Frösche

1 Bild

Steinkirchen: Anwohner wollen das Froschkonzert zurück

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 12.07.2016

am. Steinkirchen. In der Wohnsiedlung in Steinkirchen hört man Kinderstimmen, den Müllwagen und Vogelgezwitscher. Aber ein Geräusch hört man nicht - den Froschgesang. Genau den wünschen sich aber die Anwohner zurück. Denn in dem rund 100 Meter langen und vier Meter breiten Graben, der sich zwischen den Häusern neben dem Ahornweg schlängelt und der schon da war bevor es die Häuser gab, lebten einst viele der Amphibien. Jetzt...

2 Bilder

Krötenwanderung: Viel zu tun für Naturfreunde

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.05.2015

os. Buchholz. Viel mehr als im vergangenen Jahr hatten die zwölf ehrenamtlichen Naturfreunde zu tun, die bei der Krötenwanderung in Buchholz im Einsatz waren. Innerhalb von rund sechs Wochen sammelten sie am Tostedter Weg gleich 1.162 Kröten, 47 Frösche und 23 Molche aus den Eimern an den Krötenfangzäunen und trugen sie über die Straße in Richtung ihrer Laichgewässer. Im Jahr zuvor hatten die engagierten Bürger insgesamt 955...

Engagierte Naturfreunde retten viele Kröten, Molche und Frösche

Oliver Sander
Oliver Sander | am 29.04.2014

os. Buchholz. Gut zu tun hatten die ehrenamtlichen Naturfreunde, die bei der diesjährigen Krötenwanderung in Buchholz im Einsatz waren. Innerhalb von rund fünf Wochen sammelten sie am Tostedter Weg 870 Kröten, 43 Molche und 42 Frösche aus den Eimern an den Krötenfangzäunen und trugen sie über die Straße in Richtung ihrer Laichgewässer. Im Jahr zuvor hatten die engagierten Bürger insgesamt 786 Tiere eingesammelt. "Das Ergebnis...

1 Bild

Helfer gesucht: Wer trägt Kröten über die Straßen?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.03.2014

os. Buchholz. In Kürze kommen die Erdkröten aus ihren Winterverstecken und machen sich auf den Weg zu ihren Laichgewässern. Die Stadt Buchholz hat jetzt entlang der Hauptwanderstrecken der Kröten (z.B. Tostedter Weg und Seppenser Mühlenweg) Zäune aufgestellt. Der BUND-Regionalverband Elbe-Heide sucht freiwillige Helfer, die die Tiere aus den Fangeimern entlang der viel befahrenen Straßen befreien und über die Fahrbahn...