Fledermäuse

1 Bild

ApenserFeldwege sind jetzt wieder sauber: Rund 80 Freiwillige halfen der Jugendfeuerwehr beim Müllsammeln

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 22.03.2016

wd. Apensen. Beim Umwelttag der Jugendfeuerwehr Apensen, fanden sich 81 freiwillige Helfer ein, um die Feldwege von Apensen und Grundoldendorf von Müll zu befreien. Ab 13 Uhr fuhren die Traktoren mit ihren Helfen, ausgestattet mit Müllgreifer und Eimern, in die umliegende Feldmark. Neben alten Kanistern mit Altöl und einer alten Jeans fanden die Teilnehmer auch eine Damenhandtasche, die sie der Polizei übergaben. Während...

1 Bild

Apenser Jugenfeuerwehr baut Fledermausquartiere

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 10.11.2015

Mit viel Spaß soziale Verantwortung übernehmen und handwerkliches Geschick vermitteln: Das hat sich die Jugendfeuerwehr Apensen auf die Fahnen geschrieben. Im Rahmen der Naturschutzwoche des Natur-Netzes Niedersachsen haben rund 20 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren Quartiere für Fledermäuse gebaut. Weil die Tiere kopfüber schlafen, haben die Holzkästen an der Rückseite eine Vorrichtung, an der sich die...

Wanderung zu den "Jägern der Nacht"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.09.2015

Buchholz: Schmokbachtal | (mum). Die Edmund Siemers-Stiftung bietet am Samstag, 5. September, um 20 Uhr einen Nachtspaziergang zu den Fledermäusen im Landschaftspark Schmokbachtal bei Buchholz-Sprötze an. Manfred Koslowski wird die Laute der Fledermäuse hörbar machen und die Arten bestimmen. Der Spaziergang beginnt "Am Schmokbach 9". Dort wird es eine kurze Einführung in die Lebensweise der Fledermäuse geben. Danach geht es hinaus ins Schmokbachtal...

Fledermäuse aufspüren und auf dem Jakobsweg wandern

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.08.2015

Harsefeld: Rathaus | bo. Harsefeld. Im "Harsefelder Natursommer" gibt es zwei Führungen: Auf Fledermaus-Exkursion geht Peter Klug mit Besuchern am Freitag, 4. September. In der Abenddämmerung können an den Harsefelder Klosterteichen verschiedene Arten wie die Wasserfledermaus, die Zwergfledermaus und der große Abendsegler beobachtet werden. Zu Beginn erklärt Klug um 19 Uhr im Rathaus, Herrenstr. 25, die Lebensweise der kleinen "Jäger der Nacht"....

2 Bilder

Hoch hinaus mit dem eigenen Kletterpark: Pläne in Sahlenburg statt in Horneburg realisiert

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 04.04.2015

jd. Horneburg/Cuxhaven. Nottensdorfer Kletterpark-Betreiber wurden in Cuxhaven mit Kusshand genommen, nachdem sie im Kreis Stade mehrfach auf Ablehnung gestoßen waren. So ein Pech für Horneburg: Dem Ort ist eine tolle Freizeitattraktion entgangen, die ein touristischer Frequenzbringer für die gesamte Region hätte sein können: Die Pläne für den ersten Kletterpark im Elbe-Weser-Dreieck, der ursprünglich in Nottensdorf und...

1 Bild

"Viel zu dicht an der Wohnbebauung"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.01.2015

bc. Hedendorf. Die Bürgerinitiative (BI) in Hedendorf kämpft gegen den geplanten Bau zweier Mega-Windspargel in unmittelbarer Nähe zur Wohnbebauung. Für die Mitglieder der BI ist der im neuen Regionalen Raumordnungsprogramm (RROP) des Landkreises Stade festgelegte Mindestabstand von 800 Metern viel zu gering. Zum Hintergrund: Im Windpark Apensen, so heißt er offiziell, stehen seit mehr als zehn Jahren 21 Windräder, sechs...

Nistkästen bieten Vögeln in kalten Winternächten Schutz

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 29.11.2014

(tw/nw). Bereits jetzt, lange vor der nächstjährigen Brutsaison, sollten unterschiedliche Nisthilfen für Vögel gebaut und angebracht werden. Die gefiederten Gesellen können diese dann auswittern und in kalten Winternächten sogar darin Schutz suchen. Nicht nur an Bäumen, sondern auch an Wänden von Häusern, Ställen, Fahrradschuppen und Garagen, an Dachvorsprüngen von Carports und hohen Zäune dürfen Nistkästen angebracht...

Exkursion zu den Fledermäusen an den Teichen in Neukloster

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.08.2014

Buxtehude: Pfingstmarktplatz Neukloster | bo. Buxtehude. Im Rahmen der internationalen Fledermausnacht "Batnight" findet am Samstag, 30. August, eine Exkursion in Buxtehude statt. Zusammen mit Experten gehen Interessierte an den Teichen in Neukloster auf die Suche nach den lautlosen Fliegern. Wer an der Führung teilnehmen möchte, kommt um 20 Uhr zum Treffpunkt auf dem Pfingstmarktplatz an der B73 in Neukloster. Veranstalter ist die Ökologisch Fledermauskundliche...

1 Bild

Vortrag über die "Jäger der Nacht"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.07.2014

Harsefeld: Rathaus | jd. Harsefeld. Sie fliegen mit den Händen, schlafen kopfüber hängend und orientieren sich auch dann hervorragend, wenn es stockfinster ist: Fledermäuse werden erst nach Einbruch der Dunkelheit aktiv. Viele Menschen haben die Jäger der Nacht noch nie zu Gesicht bekommen. Wer mehr über Fledermäuse erfahren möchte, sollte am Freitag, 18. Juli, um 21 Uhr ins Harsefelder Rathaus kommen. Dort hält Peter Klug einen Vortrag über die...

2 Bilder

Horneburger Kletterwald scheitert an Fledermäusen / Investoren kritisieren Naturschutzbehörde

Lena Stehr
Lena Stehr | am 05.11.2013

lt. Horneburg. Auf der Suche nach einem geeigneten Areal für einen Kletterwald haben Silvia Thamm und Günther Hülß eine regelrechte Odyssee hinter sich. Von einem Waldstück in Horneburg an der Bundesstraße 73 versprachen sich die Investoren bis vor Kurzem viel, nachdem ihr Vorhaben zuvor bereits an Standorten in Nottensdorf, Buxtehude und Harsefeld gescheitert war. Doch ein offenbar ungewöhnlich hohes Vorkommen...

3 Bilder

Führungen in Buxtehude: Wo Fledermäuse leben, ist die Natur intakt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 30.08.2013

tk. Buxtehude. Der Mensch sieht sie kaum und hören kann er sie mit seinen Ohren gar nicht: Fledermäuse. Damit die fliegenden Säugetiere nicht ganz aus dem Bewusstsein verschwinden, bietet eine Buxtehuder Gruppe von Fledermaus-Freunden kostenlose Führungen an. Wolfgang Ebbinghaus weiß, warum diese Tiere wichtig sind: "Wo es Fledermäuse gibt, ist die Natur intakt." "Oeflag Buxtehude" heißt die Gruppe, die sich den Schutz...

NABU bittet zur "Bat-Night"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 26.08.2013

Hanstedt: NABU | mum. Hanstedt. Die NABU-Gruppen Buchholz und Hanstedt laden gemeinsam für Freitag, 30. August, zu einer "Bat-Night" ein. Treffpunkt ist um 21 Uhr die Kirschenallee am Ortsausgang von Hanstedt (in Richtung Nindorf). An dem Abend sollen Fledermäuse beobachtet und mit elektronischen Detektoren ihre sonst nicht wahrnehmbaren Ortungsrufe hörbar gemacht werden. Zudem berichten Gerd Heitmann und Kurt Freitag über die Lebensweise der...

1 Bild

Fledermäuse brauchen die Hilfe der Menschen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.04.2013

rk. Buxtehude/Ottensen.Wenn andere Tiere schlafen gehen, werden sie erst aktiv: Fledermäuse. Viele dieser Tiere leben im Ottensener Schulwald. Sechs unterschiedliche Arten, zum Beispiel der Abendsegler, die Breitflügel-Fledermaus, das Graue Langohr und die Zwerg-Feldermaus, sind dort Zuhause. In Niedersachsen gibt es insgesamt 18 verschiedene Arten der nachtaktiven Lebewesen. Für die Fledermäuse wird es zunehmend schwerer,...

1 Bild

Gefährdete Fledermäuse: zunächst kein Windpark in Ohrensen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.04.2013

jd. Bargstedt-Ohrensen. Der geplante Windpark in Ohrensen steht auf der Kippe: Nachdem der Landkreis erhebliche Bedenken aus Sicht des Naturschutzes vorgebracht hat, wird das Areal zwischen Lusthoop und L124 vorerst nicht als Vorranggebiet für Windenergie ausgewiesen. Der Standort wird zunächst weder in das Raumordnungsprogramm des Kreises noch in den neuen Flächennutzungsplan der Samtgemeinde Harsefeld aufgenommen. "Ich...