteten die Top-Leistungsträger der Vereine - nachdem sie 2013 als...

1 Bild

"Werden Sie im Rathaus nicht gut genug bezahlt?"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 13.05.2014

jd. Harsefeld. Ein peinlicher Irrtum: Ehrenamtlicher Harsefelder Bürgermeister muss sich ungerechtfertigten Vorwurf anhören. Um Worte ist Michael Ospalski, ehrenamtlicher Bürgermeister des Flecken Harsefeld, eigentlich nie verlegen. Doch kürzlich verschlug es dem SPD-Politiker, der seine Brötchen als Tankstellenpächter und Campingplatz-Betreiber verdient, die Sprache: Er sortierte gerade die Eistruhe in seiner "Tanke", als...

Der Fleckenrat tagt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 24.09.2013

Harsefeld: Rathaus | jd. Harsefeld. Der Rat des Flecken Harsefeld tritt am morgigen Donnerstag, 26. September, um 19 Uhr im Rathaus zusammen. Die Politiker befassen sich mit dem Endbericht zum Quartierskonzept für die Steinfeldsiedlung und beraten über den Neubau eines Kindergartens neben dem DRK-Altersheim.

1 Bild

"Kein Interesse an Sperrung"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.09.2013

jd. Harsefeld. Landkreis will künftig das Betreten des umstrittenen Trampelpfades in Harsefeld zulassen.Ist der Harsefelder Trampelpfad-Streit damit beigelegt? Der Landkreis Stade hat im monatelangen Zoff zwischen Anwohnern und Nutzern des umstrittenen Pfades entlang der Ortsumgehung jetzt eindeutig Position bezogen. "Gegen eine Nutzung der Verbindung auf eigene Gefahr spricht aus Sicht der Kreisverwaltung nichts", heißt es...

Politiker beraten über Kita-Neubau

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 11.06.2013

Harsefeld: Rathaus | jd. Harsefeld. Zu seiner letzten Sitzung vor den Sommerferien kommt der Rat des Flecken Harsefeld am Dienstag, 18. Juni, um 19 Uhr im Ratssaal zusammen. Unter anderem geht es um die Schaffung zusätzlicher Kita-Plätze. Die Politiker wollen über den Bau eines weiteren Kindergartens beraten. Außerdem sollen Straßennamen für das Neubaugebiet am Redder vergeben werden.