Fragebogen

1 Bild

Wirtschaftsförderer soll Chancen für Unternehmen ausloten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.08.2016

Kommunalwahl 2016: Das WOCHENBLATT stellt fünf Fragen an die SPD in der Samtgemeinde Harsefeld jd. Harsefeld. Die Kommunalwahl steht vor der Tür: Am Sonntag, 11. September, entscheiden die Bürger in Niedersachsen über die Zusammensetzung der politischen Gremien vom Gemeinderat bis zum Kreistag. Das WOCHENBLATT hat allen Parteien und Wählergemeinschaften fünf Fragen gestellt. In der Samtgemeinde Harsefeld beginnen wir mit...

Fragen an Händler und Verbraucher in Drochtersen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.07.2016

Einkaufsgewohnheiten im Blick tp. Drochtersen. Die Firma Dr. Lademann & Partner Gesellschaft für Unternehmens- und Kommunalberatung aus Hamburg wurde von der Gemeinde Drochtersen mit der Fortschreibung des Einzelhandelsentwicklungskonzeptes beauftragt. Auf Grundlage einer Analyse der aktuellen Situation soll untersucht werden, welche Einzelhandelsentwicklungen für Drochtersen erforderlich sind bzw. welche Standorte und...

Teilnahme am Bürgerdialog

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.02.2015

Befragung zum Thema Mobilität in Stade tp. Stade. Bereits rund 500 Bürger aus Stade haben an der ersten Befragung des Projektes "Bürgerdialog" der Privaten Hochschule Göttingen (PFH) und der Stadt zum Thema Mobilität teilgenommen. Noch bis Samstag, 7. Februar, besteht die Möglichkeit, die Fragen im Rathaus und im Internet zu beantworten. Im Rathaus liegen Fragebögen aus, und es stehen Tablet-Computer zur Beantwortung der...

Stadt verschickt Fragebögen zur Ganztagsgrundschule

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.01.2015

thl. Winsen. Gut 1.300 Eltern, die im Einzugsgebiet der Grundschulen im Borsteler Grund, am Ilmer Barg und der Fuhlentwiete wohnen, haben jetzt von der Stadt einen Fragebogen zugeschickt bekommen, mit dem das konkrete Interesse an der Einrichtung von Ganztagsgrundschulen ermittelt werden soll. Wie berichtet, will die Stadt die neue Schulform zum Schuljahr 2016/2017 an den drei Einrichtungen einführen. Eltern sind...

1 Bild

Wirtschaftumfrage ausgewertet

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.09.2014

Henrik Gerken präsentiert in Kürze die Ergebnisse tp. Stade. Henrik Gerken, studentischer Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Stade, hat die groß angelegte Unternehmensbefragung im örtlichen Mittelstand ausgewertet. Die Ergebnisse wurden am Montag dem Verwaltungsvorstand vorgestellt. In Kürze präsentiert Gerken mit seinem Chef, dem Wirtschaftsförderer Thomas Friedrichs, die Ergebnisse der Presse. Wie...

1 Bild

Die Region Kehdigen-Oste mitgestalten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.08.2014

Bürgerbeteiligung mit Fragebögen in Kehdingen und auf der Geest (tp). Die lokalen Verantwortlichen der europäischen Leader-Förderregion Kehdingen-Oste, zu der die Samtgemeinden Oldendorf-Himmelpforten, Nordkehdingen und die Gemeinde Drochtersen gehören, beginnen ab sofort mit der Fortschreibung des regionalen Entwicklungskonzepts. Bürger sind aufgerufen, an der Gestaltung ihres Lebensumfeldes mitzuwirken. Anregungen werden...

1 Bild

Handeln, um den Handel zu stärken

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 25.02.2014

jd. Ahlerstedt. Wo und was kaufen die Leute ein: Für Ahlerstedt wird ein Einzelhandelskonzept erarbeitet. Noch bekommt man in Ahlerstedt so ziemlich alles, was für das tägliche Leben benötigt wird: Im Dorf gibt es einen Lebensmittel-Vollsortimenter, einen Schlachter, zwei Bäckerei-Filialen sowie eine Apotheke. Wer Schreibkram oder Schulsachen braucht, wird ebenso fündig wie derjenige, der eine neue Hose oder schicke Schuhe...

2 Bilder

"Hertie"-Verlust in Stade schmerzt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.10.2013

Studenten stellten Ergebnisse der Bürgerbefragung vor / Drohendes Image als "Rentnerstadt" tp. Stade. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Stade um Chef Thomas Friedrichs wollte wissen, wie die Bürger über ihre Heimatstadt denken. Wertvolle Daten gewann die Wirtschaftsförderung mithilfe der Studenten der Betriebswirtschaftslehre an der Privaten Hochschule (PFH) Göttingen am Standort Stade, Felix Hartmann, Viola Koschnick,...

Fragebogen zum Nachbarschaftshaus

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.05.2013

thl. Stelle. In den verschiedenen Gremien der Gemeinde Stelle war es bereits Thema: Das Projekt "Nachbarschaftshaus". Jetzt möchte die Verwaltung wissen, welche Anforderungen ein solches Haus erfüllen sollte und hat das Planungsbüro PHOS Support aus Laatzen beauftragt, eine Machbarkeitsstudie zu erstellen. Es hat einen Fragebogen entwickelt, der bereits an Vereine und andere Institutionen in der Gemeinde Stelle verschickt...

1 Bild

Umfrage der Stadtverwaltung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.05.2013

thl. Winsen. Rund 3.000 Bürger der Stadt Winsen bekommen in diesen Tagen Post aus dem Rathaus. Sie wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und sollen mit ihren Antworten in einem Fragebogen einen wichtigen Beitrag leisten, Winsen zu einer sportfreundlichen Stadt zu machen. „Ihre Hinweise, Anregungen und Ideen sind ein entscheidender Baustein des Sportentwicklungskonzeptes, das für die Stadt zur Zeit aufgestellt wird....

Neubürgerbefragung durch den Landkreis Harburg

Oliver Sander
Oliver Sander | am 21.12.2012

os. Winsen. Um zu erfahren, welche Aspekte bei der Entscheidung für einen Umzug in den Landkreis Harburg eine Rolle gespielt haben, erhalten ab sofort alle Neubürger bei der Anmeldung einen Fragebogen. U.a. geht es um Fragen um verschiedene Lebensbereiche wie Gesundheit, Bildung, Sport und Freizeit. Erste Ergebnisse sollen in einem halben Jahr vorgelegt werden.

Honorarkräfte an Schulen erhalten Fragebogen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 18.12.2012

(os). Post von der Deutschen Rentenversicherung erhalten in diesen Tagen Honorarkräfte, die an niedersächsischen Schulen tätig sind. In einem Fragebogen sollen die Empfänger ihre Tätigkeit für die Schule detailliert beschreiben. So soll überprüft werden, ob die Honorarkräfte selbstständig tätig waren oder ob sie sich -nach sozialversicherungsrechtlichen Gesichtspunkten - in einem Beschäftigungsverhältnis befunden haben. Damit...